Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon DeJay58 » Do 17. Sep 2015, 09:26

Ich bin auch Linksbremser. Allerdings, weil ich beim i3 nicht ordentlich zur Bremse komme mit dem linken Fuß nur bei Bedarf. Ich wechsle das wie es mir in der Situation gerade besser passt. Mach ich ja bei Schaltern auch so wenn es ans Schnellfahren oder driften geht. Es gab mal vor langer Zeit einen Thread von mir wo das thematisiert wurde. Da wurde ich als "etwas seltsam" hingestellt.
Können sich viele nicht vorstellen da unten etwas anders zu tun als man es in der Fahrschule gelehrt bekam.

Der beste Grund zum Linksbremsen ist übrigens die um 0,2-0,3s verkürzte Reaktionszeit wenn der Fuß schon am Pedal liegt. Das sind bei einer Notbremsung aus 100 km/h gleich mal um die 5m weniger Anhalteweg.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3856
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon mmm » Do 17. Sep 2015, 09:51

@elko:
Da bist wohl ziemlich alleine...
Ich verwende es nur beim Anfahren auf starken Steigungen, da ich trotz Berganfahrhilfe dieser nicht 100 % vertraue bzw. diese nach kurzer Zeit die Bremse löst. Der linke Fuß hat normalerweise sowieso Sendepause, und dank starker Reku verbleibt auch der rechte Fuß am Fahrpedal.
Also kein "Pedalsteppen" wie es früher mal war.
Beim Berganfahren ist es auch nicht wichtig, wie viel Gefühl im linken Fuß ist.

Dennoch finde ich es gut, wenn man auch links ein gutes Gefühl hat, ich habe es trainiert aus Verbrennerzeiten.
Verwendet beim sehr sportlichen Fahren, Zurückschalten mit Zwischengas während des Bremsens.
Heel-Toe Technik funktionierte bei meinen Fahrzeugen nie gut, weil Gas und Bremse so positioniert waren, dass es nur eingeschränkt möglich war (bei Schaltern). Bei Automatikgetrieben hab ich dann links gebremst und rechts Zwischengas gegeben, und dadurch mehr Gefühl entwickelt.

Wobei es mir dann auch mit dem E-Mobil "automatisch" passiert ist, beim sehr sportlichen Einsatz, links zu bremsen um schneller mit rechts am Gas zu sein. Wie beim Kartfahren...

Jetzt werden ein paar Leute die "Hände überm Kopf zusammenschlagen" oder sich einen Teil denken, aber so bin ich halt...

@DeJay58: Full Ack! Das mit der Reaktionszeit ist ein sehr guten Gesichtspunkt! Wer weiss, vielleicht wird es irgendwann auch so gelehrt oder das Bremspedal weiter verbreitert? Sind ja nur mehr 2 Pedale, wir haben 2 Füße - also wäre das ein logischer Schritt in der Zukunft...

Grüße,

mmm
mmm
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 20:02

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon Poolcrack » Do 17. Sep 2015, 10:27

DeJay58 hat geschrieben:
Können sich viele nicht vorstellen da unten etwas anders zu tun als man es in der Fahrschule gelehrt bekam.

Das sind die Fahrer, die man auf der Kartbahn einfach überholt. ;-)
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2022
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon redvienna » Do 17. Sep 2015, 10:38

Recht so !

Diese Meinung habe ich auch schon immer vertreten.



DeJay58 hat geschrieben:
Ich bin auch Linksbremser. Allerdings, weil ich beim i3 nicht ordentlich zur Bremse komme mit dem linken Fuß nur bei Bedarf. Ich wechsle das wie es mir in der Situation gerade besser passt. Mach ich ja bei Schaltern auch so wenn es ans Schnellfahren oder driften geht. Es gab mal vor langer Zeit einen Thread von mir wo das thematisiert wurde. Da wurde ich als "etwas seltsam" hingestellt.
Können sich viele nicht vorstellen da unten etwas anders zu tun als man es in der Fahrschule gelehrt bekam.

Der beste Grund zum Linksbremsen ist übrigens die um 0,2-0,3s verkürzte Reaktionszeit wenn der Fuß schon am Pedal liegt. Das sind bei einer Notbremsung aus 100 km/h gleich mal um die 5m weniger Anhalteweg.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon Elko » Do 17. Sep 2015, 12:48

Bei allen Automatik Autos ist dasBremspedal größper und somit links recht gut zu erreichen bei einem Schalter ginge es sowiso nicht da meine Füße zusammenstoßen würden und man eine relativ ungute Position einnimmt

wie gesagt bei mir ist es wie ein Schalter fahre ich elektrisch (99,9%) Bremse ich links, bei Schalter ist der linke für die Kupplung reserviert

mmm hat geschrieben:
Beim Berganfahren ist es auch nicht wichtig, wie viel Gefühl im linken Fuß ist.


Da ich keinen Hill-holder habe ist das links Bremsen da natürlichein Traum so lange auf der Bremse bleiben bis man den Motor spürt und dann loslassen
Beim Tesla wird das it einem Warnton abgestempelt da muss man sich auf den Hill-holder verlassen

DeJay58"Ich wechsle das wie es mir in der Situation gerade besser passt.[/quote]

genau manchmal erwische ich mich auch das ich rechts Bremse ich finde es isr auch ein entspannteres fahren so und dem Linken Fuß wird nicht langweilig :ugeek:

[quote="ZoeGraz13 hat geschrieben:
Mir ist es einmal passiert, dass ich beim Automatik kuppeln wollte und ich hab die Bremse mit links voll durchgedrückt, war zum Glück nur beim Einparken. Seit dem hat mein linker Fuß Pedalverbot ;)


Ne das hatte ich zum Glück noch nicht das einzige was ich hatte War wie oben beschrieben das ich den Gang mit dem Scheibenwischer einlegen wollte (Teslalike)

Solarstromer hat geschrieben:
Wie bei einem Schaltwagen beides mit dem rechten Fuß. Ich sehe keinen Grund da etwas zu ändern, im Gegenteil, wenn ich wieder mal mit einem Schaltwagen fahren würde, würde ich durcheinander kommen. Macht man ja alles aus der Routine heraus ohne nachzudenken.


Das ist ja das, bei mir ist das Routine so oder so...
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon eDEVIL » Do 17. Sep 2015, 13:36

Heavendenied hat geschrieben:
Die Pedalerie ist im Endeffekt die selbe wie bei jedem Automatikfahrzeug auch und mir wäre nicht bekannt, dass man da mit dem linken Fuß die Bremse bedient.

Hab ich im "Schnellfahrmodus" mit Automatik oft gern gemacht. Das verkürzt halt die Reaktionszeit, da der Fuss nicht noch zum anderen Pedal wechseln muß. Auch an der grünen Ampel ist mal schneller. :mrgreen:

Bei eAuto brauche ich sowas nicht, da mir der Fuß eher Einschlafen würde, da ich selten mit dem Bremspedal bremse.

P.S. Bei Fahrzeugen ohne Tempomat war ich beim Cruzen auf der BAB auch schon Linksgasgeber, um den rechten Fuss auzuruhen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon mmm » Do 17. Sep 2015, 15:29

@elko:
Beim Tesla wird das it einem Warnton abgestempelt da muss man sich auf den Hill-holder verlassen

Warnton ist egal, das Auto kann von mir aus piepsen was es will, ich verlasse mich nicht auf den Hill-holder.
Gerade die Garage bei Deinem Arbeitsplatz hat heftige Steigungen drin, Rückstau, Du weisst was ich meine.
Da riskiere ich nichts, da wird links gebremst / gehalten, nur keinen Centimeter zurück rollen.
Langsam outen sich die Linksbremser :D

@eDevil: Yessss.... :D
Wie beim Laufen:
"Auf die Plätze" = Ampel rot: Links bremsen
"Fertig" = Ampel rot/gelb: Bremse halten und etwas Strom geben (beim Tesla gehen leider nur mehr ca. 10 kW, früher glaub ich ging es voll)
"Los" = Ampel grün: Bremse lösen und Strompedal ganz durchdrücken
Schneller "hüpft" man wohl nicht weg - und Frühstart war es auch keiner, also legal, oder? :twisted:
mmm
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 20:02

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon Elko » Fr 18. Sep 2015, 14:17

mmm hat geschrieben:
@elko:
Beim Tesla wird das it einem Warnton abgestempelt da muss man sich auf den Hill-holder verlassen

Warnton ist egal, das Auto kann von mir aus piepsen was es will, ich verlasse mich nicht auf den Hill-holder.
Gerade die Garage bei Deinem Arbeitsplatz hat heftige Steigungen drin, Rückstau, Du weisst was ich meine.
Da riskiere ich nichts, da wird links gebremst / gehalten, nur keinen Centimeter zurück rollen.
Langsam outen sich die Linksbremser :D

@eDevil: Yessss.... :D
Wie beim Laufen:
"Auf die Plätze" = Ampel rot: Links bremsen
"Fertig" = Ampel rot/gelb: Bremse halten und etwas Strom geben (beim Tesla gehen leider nur mehr ca. 10 kW, früher glaub ich ging es voll)
"Los" = Ampel grün: Bremse lösen und Strompedal ganz durchdrücken
Schneller "hüpft" man wohl nicht weg - und Frühstart war es auch keiner, also legal, oder? :twisted:



Da hatte ich nie Probleme mit dem Hilholder eher bei geringen Steigungen da greift er nicht und ich rolle zurück

Was meinst du mit 10kW ?

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 18. Sep 2015, 14:42

Im PKW alles mit rechts, wie ich es in der Fahrschule gelernt habe. Beim Kart ist ja Gas rechts und Bremse links... damit habe ich auch keine Probleme, aber ich würde nie darauf kommen, es im PKW genauso zu machen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Wie fahrt Ihr mit dem Elektroauto

Beitragvon eDEVIL » Fr 18. Sep 2015, 19:19

Gibt es eigentlich schon regulär eKarts?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste