Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Rudi L » Mo 31. Jul 2017, 17:11

Glaube ich nicht. Sono Motors gibt es, der Streetscooter ist ebenfalls eine deutsche Entwicklung. Der e-Golf, der B250ed, der elektrische Smart.

Sie alle sind nicht von der Vernichtung bedroht . Ein deutsches Model S wäre möglich, das wollten die Autobauer offenbar tatsächlich nicht und es gibt auch noch keinen .

Aber wenn ein Milliardär auf die Idee kommt das Auto zu bauen ginge das auch hier. Da bin ich von überzeugt.
Rudi L
 
Beiträge: 1196
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Anzeige

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Helfried » Mo 31. Jul 2017, 17:15

Rudi L hat geschrieben:
Der e-Golf, der B250ed, der elektrische Smart.

Sie alle sind nicht von der Vernichtung bedroht.


Das ist doch kein würdiger Vergleich mit einem Elon Musk!
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Rudi L » Mo 31. Jul 2017, 17:16

Warum nicht?
Rudi L
 
Beiträge: 1196
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Helfried » Mo 31. Jul 2017, 17:17

Da fehlen Charisma, Kult, Willhaben, Apple-Faktor, Innovation und noch einiges mehr.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Dachakku » Mo 31. Jul 2017, 17:20

Rudi L hat geschrieben:
Glaube ich nicht. Sono Motors gibt es, der Streetscooter ist ebenfalls eine deutsche Entwicklung. Der e-Golf, der B250ed, der elektrische Smart.


Hinter dem Streetscooter steht die Deutsche Post, hinter dem Golf VW , bei der B-Klasse und dem Smart Daimler.

Alles Konzerne die ihre gut geschmierten "Leute" in Berlin haben....
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2326
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Gerhard, OA » Mo 31. Jul 2017, 18:02

bißchen was muss man den Amis ja auch noch lassen. Sonst wird der Präsi da noch stinkiger, sofern das möglich wäre. Wir nehmen denen ja eh sonst schon alles weg.
Wieso ist eigentlich der Emmentaler nicht in Deutschland erfunden worden?
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 208
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Dachakku » Mo 31. Jul 2017, 18:53

Die Löcher sind nicht EU-konform :lol:

Das können nur die Schweizer.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2326
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon Apollo » Mo 31. Jul 2017, 21:21

eMarkus hat geschrieben:
Ich habe hier im Forum hin- und hergesucht und keinen Thread dazu gefunden. Bin nur auf die unqualifizierten Vergleiche mit namhaften Herstellern gestoßen. Unqualifiziert deswegen weil GM, Ford oder Crysler in den USA auch keinen Tesla auf die Reihe gebracht haben.

Ich glaube die Hauptgründe sind:
1) In Kalifornien gibt es mehr risikobereite Investoren, die eher Geld locker machen wie in Deutschland.
2) In Kalifornien gab es mehr Kundschaft für ein Modell wie den Tesla Roadster. Mein Eindruck ist, dass reiche Kundschaft in Deutschland so konservativ wie möglich kauft, aus welchen Gründen auch immer.
3) In Kalifornien gibt es mehr reiche Investoren wie den Musk, als in Deutschland, die ein paar Kröten locker haben.

Du hast etwas vergessen:
4) Kalifornien fördert E-Autos massiv in Vergleich zu anderen Bundestaaten und irgendwo hab ich gelesen, dass man wohl ein 3 Milliarden Programm auflegen will, was quasi einer Förderung von Tesla gleich kommt. Kurz gesagt Kalifornien schiebt Tesla mächtig viel Geld in den *******. Das wird jetzt denen nicht gefallen die immer davon schwärmen, dass Tesla das ja alles ohne staatliche Subventionen macht. Mag schon sein, aber indirekt gibt es doch einiges an Geld und wer weiß wie viele Kunden sich so ein Auto sonst nicht gekauft hätten. Dänemark und Hong Kong sind ja Paradebeispiele dafür. :roll:

Warum die andern US-Hersteller keinen Tesla gebaut haben liegt wohl ganz einfach daran, dass man damit kein Geld verdienen kann/konnte. GM hatte es ja zwischenzeitlich eingestellt und Chrysler legt wohl Wert auf preiswerte Fahrzeuge und dort verdient man jetzt auch noch kein Geld mit E-Autos. Also warum Milliarden investieren wo man noch Geld verbrennt, wenn man noch Geld mit alter Technik verdienen kann. Man darf eben nur den Absprung nicht verpassen.

Und nun zu deiner Frage warum Tesla nicht in Deutschland entstanden ist?
Das liegt meiner Meinung nach an der Mentalität. Musk hat die typische amerikanische Mentalität. Groß auf die Kacke hauen und die "normalsten" Sachen als das große Ding verkaufen. Gutes Marketing, die Leute begeistern und große Investoren anlocken. Der typische Marktschreier eben. Dazu auch das Risiko mal paar Milliarden zu investieren. Wenn es verbrannt wird ist es ja am Ende Kohle der Investoren. In Deutschland ist man da einfach zu konservativ, was solche Risikoinvestitionen angeht.
BMW testete zum Beispiel mit dem Active E erst einmal mit einer Testflotte von über 1000 Fahrzeugen (schon Jahre bevor es ein Modell S zu kaufen gab). Musk schmeist seine Testfahrzeuge gleich an Kunden raus, auch wenn's erst mal nur Mitarbeiter sind und wenn halt schlechte Quali rauskommt ist das egal. Selbst Herr Lüning meinte ja, das zwischen seinem ersten und seinem zweiten Tesla MS Welten liegen. Da hat man wohl qualitativen Müll für viel Geld verkauft der einem Premiumsegment eigentlich nicht würdig ist. Würde ein deutscher Hersteller wohl nicht so machen.
Zuletzt geändert von Apollo am Mo 31. Jul 2017, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
ÖPNV Monatsabo, seit 02/2011 // alter rostiger Drahtesel aus den 70ern, seit ca. 08/1997 // Tesla M3, 3 Stück reserviert, werden aber noch storniert.
Apollo
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 16:05

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon xpop » Mo 31. Jul 2017, 21:24

Glaubt ihr allen Ernstes Tesla wäre nur einen Deut besser als irgendein anderer Hersteller in Bezug auf Kontakte zur Politik/Lobbyarbeit? Die werden schon Kontakte haben, mal sehen wer die nächsten 30 Model 3 Besitzer sind :-)

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
xpop
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:56

Re: Warum ist Tesla nicht in Deutschland entstanden ?

Beitragvon fabbec » Mo 31. Jul 2017, 21:37

Weil der EV1 nun mal in USA eingestampft wurde
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jürg, sengewald und 13 Gäste