Warum geringere Reichweite im Winter? (Ohne Innenraumheizung

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Warum geringere Reichweite im Winter? (Ohne Innenraumhei

Beitragvon DeJay58 » So 27. Aug 2017, 22:50

Hauptsächlich durch erhöhte Rollwiderstände in Lagern.
Beim i3 auch durch Spiegelheizung, Wischdüsenheizung usw. Außerdem wird auch der Heizungskreislauf unter bestimmten Umständen gewärmt wenn man nicht heizt.
Das sollte alles den erhöhten Verbrauch erklären.
Nicht zu vergessen der niedrige Reifendruck wenn man nicht drauf achtet
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4163
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Warum geringere Reichweite im Winter?

Beitragvon Buschmann » Mo 28. Aug 2017, 03:17

HubertB hat geschrieben:
Zusätzlicher Faktor: Kalte Luft ist schwerer, was zu einem erhöhten Luftwiderstand führt.


Ein weiterer Faktor: Winterreifen verbrauchen mehr als Sommerreifen.
Buschmann
 
Beiträge: 264
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 09:14

Re: Warum geringere Reichweite im Winter?

Beitragvon mweisEl » Mo 28. Aug 2017, 07:52

HubertB hat geschrieben:
Zusätzlicher Faktor: Kalte Luft ist schwerer, was zu einem erhöhten Luftwiderstand führt.

Allerdings! Um 20% erhöhter Luftwiderstand durch die höhere Luftdichte bei -20°C als bei +30°C. Das ist der größte Wintereffekt von allen.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1638
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste