ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Alex1 » Mi 23. Sep 2015, 22:56

So schreibt der Spiegel: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/pete ... 54338.html

Deutsche Forscher wollten belegen, dass deutsche Autos auch die schärferen US-Bestimmungen locker einhalten könnten. Dumm gelaufen... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon soho » Do 24. Sep 2015, 21:02

@Karlsson

Es geht nicht um die Werte an der Börse. Es geht um die kommenden Zahlungen, die der Volkswagen-Konzern tätigen muss.
1.Strafzahlung an die staatlichen Institution(en)
2.Rückrufkosten der betroffenen Fahrzeuge
3.Schadenersatzforderungen der Kunden

Evtl. muss VW auch wegen fehlender Kommunikation an die Aktionäre Schadenersatz leisten.
Und wie viele Kunden wegen des beschädigten Images abspringen, und damit Geld kosten, kann man derzeit nicht sagen.

Und das meine ich, mit vernichteten Kapital. Wäre vermeidbar gewesen. VW hat in den V.Staaten eh keinen großen Gewinn als Kernmarke verzeichnet. Man meinte dort die Diesel-Technologie etablieren zu müssen, anstatt passendere Produkte am Markt zu platzieren. Zum Beispiel mehr Hybridfahrzeuge.

Die Problematik mit der Emissionswerten war mir aber schon ein paar Jahre geläufig. Immer wieder kam das Thema auf.

Fest steht, und das weiß jeder der sich mit Verbrennungsmotren beschäftigt, dass bei Ottomotoren mehr Entwicklungspotenzial vorhanden ist, als bei den Dieselmotoren. Insbesondere, wenn man jene mit alternativen Kraftstoffen betreibt.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Elektrolurch » Fr 25. Sep 2015, 05:45

Soho, langsam is gut mit Otto. Wir haben bereits eine bessere Technologie. Warum an einer eindeutig schlechteren festhalten? Nur weil du gerade so ein Ding fährst?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Twizyflu » Fr 25. Sep 2015, 06:14

Um hier Wirbel zu machen? ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon TeeKay » Fr 25. Sep 2015, 07:22

Der Auftraggeber will ja was für sein Geld sehen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Flünz » Fr 25. Sep 2015, 08:44

Elektrolurch hat geschrieben:
Soho, langsam is gut mit Otto...

Nur, dass ihn die meisten Komiker imitieren. Otto ist immer noch einer der Besten! :lol:
Aber als Antriebsmotor stinkt er ab...
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon tubi » Fr 25. Sep 2015, 09:19

Wir haben es fast ausschließlich VW zu "verdanken", daß der Diesel sich so durchsetzen konnte, obwohl es die umwelt- und gesundheitsschädlichere Technik ist.
Axel Friedrich sagte bei Markus Lanz, das der Ottomotor die sauberere Technik ist.
Da der fossile Kraftstoff Diesel nicht nach Energiegehalt bezahlt werden muß, konnte er sich bei vielen (unwissenden) Umweltsündern und Sparbrötchen so durchsetzen :

http://swe-emmendingen.de/wp-content/up ... chnung.pdf

Axel Friedrich bei Markus Lanz :

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... ember-2015

Ich hoffe der VW- und Diesel Skandal bringt jetzt die EV-Technik auf die Beine und nicht die Ottomotoren.
Zuletzt geändert von tubi am Fr 25. Sep 2015, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Spürmeise » Fr 25. Sep 2015, 09:21

TeeKay hat geschrieben:
Der Auftraggeber will ja was für sein Geld sehen.

Stimmt, aber der Bezahlschreiberling der Verbrennerindustrie nervt hier nur. Die Moderatoren könnten ihn mal in Quarantäne setzen.
Spürmeise
 

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon Elektrolurch » Fr 25. Sep 2015, 09:32

Vorsicht mit Unterstellungen. Ich hatte ja auch Karlsson lange in Verdacht. ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: ZDFzoom: Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?

Beitragvon tubi » Fr 25. Sep 2015, 09:39

Ein Dieselmotor verursacht 20 - 50 Mal mehr Stickoxyde als ein Ottomotor, über 60 000 Menschen sterben jährlich in Deutschland an den Stickoxyden von Diesel Motoren...

ab ca. 15:00 min :

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... ember-2015

Axel Friedrich wurde vom damaligen "Umweltminister" Sigmar Gabriel zwangspensioniert, damit er die Klappe hält. Nun hat er mit den USA den Diesel Skandal aufgedeckt...endlich !!!

http://www.deutschlandfunk.de/vw-skanda ... _id=331923
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste