Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon E-lmo » Do 8. Mär 2018, 08:58

Die Autopilot Hardware soll ja in jedem Semi verbaut werden. So stehen alle Fahrassistenz-Systeme zur Verfügung, um den Fahrer im Alltag zu unterstützen, aber auch um in speziellen Situationen den Befehl des Fahrers überstimmen zu können.
Die Herausforderung ist eine ausgewogene Balance zwischen Fehlfunktionen der Technik und Fehlverhalten des Fahrers zu finden, sonst leidet die Akzeptanz entweder bei den Fahrern oder in der Gesellschaft.
Hier muss man nicht unbedingt nur an Weihnachtsmärkte und große Menschenansammlungen denken! Viel häufiger fährt ein LKW ungebremst auf ein Stauende auf. Solche Bilder von einem Tesla-Truck wird Elon Musk tunlichst vermeiden wollen!
Auch wird eine beladungsabhängige Leistungsbeschränkung sinnvoll sein können. Ein übermäßiger Reifenverschleiß liegt nicht gerade im Interesse der Spedition.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Anzeige

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon sirprize » Do 8. Mär 2018, 14:43

Diskutiert doch nicht, bringt ja nix. Es ist jedes mal das gleiche Vorgehen:
Reißerische Überschrift
Fragezeichen hinten dran, damit man so tun kann, als würde man es ernsthaft diskutieren wollen
Hanebüchene Aussagen als "diskussionförderndes" Stilmittel tarnen
Abwarten, bis andere darauf reinfallen und ihre Zeit verschwenden
Alle paar Tage/Wochen mit neuen Ansätzen wiederholen

motion ist unser Forentroll. Er hat kein Interesse an E-Mobilität, er hatte sie noch nie und er wird sie niemals haben. Seine selbstgesetzte Aufgabe ist es, unsere Zeit zu verschwenden. Meine hat er auch schon verschwendet, weil ich den Troll nicht schnell genug erkannt habe.

Ich bedaure, dass die Ignorierliste nicht hilft, von ignorierten Usern gestartete Threads zu ignorieren, sonst hätte ich diesen hier gar nicht besucht.
Tesla S85 CPO seit August 2018 (ersetzt TM3-Reservierung) / Zoe R90 von 03/17 bis 09/18 / verbrennerfrei
Strom: SW Waldkirch MobilStrom / davor Bürgerwerke / hier meine Tesla-Weiterempfehlung
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 290
Registriert: So 4. Dez 2016, 14:52
Wohnort: Ulm

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon Alex1 » Do 8. Mär 2018, 15:08

Richtig, das ist nur ein Troll-Fred.

Man kann motions Fanboytum für Gasfahrzeuge noch als ein bisschen verschroben vorgestrig bezeichnen. Hier ist es aber reiner Schwachfug auf BILD-Niveau.
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10835
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon Robert » Do 8. Mär 2018, 16:27

Bitte dann gleich die Küchenmesser mit verbieten. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon EVduck » Do 8. Mär 2018, 17:03

Sind die in Österreich nicht verboten, Robert? :mrgreen:
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß 118.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1923
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon Odanez » Do 8. Mär 2018, 17:17

Was eventuell doch erwähnenswert wäre, wäre was wäre wenn ein Attentäter einen Tesla Semi in die Hände bekommt. Der könnte in der Tat leichter damit dann in eine Menschenmenge rasen, die Leute wären noch mehr überrascht, da er leise ist, und auch viel schneller.
Lösung dagegen wäre natürlich eine Fahrererkennung, dass ein LKW, sobald nicht mehr der registrierte / ein eingetragener Fahrer am Steuer sitzt, dieser sich einfach abschaltet.
Odanez
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:14

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon motion » So 23. Sep 2018, 15:57

Ok, wenn hier User unverschämt werden, kann man das Video ja mal an sehr mächtige Behörden in anderen Staaten senden, die dieses Gefahr sehr ernst nehmen. :)

Das Video habe ich bereits heruntergeladen.
Zuletzt geändert von motion am So 23. Sep 2018, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
motion
 
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Re: Tesla Semi - Zu gefährlich für die Stadt?

Beitragvon bangser » So 23. Sep 2018, 16:37

Odanez hat geschrieben:
... registrierte / ein eingetragener Fahrer am Steuer sitzt, dieser sich einfach abschaltet.

Noch viel einfacher. Die KI des Teslas Semis lässt es einfach nicht zu Menschen umzufahren.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lotusan und 11 Gäste