VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon acurus » Mo 24. Jul 2017, 09:58

Der Artikel im Spiegel beinhaltet auch einen Absatz darüber, das die anderen Hersteller auch in den "Arbeitsgruppen" mitspielen wollten. Sie durften nur nicht, weil die fünf lieber unter sich bleiben wollten.

Wer also glaubt das die anderen auch nur einen Deut besser wären dürfte auf dem Holzweg sein.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zu e-Golf und Ioniq im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1000
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon Alex1 » Mo 24. Jul 2017, 10:32

Tja, der verhinderte Verbrecher ist kein Verbrecher. Wenn Dich die Panzerknacker nicht aufnehmen, bist Du kein Panzerknacker 8-)

Wenn Du nicht auf eigene Rechnung Panzer knackst... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9668
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon Karlsson » Mo 24. Jul 2017, 13:21

Falsch - auch der Versuch eines Verbrechens ist strafbar.
Entsprechend ist Dein hungernder Lieblingschinese ohne Auto, der sich einen westlichen Lebensstil mit V8 Mustang und Steaks wünscht, eben leider doch kein Klimaschützer.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13872
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon Vanellus » Mo 24. Jul 2017, 13:25

Bitte jetzt keine Alex1/Karlsson-Diskussion!

Der Klügere hört auf.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1532
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon Karlsson » Mo 24. Jul 2017, 13:31

Du hast ja insofern recht, dass das mit dem beratungsresistenten Kerl oft zu nichts führt.
Aber es kann ja wohl auch nicht die Lösung sein, dass der SCH*** schreibt und keiner widerspricht.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13872
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon Rudi L » Mo 24. Jul 2017, 13:37

Wenn alle den Unsinn ignorieren den der schreibt ist es auch kein Problem mehr.
Rudi L
 
Beiträge: 1924
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: VW-Müller: wir haben (nicht) verstanden!

Beitragvon Alex1 » Mo 24. Jul 2017, 13:52

Möge ein Jurist klären: Wenn ich Einbruchswerkzeug im Haus habe und liebend gerne bei der nächsten Planungssitzung der Panzerknacker dabei wäre, aber nicht reingelassen werde, bin ich dann ein Verbrecher?

Ich würde sagen nein, auch wenn ich bei einer Charakterprüfung durchfallen würde 8-)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9668
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fifi78 und 3 Gäste