Volvo XC90 T8 Plugin vs Model X

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Volvo XC90 T8 Plugin vs Model X

Beitragvon Janowl » Mi 25. Okt 2017, 20:01

Hallo,

wir suchen einen Siebensitzer, unser Diesel soll weg.
Auf den ersten Blick sind XC90 T8 Plugin und Model X nicht vergleichbar, auf den zweiten Blick aber schon. Ich bin Beide probegefahren, aber kann mich irgendwie nicht entscheiden. Hier meine Eindrücke, die meine Kaufentscheidung aber nicht leichter machen:


Preis: Durchaus in vergleichbare Regionen zu bringen, Volvo tendenziell günstiger.
Design: Volvo gefällt mir sehr, sehr gut, beim Tesla finde ich das Heck etwas pummelig, die Flügeltüren empfinde ich als überflüssig, eher unangenehm auffällig.
Antrieb: Ganz klar pro Tesla, da vollelektrisch.
Platzangebot: Durchaus vergleichbar, in der dritten Sitzreihe subjektiv pro Volvo.
Fahrleistungen: Pro Tesla, bei Volvo werde ich mich nach 30 Kilometern fragen, warum der Akku nicht größer ist. Wobei wir entsprechend unseres Fahrprofils und der Lademöglichkeiten trotzdem den Großteil aller Fahrten elektrisch bewältigen könnten.
Händler: Mehrere Volvo-Händler direkt in der Nähe, Tesla über zwei Stunden entfernt und wir haben beruflich bedingt an Wochentagen keine Zeit, nach Düsseldorf zu fahren.
Wertstabilität: Ganz schwer zu sagen, wer hat Vermutungen?

Fazit: Volvo mit Tesla-Technik, den würde ich nehmen. ;)

Bin gespannt auf Eure Anregungen.

Jan
Zuletzt geändert von Janowl am Mi 25. Okt 2017, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Intens White 03/2013, 42.000 km
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 166
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 11:23
Wohnort: Ostwestfalen

Anzeige

Re: Volvo XC90 T8 vs Model X

Beitragvon wp-qwertz » Mi 25. Okt 2017, 20:08

von mir bekommst du quasi 1.000€, wenn du über mich einen MX bestellst - na, ist das nicht ein argument?! :D
was soll ich sagen: klar ist, die fl.türen spalten die gemüter. wenn ich die wahl gehabt hätte, hätte ich normale genommen. nun, da ich aber ein kleines kinder jeden morgen zum KiGa bringen muss, genieße ich das einsteigen lassen und bequem anschnallen können des kindes :!:

also, ich kann und will dir nur zu tesla raten. gerade das d´dorfer SeC ist super.
wäre der volvo denn ein diesel? wenn ja: wertstabilität ginge dann sicher ans MX :D :!:

also, lass dir die 1.000€ nicht durch die lappen gehen, bleib vollblutiger evler und gut ist.
so einfach kann das leben sein :D

ps: das basis MX hat ja mittlerweile tolle dinge, die bei mir noch ein extra bedeutet hätten, das mich auch extra-€uronen gekostet hätte.

auf gehts :D :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3981
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Volvo XC90 T8 vs Model X

Beitragvon Janowl » Mi 25. Okt 2017, 20:15

Hallo,

natürlich KEIN Diesel, sondern als T8 Plugin-Hybrid. Ich möchte kein Fahrzeug mehr ohne E-Kennzeichen kaufen :roll:
ZOE Intens White 03/2013, 42.000 km
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 166
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 11:23
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Volvo XC90 T8 vs Model X

Beitragvon motion » Mi 25. Okt 2017, 20:19

Nächstes Jahr soll von Porsche der Macan Plug-In-Hybrid kommen. Der hat auch einen V6 Benziner.

Der Volvo ist so teuer und schwer, bietet aber für diesen Preis nur einen 2 Liter Vierzylinder.

Das Model X ist einfach zu teuer und zu fett. Als Topmodell kommt man da preislich fast in Bentayga-Regionen. :lol:
Zuletzt geändert von motion am Mi 25. Okt 2017, 20:23, insgesamt 3-mal geändert.
motion
 
Beiträge: 458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Volvo XC90 T8 vs Model X

Beitragvon wp-qwertz » Mi 25. Okt 2017, 20:20

pps:
+ nicht nur die 1.000€ sind drin, sondern auch der kostenloser (reise-) strom.
+ die folgekosten werden bei tesla eher günstiger sein, als beim volvo (der zwei techniken verbaut hat, von dem die eine beaknntlich wartungsintensiver ist, als die eines ev´s).
+ mit einem einfachen aufkleber von naturstrom.de kannst du eure hausstrom rechnung wenigstens einwenig senken - und wenn du den wechsel über meinen hier unten angezeigten link vornimmst, bekommen die menschen in asien statt der üblichen gas- bezin- öllampen mini-pv-anlagen für ihr zu hause :D

na, ist das nicht auch was :D :!:

mir fällt später bestimmt noch etwas ein. melde mich...
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3981
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Volvo XC90 T8 Plugin vs Model X

Beitragvon Elegard » Mi 25. Okt 2017, 20:37

Ich hätte genommen was Spass macht und das definitiv nicht Volvo. Fahre schon halbes Jahr ein BEV und will in keinem Fall was anderes zu fahren!
Elegard
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 05:01

Re: Volvo XC90 T8 Plugin vs Model X

Beitragvon Helfried » Mi 25. Okt 2017, 20:42

Elegard hat geschrieben:
das definitiv nicht Volvo.


Du kein Verb. ;) Mir gefallen so halbe Sätze ohne Argument.
Was gefällt dir denn nicht an dem Volvo?
Zuletzt geändert von Helfried am Mi 25. Okt 2017, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Volvo XC90 T8 Plugin vs Model X

Beitragvon Elegard » Mi 25. Okt 2017, 20:43

@Helfried
Es tut mir leid für meine Fehler. Meine Muttersprache ist nicht Deutsch. :roll:
Was für Argumentation brauchst du? Habe nur meine persönliche Meinung geäußert.
Ioniq mach sehr viel Spaß. Tesla macht noch mehr. Diese fast lautlose kraftvolle Beschleunigung ist süchtig! Ich fahre jetzt sehr ungerne Verbrenner meiner Frau. Was erkläre ich dir, du fährst doch selber elektrisch und den Unterschied sehr gut kennst. Dazu muss man diese homöopathischen Batterien beim Plug-In-Hybride jeden Tag laden. Auf Dauer geht das auf den Sack. :evil:
Elegard
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 05:01

Re: Volvo XC90 T8 Plugin vs Model X

Beitragvon Janowl » Do 26. Okt 2017, 16:02

Ich denke, ist dann reine Routine, abends immer anzustöpseln. Wir fahren so viel Kurzstrecke, oft mit 4 oder 5 Kindern, daß unser jetziger Diesel-XC90 immer den Partikelfilter freigebrannt haben möchte. :twisted:
Nach aktueller Konfiguration liegt der Volvo 30.000.- bis 40.0000.- unter dem Tesla. Das macht die Entscheidung noch leichter...
ZOE Intens White 03/2013, 42.000 km
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 166
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 11:23
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Volvo XC90 T8 vs Model X

Beitragvon Janowl » Do 26. Okt 2017, 16:06

motion hat geschrieben:
Nächstes Jahr soll von Porsche der Macan Plug-In-Hybrid kommen. Der hat auch einen V6 Benziner.

Der Volvo ist so teuer und schwer, bietet aber für diesen Preis nur einen 2 Liter Vierzylinder.

Das Model X ist einfach zu teuer und zu fett. Als Topmodell kommt man da preislich fast in Bentayga-Regionen. :lol:


Im Macan kann ich aber nicht mit 6 oder 7 Personen fahren, ist aber bei uns Voraussetzung.
ZOE Intens White 03/2013, 42.000 km
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 166
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 11:23
Wohnort: Ostwestfalen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lotusan, mkuehner und 8 Gäste