Kia Niro PHEV

Kia Niro PHEV

Beitragvon Weg. » So 12. Mär 2017, 08:49

Der Kia Niro soll als Plug-in-Hybrid ab Q3/2017 verfügbar sein - mit einem 8,9kWh Akku, gut für 55NEFZ km.

Berichte:
https://ecomento.tv/2017/03/08/ab-ende- ... in-hybrid/
http://auto.oe24.at/neuvorstellung/Das- ... /271664931

https://cleantechnica.com/2017/03/11/ki ... otor-show/ (in englisch)
Weg.
 
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Feb 2017, 08:58
Wohnort: Wien-Umgebung

Anzeige

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Stromer in spe » Do 13. Apr 2017, 09:29

Weg. hat geschrieben:
Der Kia Niro soll als Plug-in-Hybrid ab Q3/2017 verfügbar sein - mit einem 8,9kWh Akku, gut für 55NEFZ km.



Erster Eindruck aus Genf https://tune.pk/video/7043494/2018-kia-niro-plug-in-hybrid-exterior-interior-walkaround-2017-geneva-motor-show

Passt der Stromdeckel nicht richtig? Grad bei einem Ausstellungsstück ein no go :o
...und was sollen die 18" Räder :oops:
Stromer in spe
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 07:15

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon PharmaJoe » Sa 26. Aug 2017, 13:20

Direkteinspritzer. Wie sieht es aus mit Feinstaub?
Das Konzept scheint auf den ersten Blick ähnlich wie VW GTE zu sein, Verbrenner und E-Maschine gemeinsam durch das Getriebe.
Peugeot iOn von e-flat seit 04/2017 (geschäftlich)
Mitsubishi Outlander PHEV 2017 seit 05/2017
Peugeot iOn 2016 seit 08/2017
Benutzeravatar
PharmaJoe
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 06:22

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon LX84 » Di 5. Sep 2017, 15:42

Und man kann ihn schon konfigurieren - MIT eingetragener Anhängelast!!! 8-)
Freu mich schon auf die erste Probefahrt...
Starker Konkurrent zum Outlander PHEV und Passat Variant GTE als Familienkutsche
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 828
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon benwei » Di 5. Sep 2017, 17:23

Der Niro? Bei dem mickrigen Kofferraum? Wenn, dann ist wohl eher der Optima SW vergleichbar mit Passat und Outlander.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Blauhassinger » Mi 6. Sep 2017, 08:52

benwei hat geschrieben:
Der Niro? Bei dem mickrigen Kofferraum? Wenn, dann ist wohl eher der Optima SW vergleichbar mit Passat und Outlander.


Hi, ich muss mal ne Lanze für den Niro brechen:

Der Kofferraum ist so klein wie beim Zoe ;)

Aber der Innenraum ist gut vergleichbar mit dem Outlander, die Kopfhöhe hinten ist sogar besser.
Er ist neben dem Ioniq der günstigste PHEV in Deutschland, und hat nach dem Ioniq die höchste Normreichweite.
(ok, den Ampera lassen wir jetz bitte mal aussen vor).

Dazu ist er auch im Hybridmodus immer noch recht sparsam.
Manko ist nach meiner Meinung nur der etwas schwache E-Motor, dafür wird aber die Batterie aber weniger gestresst.
(ich frag mich wie lange die Batterien im BMW 225xe halten)

Ich war auch sehr an dem NIRO PHEV interessiert, aber ironie des Schicksals:
Meiner Frau hat der Wagen nicht gefallen (zu langweilig) und der Kofferraum war ihr zu klein :roll:

Just my 5 cents.

Update:
Ach ja, hier noch ein link zum KIA Niro Forum:

https://www.niro-forum.de/index.php?boa ... iro-forum/
Blauhassinger
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 09:21

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon LX84 » Do 7. Sep 2017, 11:31

ok schade - dachte dass der gar nicht so klein wäre der Kofferraum... muss ich mal ne Probefahrt machen und näher ansehen. Hatte den von der Messe (normaler Hybrid) letztes Jahr nicht so schlimm in Erinnerung.
Der Optima SW PHEV hat eben leider keine Anhängerkupplung....
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 828
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Blauhassinger » Do 7. Sep 2017, 12:43

LX84 hat geschrieben:
ok schade - dachte dass der gar nicht so klein wäre der Kofferraum... ....


Aaargh.

ich hätte besser schreiben sollen: ...ist so groß wie beim ZOE.

Der NIRO Hybrid (deutsche Version ab VISION) und PHEV haben den gleichen Kofferraum oberhalb des Laderaumbodens.
darunter entfällt beim PHEV halt das Staufach wegen der (zusätzlichen) HV Batterie.

Bitte eine Probefahrt machen und darüber berichten.

danke
Blauhassinger
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 09:21

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Fire » Do 7. Sep 2017, 12:54

Blauhassinger hat geschrieben:
Er ist neben dem Ioniq der günstigste PHEV in Deutschland, und hat nach dem Ioniq die höchste Normreichweite.
(ok, den Ampera lassen wir jetz bitte mal aussen vor).


Ich versteh nicht wieso nicht wenigstens ein Anbieter mal auf die Idee kommt seinen Akku 2 oder 5 kWh grösser zu machen um sich dadurch etwas von der Konkurrenz abzusetzen ;)
Die Akku Grösse beim Ampera finde ich eigentlich ganz gut. Damit schaffe ich ausser Fernreisen eigentlich alle Alltagsstrecken.
Fire
 
Beiträge: 136
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:39

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Blauhassinger » Do 7. Sep 2017, 13:31

Das liegt vor zum einen daran, das man jeden PHEV schon ab 30km bzw. bald 40km Normreichweite als E-Fahrzeug zulassen kann, und damit in den Genuss der Steuerfreiheit für 10 Jahre kommt.
und zum anderen daran, das eine höhere E-Reichweite nicht mehr so viel für den Normverbrauch bringt (solange noch der EDC verwendet werden darf - aber das ist eine andere Geschichte).
Für die (meisten) OEMs ist nur der Normverbrauch wichtig um den gerechneten Flottenverrbrauch zu senken.

Aber ich gebe dir Recht, reale Reichweite um die 80km wäre nahezu perfekt. Ich bin überzeugt das kommt auch
guck mal hier: http://insideevs.com/honda-clarity-phev-47-miles/
Blauhassinger
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 09:21

Anzeige

Nächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast