Ioniq PHEV kommt

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Ioniq » Mo 28. Aug 2017, 16:54

Hier ein paar Infos zum Plug-in:
Kofferraum ist eakt gleich groß wie beim Elektro, also kleiner als beim reinen Hybrid.
Heizung erfolgt nur über den Verbrenner. Das bedeutet bei entsprechender Temperatut und gewählter Innentemperatur springt beim losfahren der Verbrenner an. Der Verbrennungsmotor arbeitet dann als Generator um den Akku aufzuladen und um Wärme für die Heizung zu produzieren (Kraft-Wärme-Kopplung, also insgesamt sehr effizient).
Der Verbrenner springt immer an wenn volle Leistung abgerufen wird.
Wenn der Akku unter 10% Ladezustand fällt wechselt er automatisch in den Hybrid-Modus.
Reichweite rein elektrisch bei Bundesstraße (Geschwindigkeit zwischen 80 und 100km/h) rund 55 km.
Es ist keine elektrische Vorheizung oder Vorkühlung möglich.
Laden über Schuko mit 2,3 kW oder Typ 2 mit maximal 3,6 kW (kein CCS).
Mit gleicher Händlermarge gerechnet und Bundesanteil der Umweltprämie berücksichtigt (2.000,- Elektro, 1.500 Plug-in) ist der Plug-in um rund € 1.000,- günstiger als der Elektro.
2017 sind noch einige Plug-in verfügbar.
Kfz-Steuer: Plug-in € 32,-/Jahr
Ja, der Plug-in bekommt E-Kennzeichen.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 914
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Anzeige

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon MasterOD » Mo 28. Aug 2017, 18:47

Vielen Dank für die Info.
Auf Kurzstrecke wird mir bei Minusgraden die Sitz- Lenkradheizung reichen.
Das passt doch für den Übergang 8-)
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon EV Fahrer » Di 29. Aug 2017, 17:14

Heute war es so weit, hatte endlich die Probefahrt gehabt, sag es gleich vorne weg, das Auto hat den wow- Effekt in mir ausgelöst.
Also das Fahren, war sehr angenehme gewesen, man kann über ein Taste an Wahlhebel der Mittelkonsole, zwischen Hybrid und EV Modus wählen, in Hybrid arbeite es eben so wie ein Vollhybrid (wie ich es an mein Toyota Prius gewohnt bin). Bei den EV fährt man, wie es der Name sagt, elektrisch, beschleunigt man aber doch sehr stark und tritt man komplett das Gaspedel durch, schaltet sich der Verbrenner mit dazu. So lange man sich Energielevel von ECO Guide (Farblich in drei Ebene unterteilt - Charge -ECO-Power) also in grünen ECO bewegt, ist man nur mit den Elektromotor unterwegs, in Powerbereich schaltet sich der Verbrenner dazu.
Geht man mit den Wahlhebel von D in S verändert sich das Display von Geschwindigkeitsanzeige in Drehzahlmesser und der Verbrenner geht sofort an und bleibt auch die ganze Zeit an, auch wenn man Berg runter Charge - der schaltet nur aus wenn man wie an der Ampel zum Stillstand kommt.
Am Instrumentendisplay kann man auch alles rund um das Fahrzeug anzeigen lassen was man will. In großen Mittelkonsolenmonitor kann, alles einstellen einfach und sehr übersichtlich was Akku, Energiefluss, Ladezeit etc. oder Audio, Navi ect. was man will anzeigen oder Einstellungen vornehmen.
Kofferraum ist für das Fahrzeug echt groß und man bekommt auch ab der Style Version ein Schuko-Typ2 und ein Typ2-Typ2 Ladekabel mit dazu.
Sitze sind voll elektrisch einzustellen und fährt wenn man das Auto ausmacht in Parkposition zurück wieder.
Lassen ging alles ganz einfach an der öffentlichen Ladestation mit 3,7KW, man hat auch hinter der Frontscheibe 3 LED Lichter die den Ladezustand des Akkus anzeigen (wie beim Nissan Leaf).
Motor ist in Sportmodus hörbar, in Hybridmodus auch angenehme leise im Hintergrund, angenehmer als beim Prius 4 Plug in. Und das DSG Schaltgetriebe schaltet echt sanft und kaum bis gar nicht spürbar.

Ich habe mir ein Angebot machen lassen und werde dieses Auto voraussichtlich bestellen nun die Woche noch. Wartezeit ist 5 Monate und werde ihn in Style-Version nehmen.

Bei weiteren Fragen schreibt mir bitte oder Fragt nach ! Hoffe man kann es gut lesen, da meine Grammatik leider nicht so toll ist.
Sonst weiteres an Hand der Bilder und des Videos, der Probefahrt kann entnommen werden!

Video
https://www.youtube.com/watch?v=2EC_rSHxmG0
Dateianhänge
WP_20170829_11_01_18_Pro.jpg
WP_20170829_11_00_20_Pro.jpg
WP_20170829_11_00_37_Pro.jpg
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon MasterOD » Di 29. Aug 2017, 18:27

Danke für deine Eindrücke
und fahr dich nicht um Kopf & Kragen :!:
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Karlsson » Mi 30. Aug 2017, 10:09

Klingt ja so weit ganz gut. Wobei jeder den Kofferraum für sich bewerten muss.
Wir hätten 50 und 60km täglich, davon 40km Autobahn. Da würde wahrscheinlich auch bei 50km auf der Rückfahrt der Verbrenner im Normalfall anspringen?
Ahk geht glaube ich auch hier nicht. Ist Dachgepäck zulässig?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12783
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon eDEVIL » Mi 30. Aug 2017, 10:44

[quote="Ioniq"Es ist keine elektrische Vorheizung oder Vorkühlung möglich.[/quote]
Imho ein KO-Kriterium. Im tiefsten Winter muss dann ja die rumpelkiste angehen, wenn man nicht grad eine beheizte garage hat.

Kann mit e-betrieb elektrisch kühlen?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Ioniq » Mi 30. Aug 2017, 11:12

Zum heizen springt der Motor an, ist aber akustisch nicht wahrnehmbar. Er arbeitet dann mit konstanter Drehzahl im Generator-Betrieb. Er lädt also den Akku und die Abwärme wird für die Heizung benutzt.
Kühlen kann er elektrisch.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 914
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon muinasepp » Mi 30. Aug 2017, 11:52

Ioniq hat geschrieben:
Zum heizen springt der Motor an, ist aber akustisch nicht wahrnehmbar. Er arbeitet dann mit konstanter Drehzahl im Generator-Betrieb. Er lädt also den Akku und die Abwärme wird für die Heizung benutzt.
Kühlen kann er elektrisch.

Genau so ist es bei meinem Outlander (Basis-Version) auch. Anfangs hats mich gestört, dass man nicht elektrisch heizen kann, inzwischen aber nicht mehr. Diese Lösung ist technisch einfach und nicht so schlecht, es geht auch keine e-Reichweite verloren. Man sollte nur drauf achten, dass morgens beim starten bei kühleren Temperaturen die Heizung entweder aus oder auf tiefe Temperaturen eingestellt ist, weil sonst immer der Verbrenner rein für die Heizung anspringt, denn den zu diesem Zeitpunkt i. d. R. bereits voll geladenen Akku kann er ja nicht weiter laden.

Eine vernünftige aber nicht ganz günstige Alternative wäre meiner Meinung nach wenn dann eine Wärmepumpen-Heizung, oder eine Benzin-Standheizung. Jedoch weniger ein rein elektrisches Heizelement, das geht zu sehr auf die ohnehin oft knappe elektrische Reichweite.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 400
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Sebastian » Mi 30. Aug 2017, 12:06

Naja, wer eine Garage oder einen Stellplatz hat kann mittels Heizlüfter und Zeitschaltuhr vorheizen. Besonders elegant ist das natürlich nicht.
Fahrzeug:
VW Käfer Elektro, BJ. 1996/2012 | Verbrauch ab Steckdose: Bild
Bestellt: Hyundai IONIQ Style, Polar White - Sangl Nr. 141 ...kommt hoffentlich im April/Mai. Abgeholt :)
Sebastian
 
Beiträge: 172
Registriert: So 23. Feb 2014, 08:03
Wohnort: A - St. Pölten

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon eDEVIL » Mi 30. Aug 2017, 12:11

Welchen Stundenverbruahc hat er im Gen.Betrieb und welcher Ladeleistung entspricht das?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste