Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon muinasepp » Fr 6. Okt 2017, 10:49

Nein die Volkswagen können kein CHAdeMO. War selber auch noch nie ein SUV-Fan, einen rein benzin- oder dieselgetriebenen SUV würde ich mir auch nicht kaufen. Aber das Outlander-Konzept, auch wenn es auf den ersten Blick wie ein Widerspruch in sich sein ausschaut, finde ich absolut stimmig. Ich würde dieses Konzept auch in einem normalen Kombi kaufen, wenn es das denn gäbe. Jedoch ein Nachteil ist das SUV-Konzept für uns hier auch nicht.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 407
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Anzeige

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon StaplerfahrerKlaus » Fr 6. Okt 2017, 17:27

muinasepp hat geschrieben:
Nein die Volkswagen können kein CHAdeMO. War selber auch noch nie ein SUV-Fan, einen rein benzin- oder dieselgetriebenen SUV würde ich mir auch nicht kaufen. Aber das Outlander-Konzept, auch wenn es auf den ersten Blick wie ein Widerspruch in sich sein ausschaut, finde ich absolut stimmig. Ich würde dieses Konzept auch in einem normalen Kombi kaufen, wenn es das denn gäbe. Jedoch ein Nachteil ist das SUV-Konzept für uns hier auch nicht.


Nee das ist schon klar dass die Deutschen Hersteller kein japanischen Ladeanschluss verwenden.

Aber vielleicht können die GTE Fahrer hier ja mal was dazu schreiben ;-) ? GTE CCS Schnellladefähigkeit :?:


@muinasepp

Kann denn der Outlander auch bei Volllast rein elektrisch beschleunigen?

Der Ioniq kann das nämlich nicht, habe ich vorgestern ausprobiert. Finde ich schade aber ist eigentlich auch logisch dass die 45KW Motorleistung des E-Motors nicht ausreichen um die 1,6t des Ioniqs ordentlich zu beschleunigen.

Wenn man die Heizung hoch dreht springt jedenfalls der kalte Benzinmotor an, habe ich auch ausprobiert und ist ja letztlich auch technisch bedingt.
Hyundai IONIQ Electric Style / best. Juni 2017 Liefertermin jetzt Februar 2018 :?: erwartete Lieferung März/April 2018 :| / Hensel Nr.01
Benutzeravatar
StaplerfahrerKlaus
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 20. Jun 2017, 16:15
Wohnort: Oberlausitz

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon Log » Fr 6. Okt 2017, 19:30

Der GTE kann kein CCS, ist auch recht unsinnig außer für Kaufhäuser. Der GTE braucht 2:15 von 0 auf 100% mit 3,6kw
Zuletzt geändert von Log am Fr 6. Okt 2017, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 165
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon Karlsson » Fr 6. Okt 2017, 20:41

muinasepp hat geschrieben:
Ich würde dieses Konzept auch in einem normalen Kombi kaufen, wenn es das denn gäbe. Jedoch ein Nachteil ist das SUV-Konzept für uns hier auch nicht.

Der Nachteil ist der hohe Verbrauch durch die hohe Bauform und den schlechten CW Wert. Auch werden Reifen, Bremsen und Fahrwerksteile für dieses große Auto sicher nicht günstiger sein als für ein kleineres.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon Schüddi » Fr 6. Okt 2017, 23:33

Karlsson hat geschrieben:
muinasepp hat geschrieben:
Ich würde dieses Konzept auch in einem normalen Kombi kaufen, wenn es das denn gäbe. Jedoch ein Nachteil ist das SUV-Konzept für uns hier auch nicht.

Der Nachteil ist der hohe Verbrauch durch die hohe Bauform und den schlechten CW Wert. Auch werden Reifen, Bremsen und Fahrwerksteile für dieses große Auto sicher nicht günstiger sein als für ein kleineres.

Zumal es kein vernünftiger Grund einen SUV rechtfertigt. So ein Wagen schränkt mehr ein als er Nutzen bringt und der Kofferraum ist auch viel kleiner als bei einem vergleichbaren Kombi (Tiguan vs. Golf Kombi, A3 vs. Q2, 3er vs. x3) die Liste könnte endlos sein. So ein Wagen ist nur zum protzen, kein Mensch braucht ein Geländewagen in der Stadt oder auf der Autobahn. Am besten noch mit peinlichem Frontantrieb und im Winter mit seinem SUV stecken bleiben.
Ich habe einfach eine persönliche Abneigung gegen diese unnützen Kisten die kein Mensch fahren kann und jeder denkt er wäre damit der Chef auf der Straße.
Hauptsache die Nachbarn sagen guck mal was die sich für ein großes Auto leisten können...
Schüddi
 
Beiträge: 888
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon Log » Sa 7. Okt 2017, 07:15

Ich bin auch kein Fan von SUVs, aber es gibt Kaufargumente, wie Einstiegscomfort, Kofferraumhöhe und Straßenüberblick. Aus dem Grund fährt mein Vater ganz gerne seinen CX5 aber auch er sucht eigentlich was kompaktes das etwas höher liegt. Sein Lieblingsauto wäre natürlich ein kleinerer Tiguan als Plug In.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 165
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon Schüddi » Sa 7. Okt 2017, 10:38

Log hat geschrieben:
Ich bin auch kein Fan von SUVs, aber es gibt Kaufargumente, wie Einstiegscomfort, Kofferraumhöhe und Straßenüberblick. Aus dem Grund fährt mein Vater ganz gerne seinen CX5 aber auch er sucht eigentlich was kompaktes das etwas höher liegt. Sein Lieblingsauto wäre natürlich ein kleinerer Tiguan als Plug In.

Tut mir leid, kann ich dir kaum ein Argument abnehmen.
Den Einstiegscomfort hast du bei der ZOE auch. Das sind ja mehr Stühle als Sitze. Auch bei den Dacias hat man solche Stühle verbraut.
Wer braucht denn einen hohen Kofferraum? Ein Vogelzüchter? Jeder Kombi hat aber einen genauso hohen Kofferraum nur eben größer. Auch ein Hatchback wie ein Golf hat einen hohen Kofferraum.
Straßenüberblick? Sieht man in 1,80m Höhe mehr als in 1,50m? Wie kommt es das ausgerechnet diejenigen die angeblich den besseren Überblick haben nicht parken können und ihr Auto nicht einschätzen können? Vielleicht ist es eher das Gefühl erhaben zu sein.
Schüddi
 
Beiträge: 888
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon muinasepp » Sa 7. Okt 2017, 18:00

StaplerfahrerKlaus hat geschrieben:
Kann denn der Outlander auch bei Volllast rein elektrisch beschleunigen?

Wenn du "Vollgas" gibst, springt im Hybridmodus der Verbrenner mit an und dessen Leistung wird mit genutzt. Ist ja auch sinnvoll, um die ganze Leistung nutzen zu können und dürfte bei jedem Hybriden so sein. Wenn du in den EV-Modus schaltest, springt der Verbrenner nicht an und es wird rein elektrisch beschleunigt (außer bei "KickDown", da geht man davon aus, dass man unbedingt die volle Leistung haben will).

Karlsson hat geschrieben:
Der Nachteil ist der hohe Verbrauch durch die hohe Bauform und den schlechten CW Wert. Auch werden Reifen, Bremsen und Fahrwerksteile für dieses große Auto sicher nicht günstiger sein als für ein kleineres.

Schlechterer CW-Wert ist richtig, spielt aber gerade dann, wenn ein PHEV sinnvoll genutzt wird (viele Kurzstrecken mit niedrigerer Geschwindigkeit, wenige Langstrecken mit hoher Geschwindigkeit) nur eine untergeordnete Rolle. Alle anderen genannten Argumente sind durchweg Vorurteile: Bremsen braucht man bei richtiger Fahrweise mit der Reku nur alle Heilige Zeiten, Reifen kommt immer drauf an, welche man sich halt gönnt (ich hab z. B. günstige 215/60-16 drauf). Und ein kleines Auto steht ja nicht zur Debatte, wenn man ein Familienauto für fünf Leute und Gepäck braucht :idea:

Schüddi hat geschrieben:
So ein Wagen ist nur zum protzen, kein Mensch braucht ein Geländewagen in der Stadt oder auf der Autobahn.

Protzen tun Leute mit einem Porsche Ceyenne oder einem BMW X-wasweissich ;). Ganz sicher nicht mit einem "billigen" Japsen-Outlander. Und man braucht ihn nicht in der Stadt und nicht auf der Autobahn. Ich kann ihn aber z. B. brauchen um elektrisch in meinem Wald zu fahren. Dann muss ich nicht jedesmal den Traktor anschmeissen, der nicht nur Feinstaub, sondern auch Grobstaub in die Luft bläst :idea:. Und zum Skifahren hier in die Berge ist der Allrad auch ganz nett, wohne in Südbayern. ;)

Schüddi hat geschrieben:
Ich habe einfach eine persönliche Abneigung gegen diese unnützen Kisten die kein Mensch fahren kann und jeder denkt er wäre damit der Chef auf der Straße.

Ist ja nett, dass du weisst, was andre Leute so denken. Deine Abneigung kann und will ich dir nicht nehmen, die darfst du behalten. Nur ist hier nicht der richtige Platz dafür.

Schüddi hat geschrieben:
Straßenüberblick? Sieht man in 1,80m Höhe mehr als in 1,50m? Wie kommt es das ausgerechnet diejenigen die angeblich den besseren Überblick haben nicht parken können und ihr Auto nicht einschätzen können? Vielleicht ist es eher das Gefühl erhaben zu sein.

Mit Vorurteilen die Welt erklären zu wollen find ich "suboptimal" :wand:
Sicher hast du für einen "gewissen" SUV-Fahrer-Anteil nicht unrecht. Soll ich jetzt ein anderes Auto fahren, damit ich deinen Anschauungen auskomme? Sicher nicht. Es kommt nämlich immer drauf an. Und für unseren Bedarf hier passt der Outlander wie die Faust aufs Auge. ;) Es ist nämlich nicht alles gleich. Und deshalb sind Vorurteile IMMER unangebracht.

:back to topic:
Zuletzt geändert von muinasepp am Sa 7. Okt 2017, 18:52, insgesamt 2-mal geändert.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 407
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon Log » Sa 7. Okt 2017, 18:27

Oh da ist wohl ein Zitat falsch, zumindest habe ich das nicht geschrieben. Aber ich stimme dir zu mein Vater protzt sicher nicht mit einem CX5 für was auch. Selbst ich finde es angenehm in dem zu fahren. Man hat ein sichereres gefühl da man leicht erhaben sitzt, deswegen sind SUVs ja so beliebt.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 165
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Der Ioniq Plug-in kann nicht elektrisch heizen

Beitragvon muinasepp » Sa 7. Okt 2017, 18:53

@Log
Stimmt, sorry, habs korrigiert.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 407
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste