Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon Twizyflu » So 15. Nov 2015, 23:27

Erdgas will keiner. Man merkt ja, dass das eine absolute Nische ist - mehr als noch die E Mobilität. Es ist keine Nachfrage da scheinbar. Denn geben tut es das ja schon länger.

Auch medial ist es wenig präsent. Mich stört das jedenfalls nicht. Gleich reinen Tisch machen und auf Elektromobilität setzen.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon e-future » So 15. Nov 2015, 23:29

soho hat geschrieben:
Audi bringt Ende nächstes Jahres den A4 g-Tron. Der fährt mit Erdgas. 3,3 - 3,6kg verbraucht er auf 100km. Damit ist er künstiger als das Model S, oder kann der für 4 € auf 100km fahren (inkl. Ladeverluste)? Der Tank ist in 3 Minuten voll und die Reichweite beträgt über 500km!

Der verbrauchte Kontigent wird aus kurzfristig nicht speicherbaren Windstrom erzeugt (E-Gas). Zudem verbrennt Gas fast rückstandslos und geruchslos, anders als Benzin oder Diesel.



Falsches Forum, versuch's mal hier: erdgasfahrer-forum.de
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 411
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon Karlsson » Mo 16. Nov 2015, 00:04

Twizyflu hat geschrieben:
Erdgas will keiner. Man merkt ja, dass das eine absolute Nische ist

Ja, gerade mal ein Mehrfaches der E-Fahrzeuge. Völlig unbedeutend :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon mitleser » Mo 16. Nov 2015, 00:07

wenn Gas so toll ist dann sollte Audi nicht auf Elektro setzen *gähn*
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Nov 2015, 00:15

Karlsson hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Erdgas will keiner. Man merkt ja, dass das eine absolute Nische ist

Ja, gerade mal ein Mehrfaches der E-Fahrzeuge. Völlig unbedeutend :lol:


Du weißt schon was ich gemeint habe. Wielange gibts Erdgas? Welches Potential steckt drin? Wieso gibts nicht mehr Tankstellen? Wieso nicht mehr Angebot? Welches Thema ist in Allermunde? Gas oder Elektro?

Ganz einfach. Elektro kommt, Gas bleibt auf der Strecke.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon m.k » Mo 16. Nov 2015, 00:18

mitleser hat geschrieben:
wenn Gas so toll ist dann sollte Audi nicht auf Elektro setzen *gähn*


Die Plattform vom Q6 erlaubt eh H2 Brennstoffzelle sowie BEV. Vielleicht kommt man dann sowieso drauf, dass niemand ein BEV will, dann wird nur das H2 Auto gebaut, und vom BEV gibt es eine limitierte Special Edition. Die zeigt dann, dass Audi die Nase schon gewaltig weit vorne hat bei Elektroautos (nur es will sie ja noch keiner...)
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon e-future » Mo 16. Nov 2015, 00:22

Wann kommt die? 8 Jahre nach der ersten Generation des Mirai?
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 411
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon Karlsson » Mo 16. Nov 2015, 00:29

Twizyflu hat geschrieben:
Du weißt schon was ich gemeint habe. Wielange gibts Erdgas? Welches Potential steckt drin? Wieso gibts nicht mehr Tankstellen? Wieso nicht mehr Angebot?

Die Tankstellen reichen völlig aus, das Potential ist durchaus beachtlich, die Fahrzeuge sind vorhanden und ausgereift. Man bleibt auch nicht ohne Gas liegen, da die alle auch mit Benzin weiterfahren können. Aber der Mensch ist wohl ein Gewohnheitstier.
Eine andere Erklärung hab ich dafür nicht.
Ist aber auch irgendwie egal, da die Zukunft eh dem E-Antrieb gehört.
Ich frage mich bloß, wie man die ganzen Gewohnheitstiere, die schon nicht zum CNG zu bekommen waren, jetzt zum noch teureren E-Antrieb mit noch mehr Einschränkungen bringen will.
Aber in ein paar Jahren könnte sich das ja vielleicht noch deutlich relativieren.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Nov 2015, 00:39

Weil der Mehrwert beim E-Antrieb für jeden Laien erkennbar ist.
Leise. Strom. Daheim aufladen möglich. Durchzugsstark. Kein Getriebe notwendig. Usw.

Es ist "neu" (neuer). Mit Gas, das ist wie wenn einer von Benzin auf Diesel wechselt (für den Laien). Würd ich mal behaupten.
Egal. Wir fahren elektrisch Karlsson :) Das passt.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tritt Audi bald Tesla in den A***h? :

Beitragvon Karlsson » Mo 16. Nov 2015, 00:54

Naja, den Mehrwert kennen Du und ich. Aber die normale Bevölkerung?
Zu kennen meinen die ja eher die horrenden Kosten, geringen Reichweiten und unglaublich langen Ladezeiten.

Wobei Du recht hast, dass Gas vom Fahrerlebnis kein Unterschied zum Benziner ist. Nur billiger und sauberer.
Meine Patentante fährt schon lange Jahre mir CNG, inzwischen sind da beide Autos im Haushalt auf CNG. Sie wohnt aber auch in den Niederlanden. Ich glaube da ist Gas noch mal billiger und verbreiteter.

Sollte ich noch mal einen Verbrenner kaufen müssen, schaue ich da auch nach CNG. Bislang war das aber vom Angebot einfach ziemlich mau.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste