Tesla Model S vs Toyota Mirai

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon fabbec » Mo 2. Nov 2015, 07:15

Morgen ca 13:00 startet eine Vergleichsfahrt zwischen 2x Tesla Model S p85+ & dem neuen h² Toyota Mirai
Der Test findet im Rahmen eines Langstreckenversuch vom Toyota Mirai des manager-magazin statt.

Live blog manager-magazin.de & Fb Seite No MiEV mobility https://www.facebook.com/NoMiEV-mobilit ... 33/?ref=hl

Live tracking ab ca 12:30-13Uhr
http://glympse.com/!ModelSvsMirai

Wüscht uns Glück

zu fahren sind ca. 457km von Berlin nach Geiselwind

mehr Infos gibt es vor dem Start in Berlin
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1443
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon DCKA » Mo 2. Nov 2015, 12:39

Was passiert, wenn der Mirai unterwegs liegenbleibt? Gibt es ein Begleittransporter (wie neulich im ARD Bericht http://www.ardmediathek.de/tv/Morgenmag ... tId=435054 ) der ihn bis nach Geiselwind bringt? Mit welchen Geschwindigkeiten sollen die Fahrzeuge fahren?
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon voll_geladen » Mo 2. Nov 2015, 13:08

Hier der dazugehörige Blog:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/toyota-mirai-wasserstoffauto-im-live-fahrtest-a-1060277.html

Mit welcher Geschwindigkeit gefahren wird, bleibt dem Fahrer überlassen. Es geht ja auch um die Frage, wie lange die jeweiligen Fahrzeuge unterwegs sind. Die Entfernung von ca. 450 km dürfe für alle Fahrzeuge grenzwertig sein.
voll_geladen
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
Wohnort: Herzogtum Lauenburg

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon spark-ed » Mo 2. Nov 2015, 13:47

Zumindest ist es heute halbwegs Windstill und trocken.
Da müsste die Strecke mit LKW Tempo ohne Zwischenladung gehen.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1456
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon Gerdi » Mo 2. Nov 2015, 14:21

"Anders als bei einem Batterie-E-Auto: Wenn der Fahrer vom Gas geht, rollt der Wagen aus, es gibt keine Bremswirkung."

Und schon da zeigt sich das Energie verschenkt wird....das ist nicht das Auto der Zukunft.
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf 4.2015 - 03.2018
Zoe Intens Z.E. 40 seit 04.2018
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon Fridgeir » Mo 2. Nov 2015, 15:06

@fabbec welchen SuC wirst Du anfahren?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon DCKA » Mo 2. Nov 2015, 15:19

Beide, er steht gerade in Nempitz
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon Fridgeir » Mo 2. Nov 2015, 15:20

hhmm, im Live-Log stand, er dürfe einmal Zwischenladen
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon DCKA » Mo 2. Nov 2015, 15:40

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Tesla Model S vs Toyota Mirai

Beitragvon PowerTower » Mo 2. Nov 2015, 16:05

Gerdi hat geschrieben:
"Anders als bei einem Batterie-E-Auto: Wenn der Fahrer vom Gas geht, rollt der Wagen aus, es gibt keine Bremswirkung."

Und schon da zeigt sich das Energie verschenkt wird....das ist nicht das Auto der Zukunft.

Nur anhand der Aussage würde ich das nicht festmachen. Möglicherweise rekuperiert der Mirai bei Betätigung des Bremspedals? Mein Auto rollt auch wenn man vom Gas geht, hat aber dennoch Reku an Bord. Wenn es die Fahrsituation zulässt ist segeln energiesparender als die mit Umwandlungsverlusten behaftete Reku.

Wenn der Mirai weder noch hat, gebe ich dir Recht. Kann ich mir aber nicht so recht vorstellen, weil man dann bei jedem Gefälle die mechanische Bremse nutzen würde. Das wäre vollkommen untypisch für Toyota.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5246
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste