Aktuelle Medienberichte über EV/VDA Kongress Emobilität

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Aktuelle Medienberichte über EV/VDA Kongress Emobilität

Beitragvon Eifel-Thomas » Mo 15. Jun 2015, 18:53

Hallo ins Forum,
na, heute ZDF-Heute-Nachrichten um 19.00 Uhr und in SWR3 (RLP) um 19.30 Uhr gesehen? :evil:
Ja? Dann ist euch wohl klar, dass wir froh sein können, dass es zur Zeit noch reine EVs gibt, die erschwinglich sind und dass es Tesla-Motors gibt! Fakt ist: in D wird es keine dt. EVs mit Reichweiten bis zu 300km und auch keine flächendeckende und einheitliche Ladestruktur geben! Wer noch immer daran glaubt, der verschwendet Zeit. :!:
Jetzt Fahrprofil prüfen und dann ohne Zögern entscheiden: weiter Verbrenner-Müll oder doch besser E-Auto fahren. :D
Ich will nicht darüber nachdenken, wieviel Geld bereits für Forschung und Projekte -> Achtung Wortspiel: "verbrannt" worden ist und weiter verschwendet werden wird. Klar ist: Ölindustrie, deutsche Autoherseller und dt. Autozulieferer bestimmen die Politik, und nicht diese sogenannten Volksvertreter.
Ich wünsche euch allen die richtige Einstellung und viel Mut,
der Eifel-Thomas
Zuletzt geändert von TeeKay am Di 16. Jun 2015, 07:48, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Drei Threads über tagesaktuelle Medienberichte zusammengefasst
Nie mehr Verbrenner, das steht fest!
Benutzeravatar
Eifel-Thomas
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 11. Sep 2014, 16:14
Wohnort: 54597 Pronsfeld/Eifel

Anzeige

Re: 1Mio EVs bis 2020

Beitragvon Elektromote » Mo 15. Jun 2015, 20:09

Auf Bild.de wird auch diskutiert. Erschreckend was manche Leute denken und von sich geben.

www.bild.de/auto/auto-news/elektroauto/ ... .bild.html

Auch wenn es auf der Bild Seite ist, bin ich der Meinung das ein Großteil der Bevölkerung so denkt. Sie wissen es ja auch nicht besser.
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.
Benutzeravatar
Elektromote
 
Beiträge: 273
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:47

Re: 1Mio EVs bis 2020

Beitragvon 300bar » Mo 15. Jun 2015, 20:18

Die Kommentare auf tagesschau.de sind grösstenteils haarsträubend.
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/elektro-113.html

Es ist unvorstellbar, wie wenig aufgeklärt ein Grossteil der Schrieber ist.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion bestellt. Liefertermin Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 792
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: 1Mio EVs bis 2020

Beitragvon Jack76 » Mo 15. Jun 2015, 20:18

Hat noch jemand Zweifel dran, dass so langsam der offene Kampf beginnt? Wie ging das noch gleich, erst belächeln, dann ignorieren und so weiter... Seid stark und lasst Euch nicht entmutigen, der Stein rollt und ist nicht mehr aufzuhalten!

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2389
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Wieder die Süddeutsche

Beitragvon Alex1 » Mo 15. Jun 2015, 20:26

Neuer Artikel in der Süddeutschen: http://www.sueddeutsche.de/auto/mobilit ... -1.2520098

Also das hätte ich nie gedacht:
"Nur wo es staatliche Kaufanreize gibt, kommt das Geschäft mit Elektroautos in Schwung", meinte Matthias Wissmann (CDU), Präsident des Automobilverbandes VDA
Treffender kann eine Analyse kaum sein. Wohlweislich verschweigt er, dass gerade er vehementest gegen jegliche solche Anreize gekämpft hat.

Sogar BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson will jetzt direkte Kaufanreize. Ob der das wirklich ernst meint? Bislang haben die doch immer nur Millionen für "Forschung" abgegriffen, von der der Kunde nie was hatte :roll:
"In anderen Ländern werden Elektroautos mehr gefördert", klagt Robertson.
Schlaues Kerlchen... :roll: :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8142
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wieder die Süddeutsche

Beitragvon umberto » Mo 15. Jun 2015, 20:29

Alex1 hat geschrieben:
Wohlweislich verschweigt er, dass gerade er vehementest gegen jegliche solche Anreize gekämpft hat.


Und Du verschweigst, daß es massiv gefördete Märkte gibt, wo der Verkauf auch nicht in Schwung kommt. Was machen wir denn jetzt? :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: 1Mio EVs bis 2020

Beitragvon prophyta » Mo 15. Jun 2015, 20:36

Meine Meinung.
Benzin und Diesel doppelter Preis !
50 l zapfen muss + 20 Minuten dauern ! ;)
So schaffen wir 2 Mio.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: 1Mio EVs bis 2020

Beitragvon umberto » Mo 15. Jun 2015, 20:41

prophyta hat geschrieben:
So schaffen wir 2 Mio.


Nein, so wirst Du bei jedem Ladehalt von einer schlecht gelaunten Horde verprügelt.

Am besten wäre irgendwas, was den Ölpreis hochtreibt und noch 2 fette Naturkatastrophen mit Bezug zur globalen Erwärmung...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Und nochmal die Süddeutsche, diesmal über E-Zapfen

Beitragvon Alex1 » Mo 15. Jun 2015, 20:41

http://www.sueddeutsche.de/auto/zapfsae ... -1.2520112

Henne-Ei-Prolblem, blablabla... Der werte Herr Zerres von der Bundesnetzagentur kennt offensichtlich das GE-Verzeichnis nicht. Bei mehreren Neueinträgen pro Tag kann man seinen Spruch nur als absichtliches Schlechtreden bezeichnen.

Interessant, dass jetzt ein Unternehmen klagt mit Hinweis auf EU-Recht. Lichtblick ist mir zwar eher bekannt als reiner Zertifikatehändler, aber sein Eintreten für eine einheitliche Bezahlstruktur (wenn schon nicht Ladestruktur... :roll: ) ehrt das Unternehmen.

Auch dem Artikelschreiber sei eine kleine Lektüre dieses Forums empfohlen, dann hätte er sich einige Irrtümer erspart...
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8142
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wieder die Süddeutsche

Beitragvon Jack76 » Mo 15. Jun 2015, 20:42

Hmm, evtl. Die Hälfte der Förderung statt in fragwürdige "Kaufanreize" in den Aufbau einer flächendeckenden Triple-Lader-Infrastruktur an den BABs stecken??? Vermutlich eine teuflische Idee, ich hör schon den Seehofer am Stammtisch über die bösen ausländischen stromschnorrenden Elektroautofahrer meckern, die vermutlich auch noch nichtmal mit Mindeststandard-Steckern laden wollen... Wir brauchen ne Ausländer-Elektro-Schnellladungs-und-Chademo-Maut, jawoll!!!
:ironie:

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2389
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste