Umweltplakette

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Umweltplakette

Beitragvon Berndte » So 19. Jun 2016, 18:52

Auch auf mehrfachen Wunsch habe ich bei meiner Änderung auf E-Kennzeichen keine Plakette mehr von der Zulassungsstelle Verden bekommen. Wenn ich ein Kennzeichen ohne E will, dann gibt es wieder eine Plakette.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5742
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Umweltplakette

Beitragvon TeeKay » So 19. Jun 2016, 20:46

Soll ich dir den Strafzettel eines Tesla mit E-Kennzeichen ohne Plakette aus Frankfurt schicken? Das E-Kennzeichen ersetzt ausdrücklich nicht die Plakette. Denn das E-Kennzeichen wurde mit einem Gesetz eingeführt, deren ausdrücklicher Zweck es war, keine anderen Gesetze ändern zu müssen. Es war offensichtlich für den Bundestag einfacher, ein neues Gesetz zu beschließen als alte Gesetze sinnvoll zu ändern. Das wäre aber notwendig gewesen, wenn E-Kennzeichen die Plakette obsolet machen sollen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11580
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umweltplakette

Beitragvon Berndte » Mo 20. Jun 2016, 08:25

Ist mir schon klar, aber wenn selbst Betteln nichts hilft? :lol:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5742
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Umweltplakette

Beitragvon Urban » Mo 20. Jun 2016, 09:13

Da kennen sich die Zulassungngen wohl selber nicht so richtig aus. Bei meinem Wechsel auf das E-Kennzeichen wurde mir gesagt das ich die Plakette brauche, aber keine mit einem E hinten drauf bekomme da das E nur ein Zusatz ist.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 19:58

Re: Umweltplakette

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 20. Jun 2016, 09:34

genau, das hübsche E im Blauem Kreis bekommen nur wir Ausländer auch wenn wir zufällig das E schon im Nummernschild an letzter Stelle haben... Und dann verstecken wir diese blaue Plakate in der HEckscheibe hinter der Tönung und keiner hats gesehn... :)
Und ja, die grüne Plakette vorne habe ich natürlich auch noch, und laut Auskunft des Amte muss ich diese auch drauf lassen. Was gut ist, weil wie gesagt die blaue hinten ist gut versteckt.
Aber, bald könnte ich diese wieder runter geben, weil geschrieben wurde, dass die blaue Plakette hinten nur dann notwendig ist, wenn keine Länderspezifische Kennzeichnung vorhanden ist. Österreich wird die Kennzeichnung mit der Prüfplakette machen, die wird dann Gold färbig. Ich denke aber die blaue Plakette wird nicht mehr runter gehen, ohne die Heckscheibenheizung zu zerstören....
Und wenn dann die nächste Feinstaubplakette für Euro 6 kommt, muss ich diese dann tauschen oder kann mein Elektrofahrzeug die Feinstaubklasse nicht mehr wechseln? Und muss ich dann wieder 12€ für die mit aufgedruckter Nummer zahlen oder kann cih diese tauschen?
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen, Lieferung für Anfang Mai aus Frankreich bestätigt
Aktuell: 74.100 km

Sion Nr.2877 vorbestellt
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3493
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Umweltplakette

Beitragvon TeeKay » Mo 20. Jun 2016, 09:43

Berndte hat geschrieben:
Ist mir schon klar, aber wenn selbst Betteln nichts hilft? :lol:

Dann legst du das entsprechende Gesetz vor und kündigst eine Beschwerde auf höherer Ebene an, wenn sie dir nicht sofort die Plakette geben. Oder du fragst einfach beim nächsten Service bei Schlesner nach, die geben dir auch ohne Diskussion die Plakette.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11580
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umweltplakette

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 20. Jun 2016, 10:02

Mal langsam, die Feinstaub Plakette gibt's doch gar nicht an der Zulassungsstelle, da gibt's nur das E als Nummernschild oder blaue Plakette für hinten. Die Umweltplakette gibt's doch nur hier:
https://www.umwelt-plakette.de/de/bestellshop.html

Und um die Verwirrung kompellt zu machen, hier auch der Link auf die Euro 6 Plakette die dann auch vorne sein wird, auch blau und auch nur im Web zu bestellen:
https://www.umwelt-plakette.de/de/infos/blaue-plakette.html
Achtung: Zukunft, diese Blaue gibt es noch nicht.

Kurz:
.) Das blaue E hinten gibts nur für uns Ausländer, deutsche einfach vergessen das es so etwas überhaupt gibt.
.) Die Umweltplakette kann nur im Web bestellt werden, auch nicht durch Androhung von Beschwerde an der Zulassungsstelle, gibts dort einfach nicht
.) DIe blaue Umweltplakette ist Zukunftsmusik
.) Und ja, die Grüne müssen alle kleben, ob Inländer oder Ausländer, gekauft im Web.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen, Lieferung für Anfang Mai aus Frankreich bestätigt
Aktuell: 74.100 km

Sion Nr.2877 vorbestellt
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3493
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Umweltplakette

Beitragvon Major Tom » Mo 20. Jun 2016, 10:12

Die Umweltplakette kann nur im Web bestellt werden, auch nicht durch Androhung von Beschwerde an der Zulassungsstelle, gibts dort einfach nicht

Falsch. Die Umweltplakette gibt e z.B. auch beim TÜV, also nicht nur Online.
Wenn ich mich richtig erinnere, dann hätte ich die grüne Plakette bei der letzten Zulassung auch bei der Zulassungstelle erhalten können.

Richtig ist, dass es die blaue Plakette (die für Ausländer) nur bei der Zulassungstelle gibt (und eben nicht beim TÜV).
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1106
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Umweltplakette

Beitragvon graefe » Mo 20. Jun 2016, 10:12

AbRiNgOi hat geschrieben:
Mal langsam, die Feinstaub Plakette gibt's doch gar nicht an der Zulassungsstelle, da gibt's nur das E als Nummernschild oder blaue Plakette für hinten. Die Umweltplakette gibt's doch nur hier:

Die Umweltplakette gibt's an jeder Ecke, u.a. in der Zulassungsstelle.

Was für eine unnütze Diskussion: Grüne Plakette drauf und fertig. Unlogisch wird die Plakette erst im Zusammenhang mit dem E-Kennzeichen, für das es ohnehin keinen erkennbaren Sinn gibt.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2315
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Umweltplakette

Beitragvon mlie » Mo 20. Jun 2016, 17:44

Alternativ die Aussage "keine grüne Plakette nötig, mfG Ihr Zulassungsamt" schriftlich anfordern.
Und sollte mal ein Strafzettel diesbezüglich kommen, dieses Schriftstück mit der Bitte um interne Klärung an die bußgeldausstellende Stelle zurücksenden inklusive eines netten und freundlichen "Anbei erhalten Sie ihren offensichtlich gegenstandslosen Strafzettel (siehe Schreiben der Zulassungstelle vom 30.2.2016) zu meiner Entlastung zurück". Dann ist das Amt eine Woche...ein Jahr mit interner Klärung beschäftigt und dann ist da mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erstmal Ruhe.
Wer nicht soviel Zeit zum spielen hat, fährt zum nächsten Autohaus, die pappen einen garantiert die Plakette ohne nachzudenken auf die Scheibe...
145 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nach Diktat verreist. Aus Steinen, die einen in den Weg gelegt werden, soll man ja angeblich etwas schönes bauen können. Und wer vermietet den dazu nötigen Baukran?
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3285
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste