Käufliche E-Autos (EV) mit über 300km Reichweite gesucht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Käufliche E-Autos (EV) mit über 300km Reichweite gesucht

Beitragvon Snuups » Do 5. Mär 2015, 14:26

Karlsson hat geschrieben:
daedalus hat geschrieben:
[zum Schluss noch OnTopic: Ein EV mit 300 km Reichweite, damit hoffentlich Winterreichweite 200 km, könnte 100% meiner Fahrten abdecken. Aber bitte in der 4-Meter-Klasse - nicht als Tesla.

Mit der Größe des Tesla hab ich kein Problem, es ist nur der Preis.

Hab gestern wieder einen auf der A7 getroffen. Kam aus Norwegen und wollte wohl dahin zurück. Was für ein geiles Auto! :D


Auf Schweizer Autobahnen sieht man das Model S täglich. Ist mittlerweile kein Exot mehr. Herr und Frau Schweizer schockt allerdings der Preis nicht so sehr. Im Vergleich zum Bundesbürger sind die Löhne auch drei mal so hoch.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Anzeige

Re: Käufliche E-Autos (EV) mit über 300km Reichweite gesucht

Beitragvon daedalus » Do 5. Mär 2015, 16:01

redvienna hat geschrieben:
@daedalus

Es werden die Leasingraten verglichen..


Dann gehe ich davon aus, dass bei dieser Leasingvariante keine Depotzahlung zu Beginn fällig ist, die das Ergebnis in die eine oder andere Richtung verschieben könnte.

redvienna hat geschrieben:
Die Wartung sollte beim E-Auto niedriger als beim Diesel sein. (Hier werden gleiche Kosten angenommen)


Dieser Vergleich soll doch zeigen, wie günstig ein EV ist. Warum nimmt man dann nicht für das EV niedrigere ("richtigere") Kosten an?

MfG

daedalus
EV-Interessent auf der Suche nach Entscheidungshilfen
daedalus
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:34
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste