Vorheizen nur mit Ladekabel?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Vorheizen nur mit Ladekabel?

Beitragvon graefe » Fr 2. Jun 2017, 04:56

PowerTower hat geschrieben:
Tigger hat geschrieben:
AFAIK ist es nur beim IONIQ so, dass es nur geht, solange das Fahrzeug angesteckt ist...

Das gilt ebenso für die Drillinge (nur Modelle mit Fernbedienung) und den Smart 451.

Auf jeden Fall ein großes Ärgernis, wenn es nicht geht, zumal es dafür offensichtlich keinen vernünftigen Grund gibt. Ich würde kein Fahrzeug ohne diese Funktion mehr kaufen.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: Vorheizen nur mit Ladekabel?

Beitragvon MineCooky » Fr 2. Jun 2017, 05:55

Micky65 hat geschrieben:
BMW i3: Vorheizen und Vorkühlen per App oder Timer auch "unangestöpselt" ohne Probleme möglich.

Ich glaube das geht bei allen E-Autos....


Nur bei diesen Oldtimern, die mit Dinosauriersaft betrieben werden, da gehts meist nicht...


Ich seh meinen Smart nicht als Oldtimer an, der lässt sich aber leider ohne Kabel nicht vorheizen. Mal kucken was der 453er macht.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Vorheizen nur mit Ladekabel?

Beitragvon hiflyer » Fr 2. Jun 2017, 10:15

Vielen Dank für die vielen Antworten.
In den Prospekten/Bedienungsanleitungen klingt das anders. z.B. Nissan Leaf:

"Mit der NissanConnect EV App können Sie den Ladevorgang aktivieren, den Ladezustand und die Reichweite prüfen und das Auto beheizen oder kühlen, während es sich an der Ladestation befindet. So sparen Sie Batterieleistung unterwegs."

Quelle: https://www.nissan.de/fahrzeuge/neuwagen/leaf.html

Aus der Bedienungsanleitung des smart ed:
"Vorklimatisierung zur Abfahrtszeit über
den Bordcomputer einstellen
Nur bei Kombiinstrument mit farbigem Display:
Die Funktion „Vorklimatisierung zur
Abfahrtszeit“ klimatisiert den Fahrzeuginnenraum
vor einer gewünschten Abfahrtszeit.
Die Klimatisierung läuft bis etwa
10 Minuten nach der eingestellten Abfahrtszeit
weiter.
Für die Vorklimatisierung muss sich das
Fahrzeug im Ladezustand befinden. Der
Ladestand und die Ladeleistung der Hochvoltbatterie
müssen ausreichend sein."

Das wurde mir auch vom smart Händler bestätigt.
hiflyer
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Jun 2017, 16:37

Re: Vorheizen nur mit Ladekabel?

Beitragvon MineCooky » Fr 2. Jun 2017, 10:20

Beim Smart geht's nur an der Säule. Zumindest bei meinem.
Wie das beim neuen sein wird weis ich nicht.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Vorheizen nur mit Ladekabel?

Beitragvon JuergenII » So 4. Jun 2017, 12:40

Helfried hat geschrieben:
Das Kühlen per Klimaanlage braucht beim Ioniq nur 330 Watt. Da braucht man nicht viel vorkühlen.
Einfach einsteigen und fahren! Allenfalls vielleicht ein oder zwei Minuten vor der Fahrt einschalten und vorkühlen, das genügt.

Und wie soll das vor Fahrtbeginn gehen? Da musst Du erst mal einsteigen, den Wagen starten, die Klima einschalten, dann wieder aussteigen und warten bis er runterkühlt. Das nenne ich Fortschritt! :roll:

Geht das Spiel im Sommer noch einigermaßen, weil man die Türen öffnen kann, beim losfahren die Fenster herunter dreht und so die größte Hitze erst mal aus dem Wagen bringt, wird es im Winter schon deutlich ungemütlicher, wenn er nicht am Ladekabel hängt. Beim i3 z.B. drücke ich die Vorheizung 10 Minuten bevor ich das Büro verlasse und steige in eine wohltemperiertes und enteistes Fahrzeug ein. Das ist ein Komfortmerkmal, das in unseren Breiten wichtig ist und auch von fast allen E-Mobilen beherrscht wird. Ich nenne so was - neben dem Miniakku im Jahr 2017 - ein Armutszeugnis.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eauto, Joiny und 11 Gäste