Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon meta96 » Fr 1. Sep 2017, 17:44

zoppotrump hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und fahre einen GLC 350e. Wer Fragen zu dem Wagen hat, kann diese gerne stellen.

Ich komme von einem Audi Diesel und wollte nach dem Diesel Skandal dem VW Konzern keinen weiteren Umsatz bescheren. Zudem wollte ich dazu beitragen, dass Abgase aus den Städten raus gehalten werden.

Ich habe ihn mir gekauft, weil ich hauptsächlich zwei Fahrprofile habe:
1. Pendeln zur Arbeit und innerstädtisch. Das fahre ich rein elektrisch, muss allerdings auch jeden Tag laden.
2. Längere Strecken auf der Autobahn. Diese fahre ich mit dem Verbrenner (Benziner).

So kann es manchmal vorkommen, dass ich Montag bis Freitags rein elektrisch fahre und nur für Besuche zur Verwandtschaft oder Ausflüge am Wochenende den Verbrenner benutzen muss.

Bye


Cool. Hast Du beim/vor dem Kauf in direkt mit einem reinen Verbrenner verglichen, evtl sogar zwei Angebote eingeholt? Wenn ja, wie hoch war denn Dein "theoretischer" Mehrpreis (in %)? Danke.
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Anzeige

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon zoppotrump » Fr 1. Sep 2017, 18:56

meta96 hat geschrieben:
Cool. Hast Du beim/vor dem Kauf in direkt mit einem reinen Verbrenner verglichen, evtl sogar zwei Angebote eingeholt? Wenn ja, wie hoch war denn Dein "theoretischer" Mehrpreis (in %)? Danke.


Ja, ich habe verglichen. Stellt sich die Frage mit welchem Benziner man den GLC 350e vergleicht. Der 250er ist sicherlich motortechnisch unterlegen, reicht aber völlig aus um von A nach B zu kommen. Der wäre in Deutschland ca. 8000€ billiger gewesen als der Hybrid. Das ist dann quasi der 350e ohne den E-Motor.
Der 300er Benziner hat von den Fahrleistungen schon mehr Punch, kommt aber immer noch nicht ran an den Hybriden. Preisunterschied nur noch 2500€.
Interessanterweise liegt der 350d, also der 6-Zylinder Diesel, preislich fast gleich auf. Das sind nur 300€ Differenz. Aber ich wollte nach dem Diesel Skandal keinen Diesel mehr haben.

Jetzt kann man die 2500€ Unterschied zum 300er Benziner oder die 300€ Differenz zum 350er Diesel als Investition in den Fortschritt und die Umwelt sehen. Weil man einfach mal Elektro fahren und fördern möchte. Irgendwer muss ja den Anfang machen. Mir war es das Wert.
zoppotrump
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon meta96 » Fr 1. Sep 2017, 20:30

zoppotrump hat geschrieben:

Ja, ich habe verglichen. Stellt sich die Frage mit welchem Benziner man den GLC 350e vergleicht. Der 250er ist sicherlich motortechnisch unterlegen, reicht aber völlig aus um von A nach B zu kommen. Der wäre in Deutschland ca. 8000€ billiger gewesen als der Hybrid. Das ist dann quasi der 350e ohne den E-Motor.
Der 300er Benziner hat von den Fahrleistungen schon mehr Punch, kommt aber immer noch nicht ran an den Hybriden. Preisunterschied nur noch 2500€.
Interessanterweise liegt der 350d, also der 6-Zylinder Diesel, preislich fast gleich auf. Das sind nur 300€ Differenz. Aber ich wollte nach dem Diesel Skandal keinen Diesel mehr haben.

Jetzt kann man die 2500€ Unterschied zum 300er Benziner oder die 300€ Differenz zum 350er Diesel als Investition in den Fortschritt und die Umwelt sehen. Weil man einfach mal Elektro fahren und fördern möchte. Irgendwer muss ja den Anfang machen. Mir war es das Wert.


Genau, dass dachte ich mir anfangs auch, wie ich mit dem Konfigurator gespielt habe. Die 300€ zum Diesel sind nix, weil die bekommt man locker, beim Wiederverkauf wieder herein. Die 2.500€ wahrscheinlich sogar auch, sollten in den nächsten Jahren wirklich Fahrverbote auftauchen. Abgesehen, von dieser Pfennigfuchserei, glaube ich ist das Gefühl schon jetzt dabei zu sein, locker diese 300 bis 2.500€* wert [allein schon, wenn die Nachbarn interessiert gucken, wenn man die Kiste ansteckt ...].

*) Für diese Preisgestaltung muss man Mercedes loben und Glück oder Nichtglück, in diesen Dieseltagen ein Modell mit einer sinnvollen Alternative [auch wenn ich ihnen diesen kleinen mercedesuntypischen Akku noch immer nicht verziehen habe!]
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon jennss » Sa 2. Sep 2017, 10:25

Ich denke, Mercedes hat bei der Attraktivität für den GLC350e ein bisschen gepennt. Hätten sie für 1000 € mehr Akku eingebaut und somit mehr E-Reichweite erzielt, hätte es 3000 € Prämie gegeben (CO² unter 50 mg) und der 350e wäre im Vergleich zu den reinen Verbrennern teils günstiger gewesen.
j.
jennss
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon zoppotrump » Sa 2. Sep 2017, 13:54

Ich bin sowieso gespannt wie sich Mercedes verhält. Bleibt es bei den 30km E-Reichweite verliert der GLC nächstes Jahr sein E-Kennzeichen. Ab dann müssen Autos mindestens 50km Reichweite haben. Also müsste Mercedes jetzt eigentlich nachlegen.
Der 530e von BMW hat schon die 50km.
zoppotrump
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon jennss » Sa 2. Sep 2017, 18:54

Ab Januar 2018 müssen es 40 km sein (nicht 50 km). Die CO² sinken mit größerem Akku, weil der elektrische Anteil größer wird.
j.
jennss
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon kub0815 » Sa 2. Sep 2017, 20:28

jennss hat geschrieben:
Ich denke, Mercedes hat bei der Attraktivität für den GLC350e ein bisschen gepennt. Hätten sie für 1000 € mehr Akku eingebaut und somit mehr E-Reichweite erzielt, hätte es 3000 € Prämie gegeben (CO² unter 50 mg) und der 350e wäre im Vergleich zu den reinen Verbrennern teils günstiger gewesen.
j.


Den verkaufen sie trotzdem recht oft....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1513
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon zoppotrump » Sa 2. Sep 2017, 20:52

Es ist der erfolgreichste E Mercedes und auf Platz 6 insgesamt in Europa: http://ev-sales.blogspot.de/2017/08/eur ... -2017.html
zoppotrump
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon jennss » Sa 2. Sep 2017, 21:02

Ok., dann haben sie wohl doch alles richtig gemacht :).
j.
jennss
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Re: Mercedes GLC 350e (Coupe) ... ein neuer Plugin Star?

Beitragvon fabbec » Sa 2. Sep 2017, 22:27

zoppotrump hat geschrieben:
Ich bin sowieso gespannt wie sich Mercedes verhält. Bleibt es bei den 30km E-Reichweite verliert der GLC nächstes Jahr sein E-Kennzeichen. Ab dann müssen Autos mindestens 50km Reichweite haben. Also müsste Mercedes jetzt eigentlich nachlegen.
Der 530e von BMW hat schon die 50km.

Guck mal auf Seite Glc und S gibt es nicht mehr als Plug in
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1130
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste