VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon bm3 » Sa 21. Nov 2015, 11:32

Elektrolurch hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:
Laut heutiger Pressemeldung soll der Elektro Phaeton abgesagt worden sein.

...und dann gibt es auch noch dieses Signal hier: (pffzöözzt) - das heißt "Moment mal". (pffzöözzt pffzöözzt) "Fuchs doch nicht tot." (pffzöözzt pffzöözzt pffzöözzt) "Fuchs ist weggelaufen."

ABER HERR OBERFÖRSTER!

:lol:


Vielleicht sollte sich zuerst nochmal jemand daran versuchen dir den Unterschied zwischen Förstern und Jägern zu erklären :lol:
Ich freue mich als Mod auch immer sehr über produktive Beiträge zum Thema des Threads.

Aktuell war wieder eine Stimme aus dem VW-Konzern zu hören, dass man gerne eine eigene Zellproduktion in Deutschland aufbauen würde. Ich weiss jetzt aber nicht ob der überhaupt für den ganzen Konzern mit Vorstand und Aufsichtsrat gesprochen hat oder ob das nur wiedermal "Schall und Rauch" war.
Eventuell, falls es bei "Wiedabbelyou" so weitergeht, braucht man vielleicht demnächst bald garnichts mehr aufzubauen sondern wird "abgewickelt".

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon ChrisZero » Sa 21. Nov 2015, 11:43

gestern gab's in den Nachrichten des größten Österreichischen Radiosenders zu hören, dass das nächste Sparpaket der VW-Spitze beschlossen wurde. Einer der Kernpunkte darin sei das Sparen bei Forschung und Entwicklung bei den alternativen Antrieben !!!!!

na dann TSCHÜSS VW ...zumindest wenn diese Meldung stimmt :- /

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Elektrolurch » Sa 21. Nov 2015, 11:52

bm3 hat geschrieben:
Vielleicht sollte sich zuerst nochmal jemand daran versuchen dir den Unterschied zwischen Förstern und Jägern zu erklären

Is mir klar, aber Otto vielleicht nicht... (bei 1:30)

Edith sagt: Wie, da kennt jemand die Klassiker nicht?! ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Twizyflu » Sa 21. Nov 2015, 12:35

ChrisZero hat geschrieben:
gestern gab's in den Nachrichten des größten Österreichischen Radiosenders zu hören, dass das nächste Sparpaket der VW-Spitze beschlossen wurde. Einer der Kernpunkte darin sei das Sparen bei Forschung und Entwicklung bei den alternativen Antrieben !!!!!

na dann TSCHÜSS VW ...zumindest wenn diese Meldung stimmt :- /

Gruss Chris


Damit ist ihr Schicksal besiegelt. Andere werden ihren Platz einnehmen.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon ChrisZero » Sa 21. Nov 2015, 13:59

Twizyflu hat geschrieben:
ChrisZero hat geschrieben:
gestern gab's in den Nachrichten des größten Österreichischen Radiosenders zu hören, dass das nächste Sparpaket der VW-Spitze beschlossen wurde. Einer der Kernpunkte darin sei das Sparen bei Forschung und Entwicklung bei den alternativen Antrieben !!!!!

na dann TSCHÜSS VW ...zumindest wenn diese Meldung stimmt :- /

Gruss Chris


Damit ist ihr Schicksal besiegelt. Andere werden ihren Platz einnehmen.


+1
nach selbstverschuldetem Einbruch des Aktienkurse um die Hälfte, versemmeln sie jetzt noch den jämmerlichen Rest dieses "Vorzeigeunternehmens" VW...LoooL (lol im Bezug auf Vorzeigeunternehmen).
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Jogi » Sa 21. Nov 2015, 14:10

ChrisZero hat geschrieben:
gestern gab's in den Nachrichten des größten Österreichischen Radiosenders zu hören, dass das nächste Sparpaket der VW-Spitze beschlossen wurde. Einer der Kernpunkte darin sei das Sparen bei Forschung und Entwicklung bei den alternativen Antrieben !!!!!

Da hat dann wohl der Übersetzer versagt, denn laut einer Presseerklärung von Matthias Müller soll eben genau da, nämlich bei der Entwicklung alternativer Antriebe (und bei der Digitalisierung) eine Schippe draufgelegt werden:
http://www.greencarcongress.com/2015/11 ... -vwag.html
We will strictly prioritize all planned investments and expenditures. As announced, anything that is not absolutely necessary will be cancelled or postponed. We are not going to make the mistake of economizing on our future. For this reason we are planning to further increase spending on the development of e-mobility and digitalization.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3167
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon ChrisZero » Sa 21. Nov 2015, 17:39

Also die Nachrichten im ö3 gestern klangen da ziemlich eindeutig in die andere Richtung. das mit dem e-Phaeton würde das ja auch unterstützen...wobei diese Auto sicher nicht das überleben VWS gesichert hätte, das Signal das Auto nicht zu bauen ca 2 Wochen nach der Nachricht es zu bauen, macht in jedem Fall nachdenklich....hatten die vielleicht gedacht, der aktuelle Skandal wäre mit ein paar Millionen beglichen und dann könne man wieder zu alter Größe zurück-switchen ???

Und was ich mich nach der Meldung mit den Benzinmotoren frage: Haben die in den letzten Jahren überhaupt ein einziges Auto verkauft, das den aktuellen zulassungskriterien entsprach?

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 21. Nov 2015, 18:20

Für mich paßt das zusammen, also sparen bei der Forschung aber ja zum Elektroantrieb: weil der ist fertig, da gibts nix zu forschen, einfach machen! VW hatdie Pläne seit Jahren in der Schublade.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2977
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon ChrisZero » Sa 21. Nov 2015, 18:44

Klar. ..und die Entscheidung, die Pläne viel zu lange in der Schublade zu lassen und stattdessen dieVerbrennungs- Motoren schönzulügen, hat diese Firma dorthin gebracht, wo sie jetzt ist.

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Twizyflu » Sa 21. Nov 2015, 18:46

VW hat keine Infrastruktur, hat keinen Namen in Sachen Elektromobilität
Marketing wirds richten aber ich unterstütze keine Unternehmen, die keine Ideologie haben und nur ans Geld denken ohne auch mal nach vorne zu preschen
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste