Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Twizyflu » So 5. Nov 2017, 17:17

Na lies mal den letzten Beitrag über dir.
Da steht doch, dass das nicht von heute auf morgen so attestiert wird.

Der Ex Beamte ging auch raus und hat geamtshandelt.
Besoffene, Erhängte (einer), Bettler, Körperverletzung...
Nichts was ein normaler Bürger gerne jeden Tag hat.

Von dem Rest hast nur du geredet.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Dachakku » Mo 6. Nov 2017, 15:47

Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2327
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Karlsson » Mo 6. Nov 2017, 21:15

Twizyflu hat geschrieben:
Da steht doch, dass das nicht von heute auf morgen so attestiert wird.

Nö, kannst Dich ja auch erst für ein Projekt 6 oder 12 Monate aufopfern und wenn die Anzeichen Deines Burnout offensichtlich werden, kommste an die frische Luft.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon eDEVIL » Mo 6. Nov 2017, 23:35

Ich denke mal, das Elon auch mal ne Auszeit haben muss, wenn die Produktion des Model III richtig läuft.
Der endet sonst wie Steve Jobs
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11241
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon drilling » Mo 6. Nov 2017, 23:46

Der Vergleich mit Steve Jobs ist völlig unpassend. Jobs war technikverliebt und OCD mit einem riesen-Ego, für Musk dagegen ist die Technik nur ein ein Mittel zum Zweck um die Welt zu verbessern.
Musk ist ein Visionär, Jobs ging es nur um den eigenen Ruhm (und weltbewegendes hat Jobs sowieso nie gemacht, nur abgekupfert und durch geschicktes Marketing gut vermarktet).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2440
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon eDEVIL » Di 7. Nov 2017, 00:06

Mit enden meine ich den Krebs, weil er es mit der Arbeit übertreibt...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11241
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon drilling » Di 7. Nov 2017, 00:10

eDEVIL hat geschrieben:
Mit enden meine ich den Krebs, weil er es mit der Arbeit übertreibt...

Überarbeitung ist keine belegte Ursache von Krebs, Überarbeitung führt eher zum Herzinfarkt.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2440
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Twizyflu » Di 7. Nov 2017, 11:55

Karlsson hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Da steht doch, dass das nicht von heute auf morgen so attestiert wird.

Nö, kannst Dich ja auch erst für ein Projekt 6 oder 12 Monate aufopfern und wenn die Anzeichen Deines Burnout offensichtlich werden, kommste an die frische Luft.


Stimmt schon.
Aber ich kenne ja die "performance metrics" ...
Wer alles tut der wird auch nicht bestraft ;)
Da müssen dann schon die oberen auch schauen was da los ist.
Das ist deren Aufgabe.
Aber wenns an der Substanz hakt... tja...
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Karlsson » Di 7. Nov 2017, 13:14

Ich hab die Biographie von Musk gelesen und denke seitdem, dass ich da nicht arbeiten will.
Bzw ich würde drüber nachdenken wenn ich 15 Jahre jünger und ungebunden wäre und auch nicht unbedingt drauf angewiesen wäre, eine längerfristige Perspektive zu haben.
Also wäre jetzt aus der Sicht eines Arbeitsnehmers im Bereich Entwicklung und Konstruktion, was dann natürlich in Kalifornien wäre.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon JuergenII » Di 7. Nov 2017, 13:25

Der verlinkte Artikel ist schon sehr grenzwertig. Wenn es schon nicht hilft die Marke zu attackieren, versuchen wir es jetzt mal mit Rücktritt und der Gesundheit von Musk.

Jeder Modellstart war bei Tesla holprig, warum soll das beim Modell 3 nicht anders sein. Aber nach meiner Meinung sind das alles Dinge, die man relativ schnell in den Griff bekommt. Die Verzögerung von 6 Monaten bis mehr Modelle produziert werden sehe ich nicht als gravierend an. Tesla hat für das Modell 3 eine der hoch modernsten und automatisierten Fertigungsanlagen der ganzen Branche. Löst Panasonic den Bottleneck in der GIGA-FAB, dürften die Produktionszahlen sprunghaft ansteigen.

Und die Mär von schlecht qualifizierten Arbeitskräften in der Produktion dort glaube ich auch nicht. Die technischen Abläufe werden sicher von Panasonic Personal überwacht.

Dass der Job Musk stresst, dürfte außer Frage stehen, und dass die Produktionsziele ambitioniert waren ist ebenfalls kein Geheimnis. Bitte nicht vergessen, sie produzieren ja schon Fahrzeuge. Und mit jedem Fahrzeug dürfte sich die Produktion besser einspielen und entstehende Fehler ausgemerzt werden können.

Und wenn ich mir das Video hier ansehen, dann sieht man, was Tesla da geleistet hat. Ich kenne jetzt keinen Mitbewerber der so was ab 2018 anbietet. Alleine über das geniale Bedienungskonzept ab Minute 32 sollten sich die anderen Hersteller mal Gedanken machen.
https://www.youtube.com/watch?v=_DT0vDMWsq4&feature=youtu.be
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jebjeb, Lotusan und 15 Gäste