Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon rolandk » Mi 13. Aug 2014, 11:26

Und Spiegelonline hat's auch ganz prominent veröffentlicht:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/umwe ... 85735.html

Wieso ist es angeblich eine "renommierte" Liste?

Nein, ich will es nicht wirklich wissen.

Roland

PS.: wo ist denn die bei der Pressemeldung genannte separate E-Fahrzeug-Liste?
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon MarkusD » Mi 13. Aug 2014, 13:09

Reine Elektrofahrzeuge tauchen bislang noch nicht in der Auto-Umweltliste auf. Der Grund laut VCD: "Die widersprüchlichen Daten zum Energieverbrauch und zur Reichweite geben keine ausreichende Grundlage für eine Bewertung und ein Ranking."
Hätten sie jetzt geschrieben, daß die vielfältigen Möglichkeiten, ein E-Auto zu laden (PV-Anlage ... Kohlestrom), einen Vergleich schwierig machen (CO2-Ausstoß etc.), hätte ich es ihnen abgenommen.
Widersprüchliche Daten gibt es bezüglich Energieverbrauch und Reichweite nicht. Das wird von mancher Auto-Zeitschrift immer nur gerne herbeigeredet.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon umberto » Di 19. Aug 2014, 18:58

So, das ist jetzt unterwegs:

Code: Alles auswählen
Liebes VCD-Team,

nach vielen Jahren im VCD hat mich Ihre aktuelle Umweltauto-Liste davon überzeugt, daß Sie ab 2015 auf meinen Mitgliedsbeitrag verzichten können.

Seit einem Jahr fahre ich sehr zufrieden ein Elektroauto, habe meinen individuellen CO2-Footprint durch Ökostrom auf 0 reduziert (oder, wenn Sie wollen, selbst bei Anrechnung des deutschen Strommixes um ca. 120g/km bei Berechnung Whell-to-Wheel gegenüber meinem alten Verbrenner reduziert). Ich nerve morgens keine Nachbarn mehr und genieße selber einen hohen Fahrkomfort.

Und auf Ihrer Umweltliste wird diese Art der Fortbewegung mit ziemlich müden Ausreden ignoriert.

Daher kündige ich meine Mitgliedschaft mit der Nummer 0815 zum 31.12.2014 und bitte Sie um eine schriftliche Bestätigung.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer täglichen und in weiten Teilen durchaus sinnvollen Lobbyarbeit und verbleibe mit freundlichen Grüßen


Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon eDEVIL » Di 19. Aug 2014, 19:34

Sowas in der Art steht mir mit dem ADAC bevor. Empfehlungen für ne gute Verkehrsrechtschutz?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon Alex1 » Di 19. Aug 2014, 20:01

Bin mal gespannt auf die Antwort, Umbi! :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8173
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon umberto » Di 19. Aug 2014, 20:12

Ich auch. Leider ist mir erst später eingefallen, daß man auch noch hätte erwähnen können, daß durch rekuperatives Bremsen mit Sicherheit weniger Feinstaub durch Bremsenabrieb entsteht...aber das hätten die vielleicht gar nicht verstanden...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon umberto » Di 26. Aug 2014, 10:56

Wie erwartet ist die Antwort lahm. Neben den Hinweisen, auf die vielen Dinge, die sie tun, weicht folgender Absatz (vielleicht) vom Textbaustein ab.

"..Kündigungen haben Gründe. Wir denken, daß die Ziele des VCD nach wie vor wichtig und aktuell sind. Vielen Dank, daß Sie uns Ihre Gründe mitgeteilt haben. Unserem VCD-Mitgliederservice ist sehr daran gelegen, Ihre Anregungen aufzunehmen..."

Hat ja auch eigentlich keiner mit Einsicht gerechnet....so wie bei den Reichweiten-Verlierern der ams auch.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

VCD Umweltliste

Beitragvon egonalter » Do 4. Sep 2014, 20:01

Hallo,

der VCD (Verkehrsclub Deutschland) hat seine Umweltliste der "umweltschonenden" Fahrzeuge veröffentlicht. Da es nach Meinung des VCD für Elektroautos (EA) noch keinen brauchbaren Testzyklus gibt, sind EA noch nicht "geränkt". Trotzdem gibt es eine Zusammenstellung einiger erhältlicher Fahrzeuge. Allgemein rät der VCD vom Kauf eines EA ab, da diese im Vergleich zum normalen Fahrzeug noch zu viel kosten und der Umweltaspekt relativ gering sei.

Was die ZOE betrifft, wird jedoch nochmals ausdrücklich von dieser (und ein paar anderen) abgeraten, da diese für die Klimaanlage R1234yf einsetzen (Sicherheitsaspekt). Der VCD bevorzugt hier CO2 (sicher und klimafreundlicher). Was ich jedoch nicht einsehe ist, dass die anderen EA mit R134a scheinbar besser wegkommen (klimaschädlicher als R1234yf). Die Verwendung von R1234yf (oder allgemein Alternativen zu R134a) sind jedoch von der EU vorgeschrieben. Zudem bestätigen aktuelle Studien die Nichtgefährlichkeit von R1234yf. Ok - das ist ein heißes Eisen, was ich als nicht Fachmann auch nicht diskutieren will. Trotzdem finde ich das VCD Urteil zu hart.

Hier ist der Link zur EA Liste: http://www.vcd.org/fileadmin/user_upload/redakteure_2010/projekte/vcdautoumweltiste/TopTen_2014_2015/Factsheet_Elektroauto-Liste.pdf und der Umweltlist allgemein http://www.vcd.org/auto-umweltliste-2014.html.

Egon
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 4. Sep 2014, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mit bereits bestehendem Thread zusammengeführt
Q210 ZOE Nr. 865, Bj Nov. 2012, aus Frankreich importiert
eON/ABL Ladebox mit 22 kW
egonalter
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 13:13

Re: VCD Umweltliste

Beitragvon Jack76 » Do 4. Sep 2014, 20:27

VCD? War das nicht der Verbrennerfreunde Club Deutschland? Oder hab ich da was falsch in Erinnerung? :lol:
Jack76
 
Beiträge: 2390
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Wenn ich nur aus dem VCD austreten könnte!

Beitragvon TeeKay » Do 4. Sep 2014, 21:35

Auffallend an der Liste ist, dass praktisch alle Plugin Hybride sparsamer elektrischen fahren können sollen als reine Elektroautos. Ich halte es für unmöglich, dass ein Mercedes S500 Hybrid rein elektrisch sparsamer fahren können soll als ein eine Tonne leichterer Smart ED. Selbst ein i3 REX soll angeblich elektrisch sparsamer sein als ein i3 ohne REX. Hier wurden meiner Ansicht nach eklatante Fehler bei der Rückrechnung des elektrischen Verbrauchs aus dem NEFZ-Normverbrauch (kombinierter Verbrauch aus elektrischer und Verbrenner-Fahrt) gemacht. Und dann waren sie zu blöd, den Fehler zu erkennen oder sie haben ihn ganz bewusst ignoriert.

Diese Liste ist eine Schande für eine angebliche Umweltorganisation.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste