Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Bist Du mit Deiner Entscheidung ein Elektroauto zu kaufen immer noch zufrieden?

Umfrage endete am Mi 22. Jan 2014, 09:27

Ja
120
97%
Nein
4
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 124

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon ZoePionierin » Sa 25. Jan 2014, 10:58

Ob es in 30 Jahren auch mal Museumsstrecken gibt, wo wir gemeinsam mit unseren ((Ur-)Ur-))Enkelkindern dann "romantisch" mit einem Vierzylinder rumtuffen?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon herbhaem » Sa 25. Jan 2014, 12:14

Hallo in die Runde!

Nein, wegen der theoretischen Möglichkeit, während der Ladepausen eine Wurst mit Strom zu grillen, habe ich kein EV gekauft :lol:

Ach ja, der Threadtitel ist ja die Zufriedenheit...

Ich bin zufrieden, weil ich mit wenig Energieverbrauch und niedrigem Geräuschpegel durch die Gegend rollen kann.
Ich bin unzufrieden, weil die Politiker dem Ausbau der regenerativen Energien Prügel zwischen die Beine werfen.
Ich bin unzufrieden, weil mich das Ding dazu verleitet, zu wenig Rad zu fahren, weil EV-fahren so faszinierend ist
Ich bin zufrieden, daß der i-MiEV wie ein Uhrwerk läuft und mich noch nie im Stich gelassen hat. Er hat nun drei Jahre und 30.000km "auf dem Buckel".
Ich bin mit der schmalen Karossiere zufrieden, was die Parkprobleme sehr reduziert.
Ich bin mit dem Innenraumvolumen des i-MiEV sehr zufrieden, ich konnte Dinge verstauen, die beim Prius wegen seiner abfallenden Heckpartie nicht mit geschlossener Heckklappe zu transportieren gewesen wären.

Ich bin dann unzufrieden, wenn ich mit einem Firmenpool-Diesel über die Autobahn brettern muß.
Ich bin zufrieden, daß das Fahrzeug meine privaten Auto-Mobilitätsbedürfnisse voll abdeckt.
Ich bin zufrieden, daß ich auch gerne mal mit der Bahn fahre
Ich war anfangs sehr zufrieden, daß es doch viele Lademöglichkeiten für Einphasenlader gibt, speziell in Vorarlberg (VLOTTE) und in der Schweiz (Geburtsland von Park&Charge und Lemnet).
Ich wurde im weiteren Verlauf unzufrieden und wollte weitere Strecken fahren, und arbeitete an der produktiven Gestaltung der "Ladeweilen", was im Freizeit-Umfeld ja gut machbar ist.
Ich wurde etwas unzufrieden, weil der erhoffte Ausbau von CHAdeMO auf sich warten ließ - 2011 und 2012 war Dornröschenschlaf.
Ich war und bin happy, daß seit 2. Halbjahr 2013 in der Schweiz mit evite dort endlich was los ist.
Ich bin ungeduldig, weil ich in der Evite-Karte die fertiggestellten Stationen sehen will.
Ich bin unzufrieden, daß in D-A diesbezüglich nichts los ist.
Ich bin unzufrieden, daß ein mobiler CHAdeMO-Lader so teuer ist.

Ich bin insgesamt so zufrieden, daß ich mir nicht vorstellen kann, wieder einen Verbrenner zu kaufen.
Zuletzt geändert von herbhaem am Sa 25. Jan 2014, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 406
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon Flünz » Sa 25. Jan 2014, 12:17

ZoePionierin hat geschrieben:
Ob es in 30 Jahren auch mal Museumsstrecken gibt, wo wir gemeinsam mit unseren ((Ur-)Ur-))Enkelkindern dann "romantisch" mit einem Vierzylinder rumtuffen?

in 30 Jahren mit Ururenkeln? Das wird zeitlich eng... :lol:
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon kai » Sa 25. Jan 2014, 12:32

ZoePionierin hat geschrieben:
Ob es in 30 Jahren auch mal Museumsstrecken gibt, wo wir gemeinsam mit unseren ((Ur-)Ur-))Enkelkindern dann "romantisch" mit einem Vierzylinder rumtuffen?



Eher Museumsladepartys.

"Weisst Du noch wie wir früher stundenlang geladen haben ?"
"Beim Laden habe ich deine Mutter/Vater kennengelernt"
"Ich musste sogar übernachten, solange hat das damals gedauert, und da .. !"

usw.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon sonnenschein » Mi 29. Jan 2014, 07:36

So Leute,

jetzt ist es ne gute Woche her das ich meine Umfrage gestartet habe, da tut sich glaub nicht mehr viel.

Danke an alle die teilgenommen haben! :thumb:

Positiv überrascht bin ich vom Ergebnis, ich hatte vieles erwartet, aber keine 99%! :applaus:

Mal sehen wie das Ergebnis im einem Jahr ausfällt...
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 724
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon eDEVIL » Mi 29. Jan 2014, 08:19

Wer ist der/die unzufriedene "Eine" ?

P.S.
kai hat geschrieben:
"Beim Laden habe ich deine Mutter/Vater kennengelernt"

Der war gut :lol:
Im klimatisierten Auto läß´t es sich auch gut Kuscheln :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon sonnenschein » Mi 29. Jan 2014, 08:23

Ich glaub nicht das der/diejenige sich "outet" ;)
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 724
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon EVplus » Mi 29. Jan 2014, 08:43

eDEVIL hat geschrieben:
Wer ist der/die unzufriedene "Eine"


..ich bin es ! Wollt Ihr noch mehr Gründe ?
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon sonnenschein » Mi 29. Jan 2014, 09:22

Also wenn ich Dich richtig verstanden habe bist Du nicht mit dem EV ansich, sondern eher mit der Gesamtsituation drumrum unzufrieden.

Korrigier mich wenn ich falsch liege, EVplus
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 724
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Umfrage: Immer noch zufrieden mit dem EV?

Beitragvon EVplus » Mi 29. Jan 2014, 09:38

Wenn ich es emotionslos betrachte muss ich verrückt sein, mich damit abzugeben.

Die Zeit, die ich bisher damit verloren habe mich mit defekten Ladestationen herumzuärgern. Der ganze Aufwand mit den Steckeradaptern um möglichst jede Steckdose benutzen zu können. Die 30 Ladekarten mit den entsprechenden Verträgen. Die verbrachte Zeit mit der Ladestationssuche am Computer. Die ganzen emails an diverse Stellen wegen Ladezugängen, Ausschilderung , Reparatur der Ladeinfrastruktur, Einträge in Stromtankstellenverzeichnissen, usw. usw. Auch nicht zu vergessen auch die diversen Reparaturen ( Wärmepumpe, TCU, Airbag, ) an den diversen E-Autos..... hat jetzt nichts mit Renault zu tun !

Unzulänglichkeiten über Unzulänglichkeiten. Und dann noch der Haufen " Verrückter " hier in diesem und den anderen Foren, zu denen ich ja auch gehöre.

Das kann man nur als Hobby betreiben. Oder je nachdem aus Technikverliebtheit, ökologischer Überzeugung, Geltungsbedürfnis ( schaut Euch die ganzen E-Auto Paraden an )...oder ...oder ...oder....
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste