Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Umfrage: Welches Auto hattet ihr vor dem jetzigen Elektroauto?

Elektroauto
6
5%
Hybrid
6
5%
PlugIn Hybrid
1
1%
Gas
9
7%
Diesel
43
34%
Benziner
44
35%
Überhaupt keines
5
4%
Wurde zusätzlich zu einem anderen Auto angeschafft
12
9%
Die Antwortmöglichkeiten passen nicht
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 127

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon e-lectrified » Do 12. Feb 2015, 17:54

Karlsson hat geschrieben:
Greenhorn hat geschrieben:
Mein Focus Turnier Diesel geht diese Woche weg und der Leaf wird, wenn er endlich da ist, unser Erstwagen (ja Karlsson, ich glaube das geht )

Beweise es, dass er als ALLEINIGES Fahrzeug genügt - also weg mit der A-Klasse.


Lass dich nicht stressen, Greenhorn. Dass es geht, wird Karlsson hier mehrfach eindrücklich bewiesen, da kommt es auf einen Beweis mehr oder weniger nicht an. Gerade die Umfrage zeigt ja deutlich, dass mehrere Nutzer plötzlich feststellten, dass ihre Verbrenner anfingen zu rosten und nur noch Ballast waren, also, warum nicht gleich verbannen?
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon Greenhorn » Do 12. Feb 2015, 18:47

Lass ich nicht. Ich glaube er hat den Smily nicht gesehen. Für Karlsson ist EV halt Zweitwagen.
Ich werde wohl im Leaf bei 25Tkm und mit dem Elch auf 10Tkm kommen. Also Erstwagen.
Der Elch wird dann 2017 für den Oldtimer Status hergerichtet und durch einen Leaf 2 ersetzt :-D
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon Think » Do 12. Feb 2015, 19:20

heitzer75 hat geschrieben:
Hi,

meine kleine Französin hat einen
VW US Touareg 4,2 mit LPG ersetzt.
Krasser Schritt aber bisher nicht einen Moment bereut

Grüsse

heitzer75


Der RX-8 wie auch der Touareg auf Gasbetrieb umgerüstet, sind ja nach wie vor "Säufer", dagegen hat ein E-Auto schon ein gewaltiger Vorteil im Energieverbrauch.
Diejenigen welche Kleinwagen mit Gas betreiben, werden am ehesten noch nicht auf ein E-FZG wechseln, da die ohnehin schon recht günstig fahren.
Deshalb werden wohl auch derzeit wenig von Gas auf Elektroantrieb wechseln.
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon Think » Do 12. Feb 2015, 19:23

Greenhorn hat geschrieben:
Lass ich nicht. Ich glaube er hat den Smily nicht gesehen. Für Karlsson ist EV halt Zweitwagen.
Ich werde wohl im Leaf bei 25Tkm und mit dem Elch auf 10Tkm kommen. Also Erstwagen.
Der Elch wird dann 2017 für den Oldtimer Status hergerichtet und durch einen Leaf 2 ersetzt :-D


Der hat doch wohl noch gar keines, nicht mal als Zweitwagen...... :P
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon Karlsson » Do 12. Feb 2015, 19:30

e-lectrified hat geschrieben:
Dass es geht, wird Karlsson hier mehrfach eindrücklich bewiesen,

Es geht auch ganz ohne Auto, da kenne ich auch Leute. Geht alles. Tauschen will ich mit denen aber nicht.

Und...
Greenhorn hat geschrieben:
Lass ich nicht. Ich glaube er hat den Smily nicht gesehen. Für Karlsson ist EV halt Zweitwagen.
Ich werde wohl im Leaf bei 25Tkm und mit dem Elch auf 10Tkm kommen. Also Erstwagen.

...wie Du siehst, macht sich auch Greenhorn da gar keine Illusionen.
Bei mir sähe die Verteilung anders aus - unsere Autos sind im letzten Jahr zusammen nur 20tkm gefahren und davon entfällt schon über die Hälfte auf Langstrecken.

Bin auch immer wieder erstaunt, wie einige vom einen Extrem ins nächste fallen:
Think hat geschrieben:
Der RX-8 wie auch der Touareg auf Gasbetrieb umgerüstet,


Think hat geschrieben:
Der hat doch wohl noch gar keines, nicht mal als Zweitwagen...... :P

Der hat vor allem noch ne Mietwohnung und kann nicht einfach so in der Garage laden.
Und in meinem Alter betrifft das wohl durchaus die Mehrheit.
Aber Think, City El und Twike würde ich auch gar nicht haben wollen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon Think » Do 12. Feb 2015, 20:40

@Karlsson:
Ich kann zuhause leider auch nicht laden......aber stell Dir mal vor ich komme mit meinen "Schüsseln",welche für den Ottonormalverbraucher wie Dich scheinbar nichts darstellen, immerhin die 20km von Zuhause zum Arbeitsplatz u.zurück :lol:

Ich denke hierbei nur praktisch u.gebe nicht viel auf das Aussehen oder möglichst komfortablen u.neumodischen Schnickschnack,der oftmals ohnhin nur überflüssig ist.
Vor allem scheue ich den Wertverlust von neueren FZGen....der ja hier im Forum allzuoft beklagt wird :!:
Als ich den Think gekauft habe, hätte ich vor drei Jahren damals auch einen PSA genommen, sonst gabs ja damals nichts vergleichbares auf dem E-Auto-Gebrauchtmarkt.
Allerdings gabs damals nur die Auswahl zwischen ca.20 "gebrauchten E-Autos"im Netz unter 10000€ u.da war der Think gerade das Interessanteste Angebot für mich was das Preis-Leistungs-Verhältnis anging.
Wenn ich ständig mehrere Personen mitnehmen müsste wäre der Think nicht interessant gewesen.
Da ich aber meist nur allein u.selten zu zweit u.noch seltener mit noch mehr Personen unterwegs bin,aber oft viel im Kofferraum zu transportieren habe war das Angebot wie geschaffen für mich.
Da das Wägelchen die bisherige Zeit relativ zuverlässig war, habe ich die Anschaffung bislang nicht bereut u.jährlich ca.1000€ an Mehrkosten beim Verbrenner gespart.
Das CityEl hat sich zufälligerweise noch eingefunden u.das einzigartige Konzept dessen hat mich beeindruckt u.gleichzeitig habe ich die Möglichkeit einer Restakkuverwertung hierin gefunden u.fahre deshalb "überdacht" mit dem so preisgünstig wie mit nichts anderem....
Das Twike lasse ich mal unter ökonomischen Gesichtspunkten betrachtet, aussen vor, da zählten für mich andere Gründe.
Übrigens habe ich mit meinen "uninteressanten" E-Mobilen "zusammen schon mind.70tkm abgespult u.bin mit denen auch schon quer durch die Republik gereist wobei ich mehr Spass dran hatte wie zuvor mit den "Stinkern" :mrgreen:
Zuletzt geändert von Think am Do 12. Feb 2015, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon AbHotten » Do 12. Feb 2015, 20:45

Karlsson hat geschrieben:
Bin auch immer wieder erstaunt, wie einige vom einen Extrem ins nächste fallen:
Think hat geschrieben:
Der RX-8 wie auch der Touareg auf Gasbetrieb umgerüstet,



So Karlsson, ich erzähl dir jetzt mal kurz meine Geschichte.
Ich habe eine Frau und ein einjähriges Kind und wie ja bereits erzählt habe ich (noch) einen RX-8, der momentan zum Verkauf steht. Ich wohne zur Miete, mitten in Frankfurt Niederrad und habe keine eigene Garage. Ich mache seit Oktober letzten Jahres ALLE Langstreckenfahrten AUSSCHLIESSLICH mit einer Carsharing-Zoe (Projekt Leben im Westen), seit dem habe ich ca. 4000 km mit dem Fahrzeug zurückgelegt mit Fahrten über 300km am Stück, MIT Frau und Kind, z.B. nach Nordhessen oder in den Süden von BaWü. Ende März gehts nach Münster, wieder mit der Zoe. Innerhalb von Frankfurt und zur Arbeit nutze ich ausschließlich den ÖPNV, könnte diese Strecken aber problemlos mit der Zoe fahren (12km Arbeitsweg). Der RX-8 ist seit Oktober genau 120km gelaufen... Brauchen würde ich ihn gar nicht, deswegen steht er auch zum Verkauf.
Und das ganze mache ich, ohne vorher 200 Vergleichsrechnungen aufgestellt zu haben und ohne auf die notorischen "das geht doch so gar nicht" sager zu hören...
Der RX-8 war mein Kompromiss zwischen Sportwagen (wollte eigentlich einen Boxter kaufen) und Vernunft (hat 4 vollwertige Sitze und einen nutzbaren Kofferraum) und er fährt trotzdem auf kurvigen Strecken wie der Nordschleife tw. Kreise um Motorräder, weil er eine 50:50 Gewichtsverteilung hat und 170kw bei einem Leergewicht von unter 1,3t... Aber ich bin halt inzwischen in einer anderen Lebenssituation als in 2009, und eine Zoe würde mir als 100%iger Ersatz für ALLE fahrten komplett reichen... Ich hab nur noch keine, weil der RX-8 noch nicht verkauft ist.
ALLERDINGS habe ich auch demnächst eine Probefahrt mit dem Soul EV... Vielleicht bleibe ich ja doch bei den Asiaten :mrgreen: :lol:
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon EMOTION » Do 12. Feb 2015, 21:56

Bei mir ist im Juni 2014 für den i3 ein Skoda Superb Combi TDI 4x4 vorzeitig aus dem Leasing "entlassen" worden. Bei meinem Fahprofil von ca. 40.000 km/Jahr ist er mit ca 5,5 l/100 km unterwegs gewesen. Ein super Auto für das Geld, das man bezahlt.
Als Zweitwagen haben wir seit 2006 einen Audi A2 1,4 Baujahr 2000. Vor dem Skoda bin ich meine Jahresstrecken mit dem Kleinen gefahren. Der Kilometerstand ist jetzt bei ca. 290.000 km. Immernoch ein Traumwagen!
Der i3 hat jetzt auch schon 27.000 km runter und ist somit ganz klar zum Erstwagen geworden.
i3 60Ah REX 06/2014 - 06/2017 = 120.000 km
i3 94Ah REX 06/2017 -
Audi A2 Bj 2000 = 310.000 km
Benutzeravatar
EMOTION
 
Beiträge: 204
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:20
Wohnort: Westküste Schweden

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon dibu » Do 12. Feb 2015, 21:57

Der RX-8 ist schon ein tolles Auto. Habe lange Probefahrten damit gemacht und wollte ihn vor ein paar Jahren kaufen. Aber genau in dem Moment setzten bei mir die ersten Überlegungen ein, dass es so ein benzinsaufendes Gerät nicht mehr sein soll. Diese Entscheidung fiel mir schwer, denn ich fuhr gerne so krasse Kisten (Renault Alpine A110, Mazda MX-3, Mazda Xedos, Opel Commodore, Audi 100, und und und; ich kann Robert gut verstehen). Und dann musste es unbedingt ein Elektroauto sein. Seitdem bin ich infiziert. Wenn es die Zoé schon länger gäbe, würde ich damit mindestens seit 4 Jahren rumfahren.

Meine Zoé ersetzte übrigens den Mazda Xedos 6 nach ca. 300.000 km Gesamt-Fahrleistung. Aber halt mit 8,5 Liter Verbrauch. Wenn dieses Auto hoffentlich demnächst einen größeren Akku erhält, steht auch kein Wechsel an. Sonst wünsche ich mir als nächstes ein E-Auto mit 45 kW-Akku, 500 Liter Kofferraum, 5 Sitzplätzen und Schnelllademöglichkeit (am liebsten AC und DC!). Verbrenner: nie wieder!
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Umfrage: Welches Auto hattet Ihr vor dem Elektroauto

Beitragvon eDriver » Do 12. Feb 2015, 22:26

Mit dem Kauf einer ZOE stand sich mein Golf die Reifen platt bis ich Ihn dann verkauft habe.
Hatte am Anfang auch nicht gedacht das ein Elektroauto alle Fahrten bei mir abdeckt.
Es funktioniert super für mich, meine ZOE ist kein Zweitfahrzeug.
eDriver
 
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste