Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon redvienna » Sa 28. Mär 2015, 11:23

Der einzige Wermutstropfen ist, dass man (nach derzeitiger Technik) den Verschmutzungsgrad maximal von 100% auf 25% reduzieren kann.

Ob das für die Umwelt reicht ?!
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon eDEVIL » Sa 28. Mär 2015, 12:43

Der Verkehr allein wird es nicht richten. Wenn in jedem Bereich 75% Reduktion gemacht wird, dürfte die uwmelt sehr stark profitieren.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon redvienna » Sa 28. Mär 2015, 12:46

Darin stimmt ich Dir zu !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon e-lectrified » Sa 28. Mär 2015, 12:51

Und nochmals: es geht nicht nur um die CO2-Reduktion alleine!
e-lectrified
 

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon redvienna » Sa 28. Mär 2015, 12:55

Das weiß ich !

Nur leider viele Autobenutzer nicht.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon Karlsson » Sa 28. Mär 2015, 13:03

Und auch da kann man unterschiedlicher Ansicht sein.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon redvienna » Sa 28. Mär 2015, 13:05

Worauf beziehst Du dich jetzt ?

Karlsson hat geschrieben:
Und auch da kann man unterschiedlicher Ansicht sein.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon Karlsson » Sa 28. Mär 2015, 13:25

Und die Betrachtung, welche Umweltvorteile das E-Auto genau bringt. Die CO2 Emissionen finde ich extremst wichtiger als die lokale Emissionsfreiheit.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon e-lectrified » Sa 28. Mär 2015, 13:37

... und das kannst du sicher auch begründen ...
e-lectrified
 

Re: Wann rechnet sich ein eAuto für die Umwelt?

Beitragvon Alex1 » Di 31. Mär 2015, 11:56

e-lectrified hat geschrieben:
... und das kannst du sicher auch begründen ...

Na ist doch klar: Hier in D kommen viel weniger Leute durch Luftverschmutzung um als durch die globale Erwärmung. Wir sind ja schon im Weltmaßstab bei der Luftqualität ganz weit oben.

Die globale Erwärmung hat aber schon viel mehr Menschenleben gefordert, und das nicht nur bei uns, sondern weltweit. Die armen Küstenländer zahlen heute schon für unsere Verschwendung.

Aber selbst bei uns kostet ein Rekordsommer mal locker 16.000 Tote.

Natürlich kann man die Leute mit lokalen Ereignissen besser beeindrucken. Ein Fahrverbot in London für nicht-EVs lässt sich viel besser durchdrücken als teurerer Sprit... :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8142
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste