TESLA - pleite ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

TESLA - pleite ?

Beitragvon Robert » Mo 2. Apr 2018, 17:25

Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon fabbec » Mo 2. Apr 2018, 17:29

Das muss kalifornische Humor sein?! Galgenhumor!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1487
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon geko » Mo 2. Apr 2018, 17:32

Das ist der Aktienkurs, nicht der Kontostand.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2422
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon Robert » Mo 2. Apr 2018, 17:33

Wahnsinn.

Ich bilde mir ein, dass ich aus Wolfsburg und Ingolstadt Sektkorken Geknalle vernommen habe.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon harlem24 » Mo 2. Apr 2018, 17:38

Bester Aprilscherz bisher.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon eSmart » Mo 2. Apr 2018, 17:41

Für jemand der dem damaligen Telekom Börsengang und all den Beteuerungen der Regierung voll vertraut hat, ist Tesla dagegen ein Fels in der Brandung.
>100.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 643
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon motion » Mo 2. Apr 2018, 18:09

Die Frage ist halt, wo Tesla bis 2020 noch einen Vorsprung haben wird. Bis dahin gibt es attraktive Volumenmodelle mit Elektroantrieb anderer Hersteller und das Supercharger-Netzwerk hat zumindest landesweit keinen Vorteil mehr, wenn auch das Bezahlsystem gut umgesetzt wird.

Wieso sollte Tesla nicht pleite gehen?
motion
 
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon harlem24 » Mo 2. Apr 2018, 18:42

Frage ist halt, ob die anderen Hersteller den Willen haben, Stückzahlen zu liefern.
Wenn ich mir anschaue, dass BMW und Jaguar nur 25k im Jahr bauen können/wollen und GM aktuell noch nicht mal das...
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon Herr Fröhlich » Mo 2. Apr 2018, 18:48

UND eine Musk typische coole Aktion :lol:
Sind doch eh alles nur Spekulationen ...... ich drücke Tesla weiter die Daumen !!
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 897
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: TESLA - pleite ?

Beitragvon motion » Mo 2. Apr 2018, 19:04

harlem24 hat geschrieben:
Frage ist halt, ob die anderen Hersteller den Willen haben, Stückzahlen zu liefern.
Wenn ich mir anschaue, dass BMW und Jaguar nur 25k im Jahr bauen können/wollen und GM aktuell noch nicht mal das...


Sie werden es wohl müssen, aufgrund des Co2 Flottenaustoßes. Dennoch wird wahrscheinlich erst einmal vermehrt auf (PlugIn)Hybrid gesetzt.
motion
 
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: evs65 und 5 Gäste