Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon ecopowerprofi » So 15. Okt 2017, 18:18

motion hat geschrieben:
Der Laden fliegt bald um die Ohren.

Dass die bei einer Sornierung nicht gerade im Freudentaumel verfallen und es dann mit der Rückzahlung nicht besonders eilig haben, ist logisch. Anders als bei Amazon und Co. ist der Kunde verloren und kommt so schnell nicht wieder.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2086
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Karlsson » So 15. Okt 2017, 18:33

zuhörer hat geschrieben:
Dei alten Hasen aus Detroit wollen die vermutlich gar nicht, weil die mit dem ganze Elektro und Digitalisierung eh nix am Hut haben. Elektrotechnik ist üblicherweise bei Maschinenbauern ziemlich ungeliebt.

E-Autos bauen ist nicht nur Elektrotechnik, siehe dazu Tesla und Spaltmaße, Korrosion, allgemeine Fehler, Probleme mit Antrieben. Hier könnten sie mit den alten Hasen aus Detroit schon was anfangen. Besser noch die alten Hasen aus Wolfsburg, die unter Fugen-Ferdi groß geworden sind. Der Antriebsstrang ist dann auch nicht mehr Elektrotechnik.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon motion » So 15. Okt 2017, 18:44

Der VW-Konzern scheint aber unsinkbar zu sein.

Das muss man sich mal vorstellen, die haben den Abgasskandal (kapital-mäßig) weitgehend verdaut. Wir sprechen von einen Schaden von weit über 20 Milliarden €. Oder waren es noch mehr?

Und Der VW-Konzern wirft wieder Gewinne ab, das ist verrückt.
motion
 
Beiträge: 493
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Karlsson » So 15. Okt 2017, 18:50

Warum ist das verrückt? Die bauen halt Autos, die am Markt gefragt sind.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon motion » So 15. Okt 2017, 19:07

Klar, aber solche Schäden würden die meisten Konzerne nicht unbeschadet überleben.
motion
 
Beiträge: 493
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon ecopowerprofi » So 15. Okt 2017, 22:49

motion hat geschrieben:
Klar, aber solche Schäden würden die meisten Konzerne nicht unbeschadet überleben.

Takata ist an ihrem Airbag-Problem Pleite gegangen. Lag in der gleichen Größenordnung. Aber VW hatte ca. 100 Milliarden auf der hohen Kante. Naja, jetzt sind es halt nur noch 80 Milliarden.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2086
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Helfried » Fr 20. Okt 2017, 19:16

Nun nehmen sämtliche Randfiguren der Gesellschaft :) Rache an Tesla und beklagen sich über die angeblichen(!) Zustände dort:

http://derstandard.at/2000066369216/Ras ... egen-Tesla
Helfried
 
Beiträge: 5043
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon Karlsson » Fr 20. Okt 2017, 21:59

Das wirst Du in jedem großen Unternehmen irgendwo finden.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon kub0815 » Sa 28. Okt 2017, 06:16

Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1396
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Tesla feuert MA, mangelnde Leistung?

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 28. Okt 2017, 07:35

Wenn die entlassene MA sagen, dass die Entlassung ohne Personalgespräch und Begründung erfolgt, dann steckt da auch was anderes dahinter. Die geplante Stückzahlen werden nicht erreicht. Ich vermute, dass die nicht in der Lage sind die benötigte Akkus wegen Materialmangel oder technische Probleme zu produzieren und in der Folge die "rum stehende" MA entlassen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2086
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ederl65, Heesi, IsarRadler und 8 Gäste