Wann grinsen wir genüßlich?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon xado1 » Di 19. Jan 2016, 00:47

das soll ein thread werden,wo wir uns das e-auto nicht schlechtreden lassen :lol: :lol: :lol: :lol:

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/dies ... .bild.html

Tipps vom ADAC
✔ Um zu verhindern, dass der Diesel flockt, sollten Autofahrer in einer warmen Garage parken.
✔ Außerdem hilft es, wenn der Winterdiesel rechtzeitig getankt wird. So kann die Restmenge an Sommer- oder Übergangsdiesel, der schneller gefriert bzw. flockt, gering gehalten werden.
✔ Autofahrer sollten auch regelmäßig ihre Kraftstofffilter warten und ggf. gegen einen neuen austauschen lassen.
✔ Kein Benzin unter den Diesel mischen! Denn dadurch wird die Einspritzanlage moderner Fahrzeuge geschädigt und das kann bei der Reparatur teuer werden

alois haydnvor 1 Woche
Jetzt springen unsere High-Tech-Kisten, vollgestopft mit allem elektronischen Schnick-Schnack schon bei -10 Grad nicht mehr an? Bei meinem Käfer-Cabriolet Baujahr 1979 genügt eine Schlüsselumdrehung und er schnurrt wie ein Kätzchen

Zornig und Bösevor 1 Woche
Die Frage ist doch, warum funktioniert das überall auf der Welt nur nicht im angeblichen High Tech Land D? Wenn die Industrie hier nicht in der Lage ist entsprechenden Sprit zu liefern, dann einfach in Russland kaufen, die können es. Und die Autoindustrie soll Fahrzeuge bauen die funktionieren und sich ihren High Tech Mist in die Haare schmieren.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon ChrisZero » Di 19. Jan 2016, 17:41

Jaa Xado, solche freds wollen wir von dir sehen.....die kleine depri ist also überwunden ;-)

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon Greenhorn » Di 19. Jan 2016, 17:51

Ja, genießen wir es morgens in das geheizten Auto einzusteigen, fahren genüßlich hinter denen her, die frierend nur ein Guckloch freigekratzt haben und fahren dann winkend an den Rüttelkisten vorbei, nachdem sie doch an den Straßenrand fahren, weil wieder alles zugefroren ist
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon Berndte » Di 19. Jan 2016, 21:20

Tipps vom ADAC
✔ Um zu verhindern, dass der Diesel flockt, sollten Autofahrer in einer warmen Garage parken.
✔ Außerdem hilft es, wenn der Winterdiesel rechtzeitig getankt wird. So kann die Restmenge an Sommer- oder Übergangsdiesel, der schneller gefriert bzw. flockt, gering gehalten werden.
✔ Autofahrer sollten auch regelmäßig ihre Kraftstofffilter warten und ggf. gegen einen neuen austauschen lassen.
✔ Kein Benzin unter den Diesel mischen! Denn dadurch wird die Einspritzanlage moderner Fahrzeuge geschädigt und das kann bei der Reparatur teuer werden


✔ Fahrer eines Elektroautos vergessen bitte beim Verlassen des Fahrzeuges nicht die Vorheizung einzustellen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5459
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon xado1 » Di 19. Jan 2016, 21:37

manche machen das übers handy :lol:
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon volker » Do 21. Jan 2016, 16:26

Was xado beschreibt, ist kein Genuss sondern Häme. :(

Ich genieße das E-Auto-Fahren auch so, ich muss mich dafür nicht am Unbill meiner Mitmenschen hochziehen. Natürlich macht es Sinn, sich diese Vorteile bewusst zu machen und in die Diskussion mit "der anderen Seite" einzubringen, die ja sonst von den angeblichen Nachteilen dominiert wird. Aber der Ton macht dabei die Musik.

Ich kann sagen:
"Auch im Stadtverkehr kommt saubere Luft aus den Lüftungsdüsen." 8-)
"Meine Scheiben sind morgens immer frei und das Auto ist warm" 8-)

oder
"Ich muss keine Abgase mehr einatmen." :|
"Ich muss nicht mehr kratzen oder frieren beim Losfahren." :|

Die Negativaussagen schlagen meist auf den Absender zurück. Positiv denken!

Für Aussagen, die das gleiche meinen aber völlig daneben gehen, ist Matthias Müller von VW zuständig. Wir können es besser.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
volker
 
Beiträge: 265
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 21:53

Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon fbitc » Do 21. Jan 2016, 19:24

Wie passen dann die Threads über defekte oder nicht ausreichende Heizung in manchem Unterforum hier ?

Sorry, der musste sein
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3738
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon xado1 » Do 21. Jan 2016, 19:30

das sind alle ohne wärmepumpe,
wenn ich da an meinen luis zurückdenke wird mir gleich wieder kalt.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon fbitc » Do 21. Jan 2016, 19:59

Oder mit defekter Wärmepumpe
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3738
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Wann grinsen wir genüßlich?

Beitragvon m.k » Do 21. Jan 2016, 20:12

Ach diese Tipps sind doch Bullshit, der Diesel springt komischerweise immer an weil die Tankstellen schon das richtige Zeug zur richtigen Zeit verkaufen. Auch für Seltenfahrer wie mich, die alle 2-3 Monate tanken gibts keine Schwierigkeiten. Lästig ist eher der Lärm und das Wissen, das aus dem Auspuff ziemlich ungutes Zeug rauskommt. Da sollten sie mal Tipps geben:

-Wenn sie niemanden vergasen möchten, kaufen Sie sich ein Elektroauto.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: E-lmo, ederl65, gekfsns und 9 Gäste