Woher weiss Facebook wo ich lade?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon acurus » Di 27. Mär 2018, 09:37

Auch die Antwort wurde dir schon gegeben:

koderko hat geschrieben:
Die Firma hat eine Werbeanzeige geschaltet, du bist durch deine Aktivitäten auf Facebook (Liken von bestimmten Beiträgen, Lesen von relevanten Artikeln, Mitgliedschaft in bestimmten Gruppen,...) in die Zielgruppe gerutscht, du wohnst in dem Umkreis, den die Firma als Reichweite der Werbeanzeige eingestellt hat, voilà: Dir wird die Anzeige präsentiert! Der Rest ist Zufall...
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1465
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon NotReallyMe » Di 27. Mär 2018, 09:58

Das hatte ich schon beantwortet, aber nochmal: Es liegt nicht an meinen Aktivitäten auf Facebook und ich wohne auch nicht im Umkreis der Firma.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1627
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon AndiH » Di 27. Mär 2018, 16:20

Alles was auf dem Smartphone passiert ist mehr oder weniger öffentlich. Zumindest der Lieferant des OS kann beliebige Daten abgreifen/verwerten. Wenn es zumindest "pseudo anonym" ist ist es sogar in den meisten Fällen rechtlich i.O. Zusätzlich können auch sehr viele Apps über die Zugriffsrechte und über Datenaggregation aus mehreren Quellen ein "Bild" von dir erstellen. Gerade heute wieder ein typischer Fall:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 06052.html

Und jede Social App die Bilder teilen kann hat auch Zugriff auf die Bilder...
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 18. Apr 2018, 10:02

Ich habe gerade eine Mail verschickt an ein paar Bekannte und Verwandte, die immer noch nicht verstehen (wollen), warum ich Facebook und WhatsApp meide. (WhatsApp gehört Facebook, es spricht alles dafür, dass die Daten aus beiden Quellen zusammengeführt werden.)

https://youtu.be/JO5CjmrtjLI

https://youtu.be/bbBY1IsnRls

https://youtu.be/chi18G4lEiI

https://youtu.be/2SlAmxzNv54

Es gibt natürlich noch viel mehr dazu, aber diese vier Abgeordneten haben sich meiner Meinung nach besonders gut vorbereitet und die richtigen Fragen gestellt.

P.S. Signal und Threema sind beides gute Alternativen zu WhatsApp. Ich persönlich favorisiere Signal, hauptsächlich aus dem pragmatischen Grund, dass es dafür einen ziemlich guten Desktop Client gibt.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon Bogenfisch » Mi 18. Apr 2018, 21:32

Es kann auch unterhaltsam sein. Vor ich zu meiner i3 kamm, und den Internet durchsuchte zur E-Mobilität, fing FB mir Anzeigen zu präzentieren zu .... elektro Gabelstapler ! :lol:
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
77304 e-km / 81771 km ==> 94,5% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 30.09.2018
socmax: 17,26
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 160
Registriert: Di 6. Jan 2015, 21:18
Wohnort: Quelkhorn

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon Volt » Mi 18. Apr 2018, 21:49

Also ich behaupte mal, dass die Werbung von Facebook eine einblendung von Google war. Die sind super, Ich sehe momentan nur gasgrills.
Machen wir auch. Du erlaubst Google auf deiner Internetseite Werbung zu schalten und der Hammer ist das die Werbung einfach passt.
Damit verdienen viele Firmen ihr Geld,
Auch Facebook, oder zählt da jemand einen Monatsbeitrag?
Stefan
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 502
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon Elektro-Bob » Do 19. Apr 2018, 07:23

und was ist mit deinem Auto ? Das weiß doch, wo es schon mal aufgeladen wurde. Und dein Konnektivitätsanbieter kann so deine Identität und den Ladeort zusammenbringen. Und dieser gibt sie gewollt oder ungewollt an dieses unsägliche "Gesichtsbuch" weiter.
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 427
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon eDEVIL » Do 19. Apr 2018, 07:38

Volker.Berlin hat geschrieben:
P.S. Signal und Threema sind beides gute Alternativen zu WhatsApp. Ich persönlich favorisiere Signal, hauptsächlich aus dem pragmatischen Grund, dass es dafür einen ziemlich guten Desktop Client gibt.

Signal hatte ich auf Deine Empfehlung hin eine Weile ausprobiert, aber es ließen sich zu weniger User drauf ein.
Mit telegram hab ich für mich meine WA-Alternative gefunden.

Skype kann auch eine gute alternative sein, da man keine handynr angeben muss

Volt hat geschrieben:
Du erlaubst Google auf deiner Internetseite Werbung zu schalten und der Hammer ist das die Werbung einfach passt.

Ist teiwleise etwas "stumpf" Oftw erden mri egnau die Produkte angezioegt, die ich mir angeschaut habe. Etweder hab ich die dann bereit gekauft oder für ungeeignet befunden. Die Werbung dafür ist also wertlos.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 19. Apr 2018, 09:06

eDEVIL hat geschrieben:
Mit telegram hab ich für mich meien WA-Alternative gefundne.

Ich stehe Telegram skeptisch gegenüber. Ich verstehe weder das Geschäftsmodell noch die Vision. Aber wenn WhatsApp die Alternative ist, ist Telegram natürlich zu bevorzugen! :)
:arrow: https://www.businessinsider.de/der-tele ... elt-2018-3
:arrow: https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/ ... rberg.html

Die Werte und Motive eines Moxie Marlinspike liegen mir persönlich deutlich näher, zumal das Signal Blog viele Entscheidungen -- sowohl technische als auch geschäftliche -- verständlich und nachvollziehbar erklärt.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Woher weiss Facebook wo ich lade?

Beitragvon eDEVIL » Do 19. Apr 2018, 09:34

Letzendlich muss man die Vor-und nahcteile abwägen. Hochsichere Selbstgespräche sind halt nicht os mein bzw. brauche ich dafür keinen Messenger. :mrgreen:
Signal war bei intensiver nutzung teiwleise etwas instabil. Kann heute ganz anders sein.
Für mich ist ein erheblicher Vorteil bei telegram die Multidevice-Fähigkeit.
Was mich stört ist die fehlende Möglichkeit des lokalen Backups. man ist komplett auf die Cloud angewiesen - das schmeckt mir nicht so.

Die für mich relevanten Userzahlen sind im letzten halben Jahr deutlich gestiegen.

Solange ich ein Android smartphone einsetze ist halt sowieso die Frage, wie gläsern ich allein dadurch schon bin und was der Messenger da "oben drauf packt".
Egal welchen Messenger man benutzt, sollte man immer im Hibnterkopf haben, dass die Daten im Worst case abgegriffen werden könnten und man entsprechend nur unkritische Dinge darüebr austauscht.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anmar, beemercroft, Eauto und 12 Gäste