Wikipedia.de-Artikel über Elektrofahrzeuge

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wikipedia.de-Artikel über Elektrofahrzeuge

Beitragvon Spürmeise » So 26. Apr 2015, 09:44

.. .diese scheinen kaum ausgewogen zu sein - bei BYD ebus wollte ich beim Abschitt Weiterentwicklung zum Gelaber über die Nachteile hinzufügen:

Durch die Rekuperationsfähigkeit aller batteriebetriebenen Kraftfahrzeuge - die Bewegungsenergie wird beim Verzögern (Bremsen, Anhalten) mit hohem Wirkungsgrad zum Nachladen des Akkus genutzt und nicht wie bei Verbrennermodellen in Bremscheiben verheizt - entfallen zum größten Teil die von den Verbrennerherstellern behaupteten Nachteile durch das Batteriegewicht.

(Status bislang "ungesichtet")
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Wikipedia.de-Artikel über Elektrofahrzeuge

Beitragvon DeJay58 » So 26. Apr 2015, 09:50

Alle rekuperieren auch wieder nicht. Fast alle wäre realistischer.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wikipedia.de-Artikel über Elektrofahrzeuge

Beitragvon graefe » So 26. Apr 2015, 09:59

Nun, meines Wissens ist weder der Wirkugsgrad der Rekuperation hoch, noch entfallen dadurch "zum größten Teil" die Nachteile der Batterie. Ist aber nur mein Wissen.
Im Zweifel ist man bei Wikipedia für einen Quellenbeleg immer sehr dankbar.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2284
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Wikipedia.de-Artikel über Elektrofahrzeuge

Beitragvon Cavaron » Mi 29. Apr 2015, 06:53

@Spürmeise: ich sehe da aber auch schon einige sprachliche Stolperfallen in deinem Ergänzungsvorschlag. Man muss sich vergegenwärtigen, dass Wikipedia den Anspruch eines Lexickons hat.

Anstatt "in den Bremsscheiben verheizt" würde ich z.B. Schreiben "beim Bremsvorgang in Reibungsenergie umgesetzt, die nicht weier genutzt werden kann"

Und das die Nachteile des Batteriegewichts entfallen ist eine relativ komplexe Behauptung. Zunächst mal gibt es ja nicht die Baterie, sondern jeder Hersteller verbaut was anderes mit anderem Gewicht. Da müsste mindestens der Verweis auf eine Berechnung "Rekuperierte Energie im Vergleich zum energetischen Mehraufwand beim Beschleunigen eines Fahrzeugs mit höherem Gewicht" kommen.

Und "...von den Verbrennerherstellern behaupteten..." - da steckt einiges an tendentiösen Aussagen drinnen. Z.B. das alle Verbrennerhersteller das sagen (unter einer Decke stecken) und das es nur eine Behauptung ist (die lügen doch). Das müsste man deutlich neutraler formulieren, wenn man es in einem Lexikon veröffentlichen wollte.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste