Testfahrerinnen gesucht!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Testfahrerinnen gesucht!

Beitragvon Apparatschki » Do 1. Jun 2017, 08:01

Liebe Automobilliebhaberinnen,

auch wenn sich meine Anfrage dieses Mal nicht an Elektroautos im speziellen richtet, so möchte ich aufgrund des positiven Feedbacks beim letzten Mal, mein Anliegen hier vorbringen.
Im Auftrag des rbb Fernsehens suchen wir, die apparat multimedia, für einen Beitrag im Verbrauchermagazin SUPER.MARKT freiwillige Testfahrerinnen!

Die Sendung wird moderiert und begleitet vom Autopapst Andreas Keßler (bekannt von radioeins).
Im kommenden Beitrag geht es um die Problematik Sekundenschlaf.
Zusammen mit Andreas Keßler sollen verschiedene Methoden und Geräte zur Vermeidung getestet und bewertet werden.

Das Wichtigste in Kürze:


Dreh: 06. und 07. Juni
Wo: in Berlin
Zeitaufwand: 8 Stunden pro Tag (ggf. nur halber zweiter Tag)
Voraussetzung: gültiger Führerschein, gerne Vielfahrerin & eigene Erfahrung mit Sekundenschlaf
Eine kleine Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

Der Grund, dass wir weibliche Protagonisten suchen, ist lediglich der, dass Beiträge rund ums Thema "Auto" fast ausschließlich mit Männern besetzt sind. Daher wollen wir das Klischée gerne optisch aufbrechen, Abwechslung hineinbringen.

Bei Interesse melden Sie sich gerne direkt unter loeschner[at]apparat[punkt]de mit dem Betreff "Testfahrer Sekundenschlaf".
Apparatschki
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 11:47

Anzeige

Re: Testfahrerinnen gesucht!

Beitragvon Pianist » Do 1. Jun 2017, 08:09

Zunächst mal von mir eine Rückmeldung zum Beitrag vom Montag: Ich fand den an sich gar nicht so schlecht, aber die Nummer mit dem Kabel über den Gehweg fand ich ein wenig zu boulevardesk. Ich glaube, das Thema ist zu ernst, als dass man es auf einen Drei-Minuten-Beitrag reduzieren kann. Man muss den Leuten seriös erklären, dass man etwas mehr nachdenken muss, wenn man mit einem Elektroauto unterwegs ist, um immer gut geladen zu sein. Ich fürchte, dass dieses Thema zu komplex ist, um es in dieses lockere flockige Format der neuen Sendung zu bringen.

Zum aktuellen Thema würde ich wohl eher über die Schlaf-Forscher gehen, die haben bestimmt auch schicke Probandinnen.

Matthias
Wäre beinahe Ioniq-Fahrer geworden.
Pianist
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:32

Re: Testfahrerinnen gesucht!

Beitragvon rolandk » Do 1. Jun 2017, 08:22

Apparatschki hat geschrieben:
Die Sendung wird moderiert und begleitet vom Autopapst Andreas Keßler (bekannt von radioeins).


Korrigiert mich, wenn ich mich täusche, aber war das nicht der, der der E-Mobilität vor 2-3 Jahren keine Zukunft gegeben hat, bzw. E-Fahrzeuge nur für die Fahrt zum Briefkasten geeignet wären.... (und das zu Zeiten, als Leaf, Zoe, i3 und Smart schon länger auf dem Markt waren).

naja. Seine Sendung am Wochenende auf radio eins finde ich trotzdem hörenswert.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Testfahrerinnen gesucht!

Beitragvon Apparatschki » Do 1. Jun 2017, 10:57

Um es mit Kaiser Wilhelm II zu sagen: "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
Meinungen ändern sich... ;-)
Über das Radio-Feedback wird er sich dennoch freuen.
Apparatschki
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 11:47

Re: Testfahrerinnen gesucht!

Beitragvon Pianist » Do 1. Jun 2017, 11:50

Wichtig ist, dass Ihr an dem Thema dranbleibt. Aber es wäre schon schön, wenn das mit wohlwollender Grundhaltung passiert. Also ich fände es schade, wenn am Ende immer nur hängenbleibt, was alles dagegen spricht. Viel reizvoller ist es doch, wenn die Leute merken, dass das ja doch alles besser funktioniert als sie vielleicht dachten, und dass das sogar Spaß macht. Vom besseren Umweltgewissen ganz zu schweigen.

Wir haben hier ja schon oft darüber diskutiert, dass den Medien eine wichtige Rolle zukommt, um den Menschen solche Themen näherzubringen, damit sie sich eine eigene Meinung bilden können.

Ich finde die frische Art der Sendung jedenfalls ganz gut.

Matthias
Wäre beinahe Ioniq-Fahrer geworden.
Pianist
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:32


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ecano, jebjeb, Lotusan, PowerTower und 13 Gäste