Ioniq PHEV kommt

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon DocDan » Di 11. Jul 2017, 19:09

In USA sind die Preise für den PHEV bekannt. Liegt ziemlich genau mittig zwischen Hybrid und Electro.
http://www.ioniqforum.com/forum/97-2017-ioniq-news/11233-hyundai-ioniq-plug-starts-%A324-995-a.html
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 189
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Anzeige

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Ioniq » Di 11. Jul 2017, 19:50

Wir bekommen unseren ersten Vorführwagen im August. Wer will kann mir eine PN schicken und bekommt Infos zum Plug-In und natürlich auch ein Preisangebot.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 917
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Jm Plugin » Di 11. Jul 2017, 19:52

Die Preise für Österreich stehen seit über einem Monat auf der Hompepage von Hyundai.
Jm Plugin
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon MasterOD » Mi 9. Aug 2017, 11:59

Ioniq hat geschrieben:
Wir bekommen unseren ersten Vorführwagen im August. Wer will kann mir eine PN schicken und bekommt Infos zum Plug-In und natürlich auch ein Preisangebot.

Ist der Vorführer schon angekommen?
Wie ist der elektrische Winterbetrieb? Ich sage mal 15 km Stadtverkehr; 30 Minuten im kalten sitzen?
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Log » Mi 9. Aug 2017, 12:02

Stimmt es dass der Ioniq PHEV nicht elektrisch heizen kann und somit der Motor läuft? Das wäre wirklich suboptimal.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 166
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon eh100091 » Di 15. Aug 2017, 20:34

Karlsson hat geschrieben:
Man kann den Verbrenner nicht bei allen Phev hart abstellen. Wie Hyundai das hier löst, weiß natürlich noch keiner. Aber es könnte halt gut sein, dass sich das rein elektrisches Fahren nur mit deutlicher Zurückhaltung machen lässt. An Autobahnauffahrten oder bei Beschleunigung an Steigungen wird das dann kaum möglich sein, wenn man nicht zum totalen Verkehrshindernis werden will.

Ich finde auch schade, dass sie den Akku nicht verdoppelt und den Verbrenner nicht halbiert haben.


Servus,

was du haben möchtest ist ein serieller Hybrid - wo der Motor am idealen Betriebspunkt, sagen wir mal einen 25 kW Generator antreibt, wenn die große Traktionsbatterie nur noch 20-30% hat. Im idealen Betriebspunkt haben Verbrenner nicht nur einen Wirkungsgrad der mehr als doppelt so hoch ist, als konventionell eingesetzt, sondern auch von Haus aus bessere Abgaswerte.
Gibt es schon als light Version im BMW i3 - dort ist allerdings ein billiger Rollermotor verbaut.
Mir würden die 60PS für meine 14km (einfach) zur Arbeit genügen, denn das Meiste ist Stop & Go und ein kleines Stück mit 100km/h - das ist der Großteil meiner Stecken - über Nacht zu Hause wieder aufgeladen und am nächsten Morgen das gleiche Spiel wieder. Dabei entsteht beim Akku ein Arbeitshub von 60-70%. Auch beim Einkauf in der Landeshauptstadt wird der Akku reichen - selbst im Winter würde sich in der Stadt der Verbrenner nicht hinzuschalten.

mfG
Peter
eh100091
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 21:48

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon Tompressor » Di 15. Aug 2017, 21:05

Ioniq hat geschrieben:
Wir bekommen unseren ersten Vorführwagen im August. Wer will kann mir eine PN schicken und bekommt Infos zum Plug-In und natürlich auch ein Preisangebot.


Ich schätze der wird auch keinen Anhänger ziehen dürfen oder?
Sangl-Nr. 240 abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 23. Feb 2017, 19:29

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon benwei » Di 15. Aug 2017, 21:17

Nein, darf er nicht :(
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon McTristan » Di 15. Aug 2017, 21:45

Finde den gegenüber der reinen Elektro-variante total teuer. Hab den gestern auf der deutschen Webseite konfiguriert und der Preis lag ziemlich genau bei der Elektrovariante die aber IMHO auch mehr Förderung bekommt.... dafür dann ein Doppelkupplungsgetriebe selbst beim rein elektrischem fahren - na ich weiß nicht....

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
McTristan
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Ioniq PHEV kommt

Beitragvon benwei » Di 15. Aug 2017, 22:01

Der PHEV ist doch laut Konfigurator rund 3000€ günstiger?
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste