Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon JoDa » So 26. Feb 2017, 08:16

Seit 7:00Uhr wird in den Niederösterreichischen Radio Nachrichten in jeder Nachrichtensendung eindringlich vor den lebensgefährlichen Elektroautos gewarnt.

http://noe.orf.at/studio/stories/2501699/ (26. Februar 7Uhr auswählen.)

Schlagzeile (0:20-0:26):
"Elektroautos könnten zur lebensgefährlichen Falle werden, vor allem bei Unfällen."

Hauptbeitrag (2:50-4:07) - Ausgewählte Zitate:
"Für Fahrzeugnutzer, Pannenfahrer und Rettungskräfte gilt ein erhöhtes Sicherheitsrisiko."
ÖAMTC Cheftechniker Maximilian Lang: "Wenn man nicht vom Fach ist, sollte man an einem Elektroauto nicht herum hantieren. Denn dann ist ein Teil der normalerweise ungefährlich ist unter Spannung und dann ist es lebensgefährlich."
"Um E-Autos im Ernstfall leichter zu erkennen bekommen alle neu angemeldeten E-Autos ab April ein grünes Kennzeichen."

Zuerst hab ich als Elektrotechniker darüber gelacht. Als mich meine Eltern darauf hin jedoch verunsichert fragten wie gefährlich E-Auto nun wirklich sind ist mir das Lachen im Hals stecken geblieben.

Meine Frage: Wie kann man dagegen vorgehen?
Zuletzt geändert von JoDa am Mo 27. Feb 2017, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Anzeige

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon Mei » So 26. Feb 2017, 08:33

8:30 war nix zu hören.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon Herr Fröhlich » So 26. Feb 2017, 08:48

achhhhhh........ ein letztes Aufbäumen der Dinosaurier ....... locker bleiben !!!
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 827
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon Bernd_1967 » So 26. Feb 2017, 09:03

Also, ich habe noch überhaupt keinen Unterschied seitens des Fußvolkes bemerkt.
Ich habe immer den e-Sound an, den ich selbst kaum höre (Passat GTE).
Die Fußgänger reagieren genau so, als wenn ich mit Verbrenner gekommen wäre. Alles gut.
Der e-Sound ist so leise, dass ich ihn selbst gar nicht mehr abschalte.
Vielleicht mal auf der Autobahn im Stau, wenn Scheibe unten? Mal sehen.

Tja, man denkt so oft, die Zukunft sollte so oder so aussehen, weil es doch so rum vernünftig wäre.
Es müssen bald ganz viele E-Autos rum fahren, die Häuser sehr gut isoliert, jeder PV-Anlage auf dem Dach, die Leute ganz nett zueinander,.....
Aber: Man vergisst die Andersdenkenden zu oft dabei. Viele sind Geld-gesteuert, Macht-besessen oder sonst was.
Und darum gibt es immer Quertreiber.

Genau: Da hilft nur Ruhe bewahren. Manche Dinge erledigen sich auch von selbst.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1697
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon cpeter » So 26. Feb 2017, 09:16

Dummer Beitrag: wer in einem Elektroauto ohne Kenntnisse und ohne ausreichenden Schutz an der Hochspannung herumbastelt, ist gefährdet.

Ja, stimmt. Wer - ohne sich auszukennen und ohne ausreichenden Schutz - an einem Bezintank oder Dieseltank herumbastelt, handelt auch lebensgefährlich...

Und ja, Einsatzkräfte wie die Feuerwehr müssen wissen, wie sie Brände in Elektroautos löschen.

Übrigens: wer mit hoher Geschwindigkeit ungebremst in ein festes Hindernis hineinfährt, könnte ums Leben kommen...
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 819
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon Jack76 » So 26. Feb 2017, 09:18

Soso, singen sie schon die Klageweiber??? Dann sind wir wohl schon auf dem Wege zum Friedhof.... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon cpeter » So 26. Feb 2017, 10:48

Abgeschwächter schriftlicher Beitrag dazu:
http://noe.orf.at/news/stories/2827405/

Zitat:
E-Autos: Risiko für Feuerwehr und Pannenfahrer
Die elektrischen Spannungen in Autos sind für Menschen bislang ungefährlich gewesen. Doch bei Elektroautos kann diese bis zu 800 Volt erreichen. Für Fahrzeugnutzer, Pannenfahrer und Rettungskräfte gilt ein erhöhtes Risiko.

Der Satz "Für Fahrzeugnutzer ... gilt ein erhöhtes Risiko." basiert darauf, dass ein EV Fahrer potentiell mit Hochspannung in Berührung kommen könnte.
Ja, und herkömmliche Fahrzeuge haben viele Liter hochbrennbarer, giftiger und krebserregender Flüssigkeiten im Tank, für Verbrenner-Fahrzeugbenutzer gilt also ein erhöhtes Risiko ...
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 819
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon DELHA » So 26. Feb 2017, 11:28

Ja, wer sich nicht auskennt muß eine Runde aussetzen:
Benzinangetriebenesverbrennungsgiftausstoßendesautomobil: 15.000 bis 30.000 V (https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndspule)
Übrigens ist es der Strom und nicht die Spannung: https://de.wikipedia.org/wiki/Stromunfall
Und solange der Stromkreis nicht geschlossen ist passiert gar nix. Im Gegensatz zu Abgasen. Das ist eine Einbahn.

Informieren ist gut. Angstmachen aber kontraproduktiv.
DELHA
 
Beiträge: 265
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon phonehoppy » So 26. Feb 2017, 22:24

Man hat hier wohl vergessen, mit welchen Zündspannungen herkömmliche Verbrennungsmotoren betrieben werden...
BMW i3 94Ah seit 10/2016.
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 472
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:07

Re: Warnung vor lebensgefährlichen E-Autos !!!

Beitragvon Alex1 » So 26. Feb 2017, 23:26

Ganz nebenbei ist sogar 800 V noch Niederspannung. Lesen bildet. Auch den ÖAMTC. :roll: :lol:

Viele verwechseln das wohl mit Schutzkleinspannung. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste