Tesla am Scheideweg

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Tesla am Scheideweg

Beitragvon dkt » Mi 25. Dez 2013, 21:05

2013 wird Tesla 21.500 Tesla S Autos produziert haben. Die Nachfrage hätte es möglich gemacht mehr zu produzieren. Aber der Lieferant der Zellen (mehr als 7.000 pro Auto) Panasonic, ist an der Grenze seiner Lieferfähigkeit.

Im Jahr 2011 hat Tesla mit Panasonic einen Liefervertrag über 640 Millionen Zellen, für 4 Jahre, geschlossen. Das war die notwendige Menge für etwa 80.000 Autos bis 2015.

Jetzt im Oktobewr wurde ein Anschlussliefervertrag für 1,8 Billionen Zellen geschlossen. Diese Menge ist für die Produktion des Telsa S, X und den „Volkswagen“ Gen III, gedacht. Darüber hinaus liefert Tesla Batterien für den Toyota RAV 4 EV und die Mercedes-Benz B Klasse. Das Problem für Tesla ist jetzt nur der eine Lieferant. Mit anderen Worten das Wachstum Teslas wird von einem Lieferanten abhängig.

Tesla hat zwar in den Lieferverträgen keine Exklusivität vereinbart, kann also auch von Dritten beziehen, doch es bleibt ein Restrisiko, da die Zellen eine gemeinsame Entwicklung von Panasonic und Tesla sind. Dritte müssten das Know-How erst erwerben.

Als Ausweg aus der Abhängigkeit plant Tesla eine gigantische Zellfabrik, eventuell zusammen mit einem Partner (Panasonic?). Eine solche Fabrik würde in die Philosophie Teslas passen die vertikale Kette der Wertschöpfung zu verlängern (Autobau – SC Ladestationen – Service - und nun auch Zellenproduktion). Es besteht jetzt auch zudem die Möglichkeit, dass die Tesla Batterie, der Standard in der Elektroautoproduktion, allgemein wird.

Vorläufig schwebt über dem Tesla Geschäft das Risiko des einzigen Zelllieferanten. Tesla hat ein steigendes Gefährdungspotential damit. Tesla steht am Scheideweg.

Quelle dazu:

http://www.mercurynews.com/business/ci_ ... -batteries
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 08:19

Anzeige

Re: Tesla am Scheideweg

Beitragvon LeafVille » Mi 25. Dez 2013, 22:38

Der neue Contract mit Panasonic sind auf deutsch aber "nur" 1,8 Milliarden Zellen (nicht Billionen, das wäre ja sonst genug für 1.800.000.000.000 / 7.000 = 257 Mio. Model S)

Ich meine ich habe aber auch irgendwo gelesen, dass es demnächst einen zweiten Zellenlieferant für Tesla geben soll (Samsung?).
Benutzeravatar
LeafVille
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 17:50
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Tesla am Scheideweg

Beitragvon rollo.martins » Mi 25. Dez 2013, 23:42

Tesla will doch eine eigene Fabrik bauen, oder?
rollo.martins
 
Beiträge: 1620
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Tesla am Scheideweg

Beitragvon dkt » Do 26. Dez 2013, 06:51

LeafVille hat geschrieben:
Der neue Contract mit Panasonic sind auf deutsch aber "nur" 1,8 Milliarden Zellen (nicht Billionen, das wäre ja sonst genug für 1.800.000.000.000 / 7.000 = 257 Mio. Model S)

Ich meine ich habe aber auch irgendwo gelesen, dass es demnächst einen zweiten Zellenlieferant für Tesla geben soll (Samsung?).


Tut mir leid, Du hast natürlich recht, ich habe den englischen Text falsch übersetzt.

Mit Samsung möchte Tesla auch zusammenarbeiten, oder arbeitet schon zusammen. Genaues habe ich noch nicht gelesen.

Mit der eigenen Zellproduktion muss Tesla noch eine Reihe schwieriger Probleme lösen.
Da ist zuerst der Kapitalbedarf, der vom laufenden Geschäft nicht gedeckt werden kann (Vorrang für Auf- und Ausbau der Autoproduktion und des SC-Netzes). Dann ist notwendig, dass ein Übergang aus bestehenden Verpflichtungen (Panasonic Vertrag) so gestaltet wird, dass der Zulieferer den Wechsel positiv begleiten kann (Win Win Situation). Und zum Schluss sollte die dann anlaufende Produktion qualitativ gut oder besser sein und das bei weniger Kosten, als bisher, pro Zelle.

Auch Samsung als Partner für die neue Produktionsstätte wäre sicherlich gut, nur muss der Spagat zwischen dem (Noch)Lieferanten Panasonic und seinen Interessen und Samsung, geschafft werden. Ich persönlich möchte nicht in der Haut der Entscheider in diesem Big Game stecken.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 08:19


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste