Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon tubi » So 3. Mai 2015, 15:50

Ich denke Du hast völlig recht.
Beides muß ich mir genau angucken und probieren
Unser Stromverbrauch wäre sogar mit EV noch zu niedrig für eine eigene PV, da wir wenig Auto fahren.
PV passen 5,5kWh Peak auf´s Dach ca. 10000€.
Derzeit ca. 40€ Stromverbrauch/Monat bei einem kommunalen Mixstrom-Anbieter...ehe sich das rentiert...dann lieber Ökostrom kaufen und den Ausbau unterstützen und keine Wartungskosten+Verantwortung haben...

Beim Auto geht es für mich ausschließlich um Umweltfreundliche Mobilität, die Öffentlicher Verkehr in Deutschland nicht (mehr) bietet.

Ein gebrauchter Smart ED wäre noch so ein Kompromiss...und den Carsharing im Sommer anbieten, wenn ich meist Rad fahre.

Macht jemand privates Carsharing ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon Zoelibat » So 3. Mai 2015, 16:01

tubi hat geschrieben:
Derzeit ca. 40€ Stromverbrauch/Monat bei einem kommunalen Mixstrom-Anbieter...ehe sich das rentiert...dann lieber Ökostrom kaufen und den Ausbau unterstützen und keine Wartungskosten+Verantwortung haben...

Wartungskosten gibt es bei einer PV-Anlage im Prinzip ja nicht. Eventuell wird mal ein Wechselrichter kaputt.
Ökostrom ist bei richtigem Vergleich gleich teuer/günstig oder minimal teurer wie "normaler" Strom, zumindest in Österreich.

tubi hat geschrieben:
Beim Auto geht es für mich ausschließlich um Umweltfreundliche Mobilität, die Öffentlicher Verkehr in Deutschland nicht (mehr) bietet.

Bei wenigen gefahrenen Kilometern relativiert sich der Umweltvorteil wieder (auf CO2 bzw. Energieverbrauch bei der Herstellung eines EVs bezogen). Auch hier müsste man sich das in deinem Fall anschauen. Ebenfalls macht eMobilität Spass und es wird wieder mehr das Auto benutzt. :?
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3376
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon Jan » So 3. Mai 2015, 16:05

Privat ein Auto teilen?? Du bist aber mutig. Gibt es Fehler oder Schäden, ist es nie jemand gewesen.

Oder vielleicht ein Fahrrad mit Dach? :)

https://m.youtube.com/watch?v=_kIaApPV3ZY
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1959
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon molab » So 3. Mai 2015, 16:47

Privat Auto teilen hab ich auch mal überlegt. Ist bei Tamyca, Carnetzer etc. ja versichert. Habe es nur nicht gemacht, weil mir Übergabe und Rückgabe zu stressig waren. Da lass ich es lieber mal ungenutzt stehen...
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon tubi » So 3. Mai 2015, 17:04

molab hat geschrieben:
Privat Auto teilen hab ich auch mal überlegt. Ist bei Tamyca, Carnetzer etc. ja versichert. Habe es nur nicht gemacht, weil mir Übergabe und Rückgabe zu stressig waren. Da lass ich es lieber mal ungenutzt stehen...


Ja genau das habe ich mir mal angeguckt, ganz privat würde ich es nicht in Erwägung ziehen, ich will keinen Ärger.

Falls ich ein kleines EV kaufe, z. B. Smart ED, ziehe ich in Erwägung im Urlaub mit Freunden/Bekannten die Autos zu tauschen, wenn diese einen Verbrenner haben...aber das ist auch nur eine Idee, die ich mal mit den Leuten besprechen will...

Velomobil (Fahrrad mit Dach) bin ich schon gefahren. Macht total spaß und und so ein Rad ist sehr schnell. Leider haben andere Verkehrsteilnehmer wenig Verständnis dafür : Straßen gehören in Deutschland nun mal PS Starken schnellen (Stinke-) Autos. Radwege/Radstraßen gibt es nicht, nur zu schmale Fuß/Radwege...die sollte man nicht mit schnellen Rädern benutzen, wenn man vernünftig ist :!:
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon tubi » So 3. Mai 2015, 18:36

Jan hat geschrieben:
Privat ein Auto teilen?? Du bist aber mutig. Gibt es Fehler oder Schäden, ist es nie jemand gewesen.

Oder vielleicht ein Fahrrad mit Dach? :)

https://m.youtube.com/watch?v=_kIaApPV3ZY


Das ist nicht so windschnittig ;)

Ich bin mal so etwas gefahren...ein Traum, außer bergauf :

https://www.youtube.com/watch?v=v051nLRqDnU
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon Jan » So 3. Mai 2015, 19:48

oder lieber doch ein Fahrrad? :)

https://m.youtube.com/watch?v=gF3JO3nqrKw
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1959
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon tubi » Mo 4. Mai 2015, 03:07

Perfekt wäre ein Hybrid-Velomobil, also Muskelkraft und Elektromotor evtl. noch Solarmodule.
Davon gibt es bisher nur Bastellösungen, wie vor einigen Jahren noch bei den EV´s.
Das wäre megaeffizient...mein Traumfortbewegungsmittel :)

Gleich fahre ich 1h zur Arbeit mit meinem TREK 520...
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon 31k3 » Mo 4. Mai 2015, 17:47

Moin,
sehr interessante "Diskussion" hier. :) Ich bin auch bei der Einstellung dass ich mir nie wieder einen Verbrenner kaufen werde. Ich hab aktuell noch einen. Persönlich nutze ich ihn aber nur wenn ich mal unseren Wasservorrat holen muss. Ansonsten ist jeden Tag Fahhrad fahren angesagt. Es würde auch immer mein Verkehrsmittel Nr. 1 bleiben.
Bei meiner Freundin war es bis vor kurzem ebenfalls der Fall. Nun ist sie beruflich aber auf Dauer 30km entfernt eingesetzt. Eine Distanz die super mit einem EV zurückzulegen wäre.
Wir haben die letzten Wochen den Smart ED und Zoe Probe gefahren. Zoe für 48 Stunden. Einfach genial. Und momentan gibt es ja auch ein sehr attraktives Angebot von Renault. Die monatliche Belastung wäre aber immer noch höher als wenn ich meinen bezahlten Stinker weiter fahre... Leider.
Die Carsharing Idee finde ich super, passt aber leider gerade nicht zu unserer Lebenssituation. Ich würde es super finden wenn so etwas mehr genutzt werden würde.
31k3
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Apr 2015, 10:29

Re: Zweisitzer EV, Fahrrad, Carsharing und sonst nix ?

Beitragvon tubi » Di 5. Mai 2015, 03:17

Es ist toll mit diesen Gedanken nicht allein zu sein :)
Wie fandest Du den Smart ED ? Den bin ich noch nicht gefahren. Den Zoe habe ich nur mal 8 km gefahren, da stört mich aber die Batteriemiete, da ich nicht regelmäßig damit fahren würde, meine durchschnittlichen Jahreskilometer sind zu gering und für den Urlaub wäre er schon wieder zu klein vom Platz und Aktionsradius.
30km sind mit jedem kleinen EV kein Problem und das ist auch mein Weg zur Arbeit bei Winterlichen Straßen und Dauerregen.
Heute werde ich mit dem Carsharing telefonieren und einfach mal schauen, ob es was für mich ist. Eine Testphase wäre nicht schlecht. Viele Dinge muß man einfach probieren, bevor man sie abtut.
Carsharing mit EV´s wäre die Zukunft. die Autos hätten einen festen Platz mit Ladesäule und wären immer fahrbereit. Ein Stinker muß betankt werden und ist im Zweifelsfall leer gefahren und den Rest dieser vorsintflutlichen Dinger kennen wir ja ;)

Beim Smart ED gibt es ein großes Gebrauchtwagen-Angebot, damit ist er auch interessant für mich...den Urlaub würde ich mit Leihwagen machen oder Autotausch für die 2 Urlaubs-Wochen...mal sehen.

Mein Fahrrad und die Arbeit ruft....
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste