BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon lingley » Mo 4. Aug 2014, 14:50

Also Ich finde i3_er's Probefahrt Eindrücke Klasse :danke:
Mir bestätigt es:
Das ist genau das, was ich nie vermissen werde !
Spielzeug für Superreiche die schon alles haben - man könnte genauso ne Yacht oder ne E-Lok testen.
Letzteres wäre mir sogar sympatischer :mrgreen:
Und genau diese "Herren" versperren mir dann zukünftig die dringend benötigte Typ2 Buchse für meine Krankenfahrstuhlweiterfahrt, cool :evil:
Na schaun mer mal, ob hiermit (egal ob i8, oder sonstige Monsterhybride) die momentan noch erlebte Solidarität der E-Mobilisten unter- und miteinander endet ...
lingley
 

Anzeige

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon MarkusD » Mo 4. Aug 2014, 14:59

lingley hat geschrieben:
... oder ne E-Lok testen.
Jupp. Wer glaubt, daß man mit einer BR189 (ca. 80t schwer) einem 911er Carrera die Rücklichter zeigen kann?
(zumindest bis 140km/h, weil schneller fährt die Lok halt nicht)

Die Eindrücke von I3_er finde ich auch mal gut, was anderes als das BMW-Marketing-Zeugs.
Aber wie lingley schreibt, ein Spielzeug, das klassische Drittauto :P , weil es selbst zum Einkaufen problematisch ist.
Auch zur Fahrt in die Oper ist es nicht gut geeignet: Wie kommt die weibliche Begleitung im kleinen Schwarzen so aus dem Fahrzeug heraus, daß es nicht peinlich aussieht?
MarkusD
 

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon endurance » Mo 4. Aug 2014, 18:30

Mein Gott der i8 ist unpraktisch na und? Ich gönne es allen die es sich leisten können, da finde ich die Massen von SUV schlimmer. Maserati i8 und Co gibt es eh nur in kleinen Dosen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon Rudi L. » Mo 4. Aug 2014, 19:13

Praktisch muss so ein Auto nicht sein, sondern schnell.
Rudi L.
 

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon Rudi L. » Di 5. Aug 2014, 09:21

lingley hat geschrieben:
Und genau diese "Herren" versperren mir dann zukünftig die dringend benötigte Typ2 Buchse für meine Krankenfahrstuhlweiterfahrt, cool :evil:
Na schaun mer mal, ob hiermit (egal ob i8, oder sonstige Monsterhybride) die momentan noch erlebte Solidarität der E-Mobilisten unter- und miteinander endet ...


Zumal der i8 nur einphasig laden kann, warum wissen die BMW Konstrukteure. Aber vielleicht wird es den Leuten deswegen zu blöd an die Säule zu fahren, erst recht bei der mickrigen Reichweite. Und sie laden zuhause oder während der Fahrt. Im Prinzip kann der i8 nichts richtig, weder elektrisch noch als Sportwagen. BMW hat das wohl auch schon erkannt und will mit dem i9 nun schon nachlegen.

Was allerdings passieren kann, dass für diese Pseudoelektroautos die gleichen, von der Regierung geplanten, Förderungen gelten wie für richtige Elektroautos. Dann könnte es doch auf exclusiv ausgewiesenen Parkplätzen und Fahrspuren enger werden.

Die Solidarität? Sie schwindet mit zunehmender Verbreitung der Elektromobilität. Egal ob mit BEV oder deutschem Feigenblatt.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon rolandk » Di 5. Aug 2014, 11:03

Rudi L. hat geschrieben:
Zumal der i8 nur einphasig laden kann, warum wissen die BMW Konstrukteure.


soviel ich erfahren habe, sind die nicht Schuld an dem Problem, sondern die Schlipsträger. Bei den Entwürfen sollen sich die Konstrukteure mächtig ins Zeug gelegt haben (vor allem auch schon beim i3). Das wurde später als es dann von der Entwicklung zur Realisierung gekommen ist Stück für Stück raus gekürzt.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon MarkusD » Di 5. Aug 2014, 11:14

rolandk hat geschrieben:
soviel ich erfahren habe, sind die nicht Schuld an dem Problem, sondern die Schlipsträger.
Eine durchaus plausible Vermutung.
Es unterstützt meine These, daß das Tragen von Schlipsen mindestens zu einer Verminderung der Sauerstoffzufuhr zum Gehirn führt. Damit sinkt die kognitive Leistung ...
MarkusD
 

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon TeeKay » Di 5. Aug 2014, 11:48

Der einzige Plugin-Hybrid, der schnellladen kann, ist der Porsche 918. Den kann man mit der optionalen Gleichstrom-Ladesäule in 20min aufladen (6,8kWh-Batterie). Ob das System kompatibel zu CCS ist, weiß ich aber nicht. Es dürfte das einzige Fahrzeug sein, das totsicher nur Käufer haben wird, die definitiv niemals 20min an einer Ladesäule verbringen werden. Wer 800.000 für die Karre ausgibt, wird sich nicht neben den i-Miev Fahrer an die Ladesäule stellen und dort für 20 weitere elektrische Kilometer nachladen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon fbitc » Di 5. Aug 2014, 12:15

Nope... Auch der Outlander phev kann an Chademo laden.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: BMW i8 - Probefahrt - Eindrücke

Beitragvon redvienna » Di 5. Aug 2014, 16:06

Man darf die Plug in Hybride nicht verteufeln. Ideal ist es natürlich nicht, aber vielleicht ist es einfach die Übergangslösung und auch der Wegbereiter zur reinen E-Mobilität. ;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast