VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Beitragvon panoptikum » Mi 2. Aug 2017, 14:14

Kellergeist2 hat geschrieben:
Motorraum: Wozu? Es muss doch eh niemand an den Motor (um z. B. Öl zu prüfen bzw. nachzuschütten)

Es gibt aber noch genügend Dinge, die zu Warten sind: Scheibenreiniger, Brems- und Kühlflüssigkeiten, Klima, etc.
Und so klein ist auch ein Elektromotor inklusive Leistungselektronik nicht, dass er komplett unsichtbar verschwinden kann. Sieht man an der Zoe und die hat den Motor mit angeflanschtem Untersetzungsgetriebe und Differential direkt an der Achse.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Beitragvon Leaf2020 » Mi 2. Aug 2017, 17:04

flieger_flo hat geschrieben:
Ich habe außerdem angeprangert, dass Ausdrücke, wie "Murkswagen" BILD-Jargon sind und nicht, dass Du Dich nicht solchem Jargon bedienst. Aber vmtl. war der Text zu lang für Dich...
Hätte ich gleich erkannt, dass Du das wieder bist, hätte ich natürlich versucht, den Text und die Sätze kurz zu halten und auf Nebensätze zu verzichten.

Wenn das alles ist, was dich stört, dann ist doch alles gut. Blöd ist nach wie vor die meistverkaufte "Zeitung". Wenn interessiert es was "die Zeit" meint sagen zu müssen? Kannste den roten Faden entdecken? ne oder. dachte ich mir.
Leaf2020
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:02

Re: VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Beitragvon flieger_flo » Do 3. Aug 2017, 15:51

panoptikum hat geschrieben:
Kellergeist2 hat geschrieben:
Motorraum: Wozu? Es muss doch eh niemand an den Motor (um z. B. Öl zu prüfen bzw. nachzuschütten)

Es gibt aber noch genügend Dinge, die zu Warten sind: Scheibenreiniger, Brems- und Kühlflüssigkeiten, Klima, etc.
Und so klein ist auch ein Elektromotor inklusive Leistungselektronik nicht, dass er komplett unsichtbar verschwinden kann. Sieht man an der Zoe und die hat den Motor mit angeflanschtem Untersetzungsgetriebe und Differential direkt an der Achse.


Wenn ich mir da unser MS ansehe, dann gibt es da auch keinen "klassischen" Motorraum. Man könnte sich den Überhang wohl auch auf Kosten des Akkuraumes sparen und nur eine Serviceklappe verbauen. Der i3 geht ein wenig in diese Richtung, links und rechts vom kleinen Frunk die Flüssigkeiten und einiges an Platz (ich vermute wegen entsprechenden Knautschzonen).

Mit einer neuen Architektur, die VW da jetzt auflegt (und die Menge an Geld, die dazu bereitgestellt wird, zeigt auch wie weit die von MLB und MQB weg sein wird) lässt da schon Spielraum. Der Plattformverantwortliche ist auch kein Petrolhead, was mich schon sehr freut und in dem Zusammenhang hoffen lässt.

Tesla hatte ja auch den Vorteil, dass sie keine alten Zöpfe haben abschneiden müssen und deswegen vieles komplett anders gemacht haben, als die eingesessenen. Die Chance hat man hier auch wieder und langer Radstand und ein elegant platzierten Motor braucht vielleicht einfach keine Motorhaube. Wir kennen einfach das "normale" Fahrzeugdesign unser Leben lang, deswegen tun wir uns da ein wenig hart, neues zu akzeptieren.

Man hat ja immer das Problem Bestandskunden zu vergraulen, wenn man etwas unkonventionelles wagt, aber welcher Stammkunde kauft sich einen Elektrowagen?
Wenn ich da die Zahlen des i3 heranziehen darf: 80% der i3-Fahrer hatten vorher noch nie einen BMW und ~90% davon hätten sich nicht mit der Marke auseinandergesetzt. Dafür gefällt vmtl. 90% der Stammkunden das Design nicht.

Also: Erstmal schauen, wo man an den Akku mit möglichst weitem Radstand die Räder anflanschen kann und wo der oder die Motoren hinmüssen. Dann kann man sehen, wie die Karosserie aussehen muss. Der bisher gezeigte ID ist ja auch nur eine fanzy Studie. Bin schon gespannt, weil Mercedes ja die Karosserieform scheinbar nicht anfassen will.

Mir würde ein Kotflügel zum Ausklappen gut gefallen, sowas gab es doch schon mal bei irgendeinem Supersportwagen nur für die Flüssigkeiten :D


Leaf2020 hat geschrieben:
Wenn das alles ist, was dich stört, dann ist doch alles gut. Blöd ist nach wie vor die meistverkaufte "Zeitung". Wenn interessiert es was "die Zeit" meint sagen zu müssen? Kannste den roten Faden entdecken? ne oder. dachte ich mir.


Eine Million Fliegen können nicht irren :lol:
Gut, denen sind auch einfach die Sätze in der Zeit zu lang und die Artikel zu kompliziert.
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:18

Re: VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Beitragvon mobafan » Fr 11. Aug 2017, 10:29

Ich wäre wohl nicht der Einzige, der mit einem PKW ohne "Motorhaube" (wie auch immer die bei einem BEV genutzt würde) Probleme hätte. Rein mental, weil man ohne zu weit vorne säße. Das wäre nämlich wie in einem Frontlenker-LKW, nur ohne die "schützende" hohe Sitzposition. Und damit ein eher ungutes Gefühl.
mobafan
 
Beiträge: 183
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Beitragvon panoptikum » Fr 11. Aug 2017, 10:35

mobafan hat geschrieben:
Ich wäre wohl nicht der Einzige, der mit einem PKW ohne "Motorhaube" (wie auch immer die bei einem BEV genutzt würde) Probleme hätte. Rein mental, weil man ohne zu weit vorne säße.

Wieso, den VW Bully fahren doch auch sehr viele. Und da gibt es noch ähnlich Fahrzeuge.

Aber ja, Du hast recht. Eine Isetta würde heute keiner mehr kaufen und fahren. Ich auch nicht.

Obwohl. Da gibt's doch einen Schweizer, der den Microlino auf den Markt bringen will.
http://www.micro-mobility.com/de/micro-erleben/microlino
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: VW ist schon wieder, selbsterklärt, Nummer 1

Beitragvon zitic » Fr 11. Aug 2017, 11:18

Da gibt es heute ja auch ganz andere Sicherheitsvorschriften. Ein Grund warum das Gewicht von Autos kaum sinkt.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste