Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon ElectroGUru » So 8. Feb 2015, 19:33

Hallo zusammen,

Diesen Vortrag haben „eCar“ und ich Ende letzten Jahres bei uns in der Gemeinde (Saarland) gehalten.
Gerichtet war der Vortrag an Elektroauto Unerfahrene, der die gängigen Vorurteile widerlegen und zeigen sollte, dass Elektroautos im Alltag funktionieren.
Deshalb haben wir Wert darauf gelegt weniger technische Details zu nennen und eher ein paar praktische Rechnungen reingebracht.
Anregungen und Ideen zu diesem Vortrag haben wir uns bei diversen Elektromobilitätstreffen geholt. Hierbei viele Grüße nach Schwalmstadt :massa:

Kommentare und Verbesserungsvorschläge sind gerne willkommen.

Dieser Vortrag dient der Information der Mitglieder von „www.goingelectric.de“ und darf, auch nicht in Auszügen, ohne meine schriftliche Genehmigung veröffentlicht oder weitergegeben werden.

Viele Grüße
ElectroGUru
Dateianhänge
Elektrisierend_gekürzt.pdf
(3.74 MiB) 491-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
ElectroGUru
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 11:29

Anzeige

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Oeyn@ktiv » So 8. Feb 2015, 20:37

Habt ihr gut gemacht. Sinnvolle Zitate, optisch ansprechend und inhaltlich realitätsnah, aber nicht überfrachtet. Ich hab mir den Vortrag gerne angesehen.

Gruß
Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Solarstromer » So 8. Feb 2015, 21:02

:thumb: Wirklich ein klasse Vortrag, sachlich und neutral. Ich hatte an keiner Stelle das Gefühl ich müsste etwas ändern.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1701
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Greenhorn » So 8. Feb 2015, 21:23

Sehr gut gemacht von euch.
Neutral, kurzweilig und informativ.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon energieberater » So 8. Feb 2015, 21:32

Wirklich guter Vortrag, und er macht neugierig, mehr darüber zu erfahren.
Besonders gefallen mir die Vergleiche/ Darstellungen der Zahlen in Verbindung mit bekannten Einrichtungen in der Region.

Im Dateinamen steht gekürzt, gibt es eine längere Version?
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Alex1 » So 8. Feb 2015, 21:49

Sehr schöner Vortrag! Wenn ich mal wieder einen halten soll, werd ich Einiges davon einbauen - wenn Du erlaubst :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8135
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon e-lectrified » So 8. Feb 2015, 23:42

Der Vortrag ist gut. Anmerkungen:

1. Die Spritpreise würde ich anpassen - ich sehe da schon Oberschlaumeier nachrechnen und später dann blöde Fragen stellen.
2. Den Steckersalat würde ich weglassen; das sind Dinge, die Angst machen und Unsicherheiten hervorrufen.
3. Du schreibst, Elektrautos seien im Vergleich ca. 5000 Euro teurer als vergleichbare Verbrenner - ich denke, das ist pauschal recht gewagt. Vielleicht nimmst du das schöne Beispiel des ADAC, wo ein i3 fast gleich so teuer ist wie ein vergleichbarer 118i. Ich bin zwar nicht mit der Kernaussage, der i3 sei das einzige Elektroauto, dass ich lohnt, einverstanden, aber das Beispiel kann man meinetwegen verwenden - es geht ja um die gute Sache.
4. Gut fände ich noch, wenn es noch passt, ein Beispiel dafür, wie entspannt das Fahren eines EV ist. Klar, ist die Beschleunigung das Totschlag-Argument, aber ich finde mindestens genauso beeindruckend ist, wie viel entspannter man von Tag zu Tag fährt...
e-lectrified
 

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Elektrolurch » Mo 9. Feb 2015, 07:15

ElectroGUru hat geschrieben:
Dieser Vortrag dient der Information der Mitglieder von „www.goingelectric.de“ und darf, auch nicht in Auszügen, ohne meine schriftliche Genehmigung veröffentlicht oder weitergegeben werden.

Wie jetzt: darf oder darf nicht?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Elektrolurch » Mo 9. Feb 2015, 07:21

Besonders eindrucksvoll fand ich das Foto "Windräder verschandeln die Landschaft" mit dem Tagebau Garzweiler. Das würde ich gern bei jeder Diskussion um Windräder aus der Tasche kramen und präsentieren.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Vortrag zur Einführung in die Elektromobilität

Beitragvon Keepout » Mo 9. Feb 2015, 10:39

Sehr gelungen! Gratulation!
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste