Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon redvienna » Di 21. Jul 2015, 18:20

Unser erstes Service beim Ford nach einem Jahr.

80,-- Flüssigkeiten kontrollieren. :lol:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon ^tom^ » Mi 22. Jul 2015, 20:23

ja Du bist ja tatkräftig unterwegs!
Kaputt scheint auch nichts gewesen zu sein: Gratuliere.
Welche Werkstatt hast Du aufgesucht?
Rostgarantieuntersuchung wurde mit den 0.8 Stunden und Pollenfilter mit 120 Kronen auch ausgeführt?
Ich meinte hierfür (Lack- und Durchrostungsgarantie) sei im Serviceheft gar eine eigene Rubrik.
Den Meilen entsprechend muss Dein Ford von 2014 sein.....oder machts Du nur elektrisch so viele Kilometer?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon redvienna » Mi 22. Jul 2015, 20:29

Der Ford läuft seit Ende Oktober 2013 - Oktober 2014 war das 1. Service nach rund 15000 km

In einigen Monaten das 2. Service.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon ^tom^ » Mi 22. Jul 2015, 22:12

Ich bezog mich auf den Themenstarter und dessen Fahrzeuge und Services.

Aber wenn Dein e-Ford gut läuft ist das natürlich auch eine feine Sache.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon JuergenII » Do 23. Jul 2015, 14:48

Poolcrack hat geschrieben:
Beim i3 ist das Serviceintervall 2 Jahre oder wenn der Bordcomputer die Fälligkeit anzeigt. Beim mir mit 32.000 km ist noch nichts in Sicht. Ein i3 Fahrer ist schon mehr als 50.000 km gefahren. Den müssten wir mal fragen, ob er schon einen Service-Termin hatte.
Edit: Beim i3 ist anscheinend allein die Zeit entscheidend, also km-unabhängig.

Ja, scheint wohl auf Zeit zu gehen - auch mit REX. Habe mich mal bei ihm schlau gemacht. Wartungstermin ist erst Anfang nächsten Jahres. BMW ist wohl überzeugt von ihrem Produkt. Müssen wohl noch bis Jänner warten, bis wir erste Wartungskosten vom i3 vorliegen haben.

Andererseits, was sollen die kurzen Wartungsintervalle der Konkurrenz. Ist doch alles Abzocke. Die Wagen sind komplett überwacht. Wenn was nicht stimmt, kommen Fehlermeldungen. Das betrifft fast alle Aggregate.


Aber generell gilt für alle EV's: Lässt man die Anschaffung mal beiseite, sind die normalen Unterhaltskosten wirklich günstig. Und sollte es entsprechende Akkuupdates bei den Herstellern geben, kann man die fast doppelt so lange fahren wie Verbrenner. Damit hätte sich auch der Anschaffungspreis relativiert.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon ^tom^ » Do 23. Jul 2015, 15:05

und ich dachte, BMW i3 stehen öfter in der Garage als andere EV, nur nicht wegen Service, sondern wegen problemen....zumindest vom höhren sagen von Besitzer die so eine Gerätschaft besitzen.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon redvienna » Do 23. Jul 2015, 15:16

Das Elektroauto: FAST nie mehr in die Werkstatt ?
Schöner Vergleich zwischen Elektroauto (5 Teile) und Verbrenner. (38 Teile)
=> Insgesamt viel weniger Verschleißteile.
=> Die Bremsen halten 6-10x länger
=> Das Fahrwerk wird viel weniger beansprucht.
Dateianhänge
Nie mehr in die Werkstadt.jpg
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon ^tom^ » Do 23. Jul 2015, 15:55

ich mag das gejammere schon gar nicht mehr höhren!
Als der Computer kam, hier es auch: Wir werden alle arbeitslos!
Und was ist passiert? Nix dergleichen.
Die e-Mobilität dürfte so einiges auslösen und soviel Arbeitsplätze schaffen, dass wir nicht hinterher kommen!
Statt 1000 Oelmultis gibt es dann wieder mehr für die Mittelschicht.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon The-Bug » Do 23. Jul 2015, 16:04

Ist doch super !
Grüße Alex


ZOE Intens Neptun Grau 12/14 (fährt meine Frau)+ ZOE Intens Schwarz 2/14
Verbrenner frei ;)
Model 3 Vorbestellung 31.3.16
Benutzeravatar
The-Bug
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:48
Wohnort: Köln

Re: Zweifel an der Elektromobilität --> Nie wieder

Beitragvon ^tom^ » So 26. Jul 2015, 23:14

^tom^ hat geschrieben:
ja Du bist ja tatkräftig unterwegs!
Kaputt scheint auch nichts gewesen zu sein: Gratuliere.
Welche Werkstatt hast Du aufgesucht?
Rostgarantieuntersuchung wurde mit den 0.8 Stunden und Pollenfilter mit 120 Kronen auch ausgeführt?
Ich meinte hierfür (Lack- und Durchrostungsgarantie) sei im Serviceheft gar eine eigene Rubrik.
Den Meilen entsprechend muss Dein Ford von 2014 sein.....oder machts Du nur elektrisch so viele Kilometer?


Mal nach vorne geschoben...
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DeepB, Pharmy und 8 Gäste