Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon eSmart » So 12. Mär 2017, 09:24

Ein Cabrio, bzw. Roadster, 2 sitzer
Reichweite und Motorleistung müssen gar nicht mal so exorbitant sein, in jedem Fall min 22kw AC
Ein Spaßfahrzeug mit etwas Kofferraum, da sind lange AB Fahrten eh nicht Programm.

Generell zur Ausstattung eines jeden nächsten Fahrzeuges: Abstandsradar ! (gibt es seit 20 Jahren, hat sich leider immer noch nicht flächendeckend etabliert, möchte ich nicht mehr missen)
Smart ed >50.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 375
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Anzeige

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon dst11 » So 12. Mär 2017, 20:33

Familienwagen: Opel Zafira Tourer mit 1800kg AHK, Elektro Antrieb vom Bolt (200 PS, 60 kWh(vielleicht auch 80kWh)), nur mit dem Motor an der Hinterachse (ohne Platzverlust im Kofferraum ggüber dem jetzigen Benziner) und mit vernünftigem Frunk (>100 Liter). Dazu mindestens echte 100KW bis 80% SOC Ladeleistung an CCS. AC Ladung vorzugsweise 11kw 3ph , aber einphasig würde auch reichen. Sollte technisch eigentlich machbar sein, bei entsprechendem Willen.

Zweitwagen: mein i3 reicht mir so wie er ist ;)
dst11
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 21:53

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon Alex1 » So 12. Mär 2017, 21:02

Das Meiste erfüllt ja die ZOE ja schon (duckundwech) :D

Gut, Ahk nicht...
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon Themse » So 12. Mär 2017, 21:04

ZOE Grandtour - das wärs und dann noch Anhängerkupplung und optional CCS ;)
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 282
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon Arvid » So 12. Mär 2017, 21:16

Einen familientauglichen Reisewagen. Passat Kombi mit 350 km realer Reichweite. Muss nicht schneller als 140 können. Preis nicht viel höher als bei der e-Golf Politik - wie das gut ausgestattete klassische Pendant. Wären so 40k €.
Anhängerkupplung.
Sonst die Vollausstattung meines e-Golfs :-) - unbedingt mit Abstandstempomat.
@VW: Dann schlage ich bei Euch sofort wieder zu :-)
E-Golf Gen_1 seit 23.12.2016 / - 14,6 realer Verbrauch - Go-Cart mit Straßenzulassung - so klasse :D
Passat Variant GTE seit 17.10.2017 - wir lernen uns erst kennen ;-)
Benutzeravatar
Arvid
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Dez 2016, 00:06

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon Kim » So 12. Mär 2017, 23:13

4WD
Einigermassen brauchbare Bodenfreiheit
Akku ≥40kWh
unter 55.000EUR
K E I N deutsches Fabrikat der E-Mobilitätsverhinderer
Und definitiv kein Renault
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon Karlsson » So 12. Mär 2017, 23:24

- Reichweite 350km bei 120km/h im Winter, mehr wäre besser
- DC Ladung 100kW aufwärts
- AC Ladung 22kW
- AHK mit 85kg Stützlast und mindestens 750kg Anhängelast
- Kofferraum 500 Liter, keine Ladekante, eben Fläche nach dem Umlegen der Rücksitze
- Akkuerneuerung 8k€ oder weniger
- Angabe des Herstellers zur Lebenserwartung des Akkus (Jahr / Zyklen)
- Listenpreis unter 30k€

Also im Prinzip das hier in elektrisch:

Unbenannt.JPG


Gerne auch von VW oder Skoda, wäre mir lieber als Renault. Auch Ford oder Opel.
Einen Zoe Grandtour....wenn er nicht so schäbig verarbeitet ist wie der Clio Grandtour, den ich neulich eine Woche gefahren bin und noch etwas größer...
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12646
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon BiEmDablju » Mo 13. Mär 2017, 08:11

Mind. 60kWh Akku
Heckantrieb oder Allrad
Stärker als der aktuelle (also über 170PS des i3)
Kombi oder Limo
3phasiges Laden, CCS sowieso

Also zB ein 3er BMW wäre sowas :)
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon YxTerWd » Mo 13. Mär 2017, 11:15

Das was ich gerne hätte gibt es schon fast: Nissan e-nv200 Evalia mit einer Reichweite von 300 km++ (oder ein vergleichbarer 7 Sitzer mit Kofferraum und AHK).
YxTerWd
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 16. Jul 2015, 13:48

Re: Welche Ansprüche sollte dein (nächstes) E-Auto erfüllen?

Beitragvon SL4E » Mo 13. Mär 2017, 11:21

Kombi oder Van + AHK + Xenon / LED + Sitzheizung + Lenkradheizung + >200km Winterreichweite + >50kW Schnelllader

Schön aber nicht zwingend wäre:
11kW AC Lader
Allrad
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: arne.fischer, Djadschading, joschka, little.Elmo, nr.21 und 13 Gäste