Unfall mit Ladekabel

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Unfall mit Ladekabel

Beitragvon Flowerpower » Mi 20. Sep 2017, 07:34

du hättest das Kabel halten können...
Flowerpower
 
Beiträge: 484
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Anzeige

Re: Unfall mit Ladekabel

Beitragvon mifrjoar » Mi 20. Sep 2017, 09:49

Priusfahrer hat geschrieben:

Selbst wenn ich daneben gestanden hätte und das gesehen hätte, hätte ich wahrscheinlich nicht schnell genug STOOOOOPPPPP rufen können.

Hättest Du daneben gestanden wäre es schon vorher zu einer Konversation und der Umsetzung der von Dir vorgesehenen Lösung (Ladeunterbrechung, halten des Kabels o.ä.) gekommen.

Ich wette die beiden Versicherungen einigen sich auf 50/50 weil es sich nicht lohnt das haarklein auszufechten.
mifrjoar
 
Beiträge: 87
Registriert: So 6. Aug 2017, 16:43

Re: Unfall mit Ladekabel

Beitragvon Priusfahrer » Mi 20. Sep 2017, 10:44

mifrjoar hat geschrieben:
Hättest Du daneben gestanden wäre es schon vorher zu einer Konversation und der Umsetzung der von Dir vorgesehenen Lösung (Ladeunterbrechung, halten des Kabels o.ä.) gekommen.


Ja das war ja auch mein Plan. Nur leider habe ich das eben nicht bemerkt, dass er gekommen ist und losfahren wollte. Ich wollte Ihn ja auch darauf ansprechen, dass es nicht in Ordnung ist Stundenlag eine Ladesäule zu blockieren ohne zu laden.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Unfall mit Ladekabel

Beitragvon St3ps » Mi 20. Sep 2017, 11:29

Ich bin mir gar nicht mal so sicher ob es ratsam ist das öffentlich zu diskutieren?! Mich würde es jetzt noch niemals wundern, wenn es gerichtlich entschieden werden muss, wer wie(viel) Schuld hat. Wenn ich mich jetzt nicht irre, sagt letztendlich noch niemals der Punkt was aus, wen die Polizei abkassiert hat, falls nicht mehrere/alle.

Meine unqualifizierte Meiunung zum Thema: Beide haben Schuld. Der Verbrenner hat seine Quittung/Rechnung schon erhalten von der Polizei.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, geliefert: Mitte/Ende November angepeilt.
St3ps
 
Beiträge: 669
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Unfall mit Ladekabel

Beitragvon panoptikum » Mi 20. Sep 2017, 12:31

Die Versicherungen werden sich in jedem Fall auf 50/50 einigen, da dann beide in der Prämie höher gestuft werden können.
Gerichtlich wird auch nichts anderes heraus kommen, da beide die Sorgfaltspflicht verletzt haben.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Unfall mit Ladekabel

Beitragvon St3ps » Mi 20. Sep 2017, 12:45

Theoretisch wer wieviel Schuld hat 30/70 bspw. Aber das dürfte am Ende nur interessant für Denjenigen sein, der selber den Schaden bezahlen will.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, geliefert: Mitte/Ende November angepeilt.
St3ps
 
Beiträge: 669
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: arthur.s, Fire, Heesi, husti13, phonehoppy und 5 Gäste