Koenigsegg Regera (Hypercar)

Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon soho » Mo 14. Sep 2015, 23:35

Hallo,

dieser wird in Kleinserie gebaut. 80 Stück zum Preis von 2,1 Millionen €.

Er ist in vieler Hinsicht besonders. Die Gesamtleistung liegt bei 1800 PS (1340kW) oder 1,11 Megawatt.
1100 PS (820kW) erzeugt der 5l V8 Bi-Turbo.
Dazu kommen 3 Elektomotoren mit einer Gesamtleistung von 708 PS, (520 kW).
2000NM Drehmoment.

Das alles bei einem Leergewicht von lediglich 1420kg.

Rein elektrisch fährt der Regera 50km. Er ist für den Betrieb von E85 ausgelegt.

Neben dem Chassi besteht das komplette Auto aus CFK, selbst die Felgen. Der überschaubare Rest an Metall besteht aus Titan, Aluminium und sicherlich auch Magnesium.
Beschleunigungswerte:
0-100 > 2,7sec
0-200 > 4,5sec
0-300 > 12sec
0-400 > 19sec
(Bugatti Veyron braucht dafür 50sec)

410km/h TopSpeed.





Bild
Bild
Zuletzt geändert von soho am Fr 2. Okt 2015, 01:36, insgesamt 1-mal geändert.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Anzeige

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon Kim » Di 15. Sep 2015, 10:19

Die 50km E-Reichweite sind doch klasse! Ich wette, ich bekäme damit min. 65-70km elektrisch hin (schaffe mit meinem Outi ja schliesslich auch regelmässig 60km).
Aber wenn der nur 19 Sec. auf 400 braucht, warum ist er dann schon bei 410km/h abgeregelt??
Das geht ja wohl GAR nicht!
So ne Art der Bevormundung kann ich gar nicht leiden, und darum kauf ich den auch nicht... ;)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1693
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon rollo.martins » Di 15. Sep 2015, 16:41

Da brabbelt irgendwas so komisch daran. Ist der kaputt? ;-)
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon soho » Di 15. Sep 2015, 22:00

rollo.martins hat geschrieben:
Da brabbelt irgendwas so komisch daran. Ist der kaputt? ;-)


Da entweicht das verbrannte E85 aus der Titan-Abgasanlage. Den elektrischen Modus hast du dir nicht angeschaut? :)

Klingt wie ein Powerboat. Hat doch was. Die Nachbarn weckt man nicht auf, weil man 50 Kilometer elektrisch fahren kann.
Auch durch die Städte. Auf der Autobahn kannst du dann die AMGs und Porsche auf die rechte Spur verweisen.

Die Leistung ist so heftig. Da wird ein 911er zum Polo.

Es gibt auf den Markt kein Auto mit Straßenzulassung, welches eine solche Beschleunigung bis 200km/h, 300km/h und auf 400km/h aufweißt. Und wenn man mich fragt, wird das auch lange so bleiben. :D

Nur von 0-100km/h sind 2 schneller. Der Veyron und der 918 Spyder (dank Allradantrieb). Ab dann sieht es so aus, als würden die anderen stehen. :lol:
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon soho » Fr 2. Okt 2015, 01:34

Das Auto interessiert hier wohl kein Mensch? Dabei ist es der höchst entwickelte Plug-In-Hybrid. So kommt der Regera ohne Getriebe aus und der Verbrenner kann mit E85 betrieben werden. Die elektrische Reichweite ist mit 50km doch gut.

Nachteil, der Preis. :D
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon Michael_Ohl » Fr 2. Okt 2015, 04:12

Ist auch gut das so ein sinnbefreiter Kernschrott auf Rädern keinen interessiert. interessant sind Wege weg vom CO2 nicht hin zu noch viel mehr davon.

Da wir aber jetzt schon faktisch ein verbot haben schnell als 130km/h auf Autobahnen zu fahren macht so ein Auto nur auf Rennstrecken irgend einen "Sinn". Das verbot besteht darin das alle Versicherer haftungsfrei sind sobald man schneller als die Richtgeschwindigkeit fährt.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 829
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon DeJay58 » Fr 2. Okt 2015, 06:18

HHat wer 2 Millionen für mich? Die ,1 wurde ich selbst zusammen kratzen ;)
Tolles und schönes Auto! Ich war schon immer Koenigsegg Fan.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon eDEVIL » Fr 2. Okt 2015, 06:25

0-400 in 19s ist brachial.
Wie voll ist der akku danach? :-)

Koenigsegg hat als nicht bei elon g. SuC-nutzung angefragt...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon soho » So 4. Okt 2015, 00:07

Ja, zumal ein Veryron Supersport mehr als doppelt so lange braucht um auf 400km/h zu kommen. :x

Und es scheint Leute zu geben, die wirklich 340km/h auf der Autobahn fahren. Das war aber kein Hybrid (nicht der Regera) sodern der Agera. Der kann nur mit E85 und Benzin. Dafür schafft der auch 430-440km/h. :lol:

soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Koenigsegg Regera (Hypercar)

Beitragvon DaCore » So 4. Okt 2015, 06:31

soho hat geschrieben:
Beschleunigungswerte:
0-100 > 2,7sec
0-200 > 4,5sec
0-300 > 12sec
0-400 > 19sec
(Bugatti Veyron braucht dafür 50sec)



200-300 in 7,5 s
300-400 in 7 s

Kann das sein? Oder hat da jemand linear extrapoliert?
DaCore
 
Beiträge: 191
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast