Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon HubertB » So 13. Nov 2016, 10:36

Es wird also in Köln wohl dabei bleiben: Keine Ladesäule auf öffentlichem Grund. Die Rheinenergie hat kaum noch Zubau, die Gerüchte mit den Tripleladern haben sich nicht bestätigt.

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Nordstromer » Mi 23. Nov 2016, 09:58

Bernd_1967 hat geschrieben:
Und die Einwohner werden sich dann fragen: "Warum kamen wir vor Jahrzehnten nicht schon auf diese Idee?"


ÖPNV ist mit einigen Nachteilen behaftet. Zumindest meine Frau hat außerhalb und mitunter sogar in der rush hour unangenehme, belästigende und zwei mal sogar sehr gefährliche Situationen erlebt.
Auf Polizei und Mitmenschen ist imho kein Verlass.
Ich habe den ÖPNV als sehr oft unpünktlich und unsauber erlebt. Tatsächlich unternimmt niemand was wenn Fahrgäste ihre Schuhe mit denen sie überall durchgelaufen sind auf die Sitzbänke legen. Und das Ganze ist dann auch nicht wirklich preiswert.

Und viele wollen diese Nähe zu den Mitmenschen nicht. Daher wird der ÖPNV auch zukünftig nur für bestimmte Zielgruppen interessant sein. Ist ja auch nicht weiter schlimm. Jedem Tierchen sein Plaisierchen. ;)
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: motion und 6 Gäste