Umweltplakette

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Umweltplakette

Beitragvon Alex1 » So 18. Jun 2017, 21:31

Wer zuviel Geld hat...
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Umweltplakette

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 19. Jun 2017, 05:48

Karlsson hat geschrieben:
Ist das nicht etwas kleinkariert?

Vom Gesetzgeber kleinkariert.
Die letzten Golfs hatte ich jeweils nach einem Jahr verkauft und die Käufer waren dankbar, dass die Plakette so leicht abging.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Umweltplakette

Beitragvon MineCooky » Mo 19. Jun 2017, 06:40

sebas hat geschrieben:
Benötigt ein Fahrzeug mit E Kennzeichen überhaupt eine Umweltplakette?


Doch, die braucht man. Da hatte ein Bekannter schon Probleme deswegen. Über die Sinnhaftigkeit kann man streiten, aber rechtlich gesehen bist Du ohne Plakette, auch in Umweltzonen. Komplett richtig ist es nur, wenn Du Dir eine grüne geben lasst.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Umweltplakette

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 19. Jun 2017, 08:37

Wie oben schon jemand erwähnt hatte, braucht ein Oldtimer mit H-Kennzeichen keine grüne Umweltplakette, damit er in die Umweltzone fahren kann. Da reicht das H-Kennzeichen.
Diskussion zwecklos...
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Umweltplakette

Beitragvon MineCooky » Mo 19. Jun 2017, 09:01

Bernd_1967 hat geschrieben:
Wie oben schon jemand erwähnt hatte, braucht ein Oldtimer mit H-Kennzeichen keine grüne Umweltplakette, damit er in die Umweltzone fahren kann. Da reicht das H-Kennzeichen.
Diskussion zwecklos...


Und wer oder was legt fest das das beim E genau so ist?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Umweltplakette

Beitragvon Karlsson » Mo 19. Jun 2017, 20:45

Bernd_1967 hat geschrieben:
Vom Gesetzgeber kleinkariert.
Die letzten Golfs hatte ich jeweils nach einem Jahr verkauft und die Käufer waren dankbar, dass die Plakette so leicht abging.

Was zur Hölle ist denn das Problem dabei, den Aufkleber dran zu haben?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umweltplakette

Beitragvon drilling » Mo 19. Jun 2017, 20:50

Karlsson hat geschrieben:
Was zur Hölle ist denn das Problem dabei, den Aufkleber dran zu haben?


Falsches Kennzeichen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2432
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Umweltplakette

Beitragvon Karlsson » Mo 19. Jun 2017, 20:59

Ich finde es einfach albern, sich über sowas aufzuregen.
Als ob es sonst keine Probleme auf der Welt gäbe.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umweltplakette

Beitragvon MineCooky » Di 20. Jun 2017, 09:36

Karlsson hat geschrieben:
Ich finde es einfach albern, sich über sowas aufzuregen.
Als ob es sonst keine Probleme auf der Welt gäbe.


Die sehen nun mal kacke aus, vor allem ein grüner Kleber in meinem roten Auto und das wo mit dem Kennzeichen doch schon klar sein sollte, das selbst der grüne Kleber noch übertreibt was meine Emissionen angeht. Selbst bei Hybriden. Kann schon sein das das bei Dir nicht Priorität Nummer 1 hat, hat es bei mir auch nicht. Es ist hier aber Thema und steht zur Diskussion. Wenn Du einen Thread zu unseriösen Reichweitenangaben machst komm ich auch nicht und erzähl Dir das der Thread sinnlos ist weil die Angaben auch nicht unseriöser als Verbrauchsangaben bei Verbrenner sind. Wenn Du hier nichts konstruktives bei zu tragen hast, dann lass es doch bitte sein.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Umweltplakette

Beitragvon St3ps » Di 20. Jun 2017, 10:14

Ist genauso bei den Flatschen auf den DVDs/BRs. Wenn man dann sagt, kauf doch in England und spar noch dabei, mimimi. Wird dann wohl so sein wie, dann fahr halt in keine Umweltzone. :D ;)

Ich rege mich über beides nicht auf, aber beides ist so übeflüssig wie diese Hitze aktuell. 8)
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, geliefert: Mitte/Ende November angepeilt.
St3ps
 
Beiträge: 662
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste