Panamera Turbo S E-Hybrid

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon kub0815 » Fr 15. Sep 2017, 13:49

ja. Schade....hätte mich interresiert.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1515
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon Scili » Fr 15. Sep 2017, 14:12

Hast pn...
Scili
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 14. Sep 2017, 11:01

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon zoppotrump » Di 26. Sep 2017, 11:43

Habe mal eine Frage zum Porsche: Wie macht Porsche das mit dem Warm- und Kaltfahren?

Beispiel: Mein Mercedes GLC fährt morgens kalt in der Stadt rein elektrisch los, sobald ich auf die Autobahn fahre schaltet sich der Verbrenner an. D.h. ich jage den kalten Verbrenner sofort aus dem Stand auf Autobahntempo, was durchaus 3.000 - 4.000 U/mins. sein kann. Da frage ich mich immer, ob das Warmfahren von früher nicht mehr nötig ist. Ich habe da ein ungutes Gefühl dabei.
Gleiches beim Verlassen der Autobahn. Ich komme nach schneller Autobahnfahrt auf die Abfahrt und quasi sofort stellt sich der Verbrenner aus. D.h. der heiße Motor und Lader wird sofort angehalten. Ob das so gut ist?

Macht das der Porsche auch so oder hat er irgendwelche Mechanismen die das verhindern?

Danke.
zoppotrump
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon kub0815 » Di 26. Sep 2017, 11:47

also bei BMW macht er den Motor für 30-60s an im Auto eDrive nach dem start. Aber nicht immer. Die ganze logik dahinter habe ich noch nicht durchschaut.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1515
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon kabe » Di 26. Sep 2017, 16:31

Scili hat geschrieben:
Wir haben den seit 2 Wochen im Alltagseinsatz.
Sicher macht es Sinn, die 15 km eine Richtung zum Golfplatz im E-Betrieb zu fahren, die Steuervergünstigungen incl. E-Kennzeichen und die verbesserte Serienausstattung gegenüber dem regulären Turbo mitzunehmen.

...


Glückwunsch zum neuen Auto und viel Spaß damit. :thumb:
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 171
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon zoppotrump » Di 26. Sep 2017, 19:34

kub0815 hat geschrieben:
also bei BMW macht er den Motor für 30-60s an im Auto eDrive nach dem start. Aber nicht immer. Die ganze logik dahinter habe ich noch nicht durchschaut.

Der Mercedes bleibt aus.
Aber sag mal, ist das für den BMW gesund? Sammelt sich da nicht irgendwelches Unverbranntes im Auspuff, wenn der nur so kurz angeht?
zoppotrump
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Panamera Turbo S E-Hybrid

Beitragvon kub0815 » Di 26. Sep 2017, 20:52

zoppotrump hat geschrieben:
Aber sag mal, ist das für den BMW gesund? Sammelt sich da nicht irgendwelches Unverbranntes im Auspuff, wenn der nur so kurz angeht?

Woher soll ich das wissen wie es drinnen ausschaut. Wenn ich Kurzstrecke fahre stelle ich sowieso in den max eDrive und im anderen Fall finde ich das okay da das ja im AutoEDrive gefahren wird da geht er ja ab 100km/h an oder wenn der Bordcomputer meint es ist besser jetzt mit Benzin zu fahren.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1515
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

Vorherige

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste