Umweltplakette

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Umweltplakette

Beitragvon JuergenII » Do 25. Mai 2017, 13:33

nono hat geschrieben:
Wie soll denn nun der Ordnungsbeamte erkennen, ob es sich bei einem parkenden Fahrzeug nun um einen BEV oder einen REX/PHEV handelt?
Am E-Kennzeichen ganz sicher nicht.

Das geht schon, denn E-Kennzeichen bekommen nur

Elektrofahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge und auch von außen aufzuladende Hybridautos, so genannte Plug-In-Hybridfahrzeuge. Festgelegt wurde eine Schadstoffgrenze von maximal 50 Gramm CO2 pro Kilometer. Dazu muss ein E-Fahrzeug im vollelektronischen Betrieb eine Mindestreichweite von 30 km bewältigen, ab 1. Januar 2018 von 40 km.

So gesehen sind alle Fahrzeuge mit E-Kennzeichen deutlich "sauberer" als die stinkenden Diesel - und Benzinfahrzeuge.

Das sollte eigentlich jedem Knöllchenschreiber bewusst sein. Hier geht es doch nur ums Abkassieren. Oder bekommen E-Kennzeichen eine kostenlose Plakette? Eher nicht!
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Umweltplakette

Beitragvon PowerTower » Do 25. Mai 2017, 14:26

Karlsson hat geschrieben:
Und bekommt nicht auch der Touareg PHEV mit Diesel ein E-Kennzeichen? Merke - Autos mit E-Kennzeichnen fahren nicht automatisch ausschließlich emissionsfrei. Von daher ist ohne Plakette auch die Abgasklasse nicht ersichtlich.

Gibt es denn ein Auto mit E-Kennzeichen am Markt, welches nicht die grüne Plakette bekommen würde? Das wäre ja der Knaller.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Umweltplakette

Beitragvon Karlsson » Do 25. Mai 2017, 14:33

PowerTower hat geschrieben:
Gibt es denn ein Auto mit E-Kennzeichen am Markt, welches nicht die grüne Plakette bekommen würde? Das wäre ja der Knaller.

Warum die grüne? Da denke ich doch eher an die blaue. Und ob Diesel dafür EU6b oder EU6c brauchen, ist noch nicht definiert.
Der Volvo V60 PHEV Bj 13-15 hat mit Diesel nur EU5
https://de.wikipedia.org/wiki/Volvo_V60
Der würde die blaue Plakette ja wohl ganz sicher nicht bekommen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umweltplakette

Beitragvon IO43 » Do 25. Mai 2017, 15:29

Man bekommt halt zum BEV die grüne Plakette, so unsinnig das auch ist.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1767
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Umweltplakette

Beitragvon Karlsson » Do 25. Mai 2017, 16:03

Nein, ist es nicht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umweltplakette

Beitragvon Major Tom » Do 25. Mai 2017, 17:25

Doch, es ist unsinnig. Zumindest so lange bis es vielleicht eine blaue Plakette geben könnte. :(
Und selbst dann weiß man noch nicht wie das ausgestaltet wird.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1007
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Umweltplakette

Beitragvon Karlsson » Do 25. Mai 2017, 17:27

Die Emissionsklasse muss festgestellt werden können und dazu braucht es die Plakette - fertig.
Oder ihr lasst sie weg und bleibt halt der Umweltzone fern.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umweltplakette

Beitragvon Major Tom » Do 25. Mai 2017, 17:30

Mit E-Kennzeichen ist es aber immer die grüne Plakette. Darum wäre es logisch wenn Fahrzeuge mit E-Kennzeichen (aktuelle) keine Plakette benötigen würden. Der Gesetzgeber war einfach zu faul das Gesetz zu ändern.
Oldtimer mit H Kennzeichen benötigen auch keine Umweltplakette.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1007
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Umweltplakette

Beitragvon Karlsson » Do 25. Mai 2017, 17:38

Major Tom hat geschrieben:
Oldtimer mit H Kennzeichen benötigen auch keine Umweltplakette.

Wenn es da eine gleiche Sonderregelung mit E gäbe - OK. Ist aber nicht so. Und deshalb braucht es die Plakette.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umweltplakette

Beitragvon Alex1 » Do 25. Mai 2017, 17:51

IO43 hat geschrieben:
Man bekommt halt zum BEV die grüne Plakette, so unsinnig das auch ist.
Wohl wahr :roll: Ist aber wohl dem deutschen Ordnungsbeamten nicht zuzumuten, vom "E" auf dem Kennzeichen auf "grün" umzudenken :lol: Nein, es braucht einen extra kostenpflichtigen(!) Verwaltungsakt, damit das Landratsamt auch schön frequentiert wird :roll: :lol:

Und jadoch (an Karlsson gerichtet), es gibt gaaanz viele eAutos, die noch kein "E" im Schild haben (wie auch meine Kleine). Zehntausende... :lol: Die Handvoll Typen zu kennen ist natürlich auch wieder unzumutbar :roll: :lol:

Allerspätestens, wenn das Kennzeichen in einer grünen Zone erfasst wird, egal ob manuell oder elektronisch, müsste beim Halterabgleich auffallen, dass es ein eAuto ist. Und damit wäre die sonst fällige Ordnungswidrigkeit entfallen.

Darauf zu verweisen, dass diese unsinnige Verwaltungspraxis Realität ist, macht sie nicht weniger unsinnig :roll: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rudi L, the_ovi und 11 Gäste