Verzicht auf E-Kennzeichen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Verzicht auf E-Kennzeichen?

Beitragvon Michael_Ohl » Fr 6. Apr 2018, 07:23

Der nächste baut dann eine Dose an seinen Diesel, steckt ein Kabel dran und lacht sich schlapp über die Idioten mit den E-Autos...

Ohne Worte
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 948
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Anzeige

Re: Verzicht auf E-Kennzeichen?

Beitragvon Kellergeist2 » Fr 6. Apr 2018, 10:50

scorpion32 hat geschrieben:
Das E-Kennzeichen ist für die Polizisten / Politessen in München sinnvoll, da man damit zuverlässig ein Auto mit Elektroantrieb erkennen kann. Als ich neulich beim einer Ladesäule in München auflud teile mir der Polizist mit er hätte den Wagen ohne Ladekabel nicht als Elektroauto identifizieren können und hätte ein Bußgeld ausgeschrieben. Zu diesem Zeitpunkt war das Auto aber auch noch nicht per Kabel auf Aufladen. Hätte er das Kabel gesehen, hätte er das Elektroauto auch erkannt und es gäbe kein Bußgeld. Fazit: Laden ohne E-Kennzeichen problemlos. Einfach nur Parken ohne E-Kennzeichen ggf. gefährlich.

Bei den Fahrzeugen, die es sowohl als Verbrenner, als auch als PHEV / BEV gibt, ist das E-Kennzeichen für die Verkehrsüberwachung natürlich unerlässlich.
Wie sollen die sonst auf die Schnelle erkennen können, ob es sich um einen Golf oder e-Golf oder Golf GTE handelt?
(Gleiches gilt für Passat, Smart, Outlander, Soul, ...)

Es ist sehr fair und zeugt von logischem Menschenverstand, dass ein Fahrzeug mit angeschlossenem Ladekabel ein PHEV / BEV sein muss, und somit dort laden darf, da die Ladesäule genau für diesen Zweck dort errichtet wurde.
Die Zusatzzeichen 1010-66, 1024-20, 1026-60, 1026-61, 1050-32 und 1050-33 sind jedoch so definiert, dass ein Elektrofahrzeug ein "Fahrzeug mit E-Kennzeichen" ist.
Wer also ohne E-Kennzeichen an einer mit einem dieser genannten Zusatzzeichen gekennzeichneten Ladesäule auflädt, der steht dort unerlaubt und darf mit einem Verwarnungsgeld bestraft werden.
Einige Städte sind da rigoros und verpassen selbst einem ladenden Tesla ein Knöllchen, nur weil er kein E-Kennzeichen hat.
(Z. B. die Stadt Dortmund)
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 350
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: Fürstenau

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nur_noch_elektrisch und 3 Gäste