Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon Ernesto » Do 8. Okt 2015, 16:10

Hallo,
ich beobachte die Tesla Aktie schon eine Weile, jetzt ist sie unter 200€ gefallen, kann ich net so recht verstehen..
Hat jemand eine Meinung dazu?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon Don Jan » Do 8. Okt 2015, 16:39

Da Tesla in US$ notiert, solltest Du zunächst immer auf die Kurse in Dollar achten, da die Währung durchaus zu falschen Schlüssen führen kann.
Von der technischen Seite ist die Aktie derzeit kurzfristig überverkauft. Am 2.10. ist sie zunächst an der 38 Tage Durchschnittslinie abgeprallt um dann am 7.10. auch noch die 200 Tage Durchschnittslinie nach unten zu durchbrechen.
Der 2.10. war generell ein schlechter Tag für die US-Börsen, da die Beschäftigungszahlen schlechter waren als erwartet. Desweiteren steht der ganze Sektor etwas unter Druck.

Das war die Technische Erklärung. Bei Tesla gehen die Meinungen der Analysten sehr weit auseinander.
seit 08/15: ZOE Intens Q210 - schwarz, was sonst
bis 08/15: Twizy Technic
bis 03/14: CityEL
Benutzeravatar
Don Jan
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 16:44
Wohnort: Wuppertal

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon prophyta » Do 8. Okt 2015, 16:40

:lol: Keine Panik. Wird schon wieder.
Schau dir mal die VW Aktien an.
Und dann google mal ein bisschen.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon Maverick78 » Do 8. Okt 2015, 16:47

VW hat seine geheimen Tesla Anteile verkauft, weil sie Geld brauchen ;)
Maverick78
 

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon Ernesto » Do 8. Okt 2015, 16:50

Vw geht aber auch wieder nach oben, beobachte ich ebenfalls und überlege ob sich da ect was lohnt aber keine Ahnung ob die Talfahrt am Boden angekommen ist!
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon Don Jan » Do 8. Okt 2015, 16:54

Die professionellen Investoren haben VW abgestossen. Gekauft hat der Privatanleger. Bei VW ist noch lange nicht alles ausgestanden. Wenn dann noch ein downgrade seitens der Ratingagenturen kommt, sind die Pensionskassen und institutionellen Anleger gezwungen zu verkaufen, da es so in Ihren Prospekten und Verträgen steht. dann kann es durchaus noch tiefer gehen. Dazu gab es die Tage eine Analyse der Direktbanken. Zu VW mal n-tv.de und handelsblatt.de lesen. Da meine ich etwas zu dem Thema gesehen zu haben.
Nur weil eine Aktie tief gefallen ist, heißt das nicht, dass sie steigen muss!
seit 08/15: ZOE Intens Q210 - schwarz, was sonst
bis 08/15: Twizy Technic
bis 03/14: CityEL
Benutzeravatar
Don Jan
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 16:44
Wohnort: Wuppertal

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon prophyta » Do 8. Okt 2015, 17:05

Don Jan hat geschrieben:
Nur weil eine Aktie tief gefallen ist, heißt das nicht, dass sie steigen muss!


Siehe Telekom, die haben 10 Jahre gebraucht und sind immer noch nicht wieder ganz oben. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon TeeKay » Do 8. Okt 2015, 17:10

Don Jan hat geschrieben:
Nur weil eine Aktie tief gefallen ist, heißt das nicht, dass sie steigen muss!

Vor allem: VW hat schon vor dem Skandal sehr wenig pro Fahrzeug verdient. Jetzt haben sie enorme Umbaukosten zu stemmen, Strafzahlungen, mieses Image - da wird der Gewinn pro Fahrzeug noch niedriger sein als vorher. Bei BP gabs einen ähnlichen Crash wie bei VW. Die haben aber nach den Strafzahlungen, die mit verkauften Projekten bezahlt wurden, aber mit dem verbliebenen Projekten wenigstens genauso viel verdient wie vorher. Kein Mensch fragt an der Rohölbörse, ob das Öl von BP oder Shell stammt. Bei Autos wird das anders sein.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon soho » Do 8. Okt 2015, 18:19

Dafür bringt Audi und Porsche sehr viel Geld ein, aber auch die anderen Marken sind profitabler. Bis jetzt geht der Absatz von VW niicht zurück, er steigt an.

VW wird niemals untergehen, höchstens geschwächt. Der Konzern ist einfach zu groß, mit all seinen Marken, Verpflechtungen in der Politik- und den Finanzmärkten.

Hättet ihr wohl gerne, aber wird nicht so kommen.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Tesla Aktie fällt unter 200€ :-0

Beitragvon graefe » Do 8. Okt 2015, 18:27

Ernesto hat geschrieben:
Hallo,
ich beobachte die Tesla Aktie schon eine Weile, jetzt ist sie unter 200€ gefallen, kann ich net so recht verstehen..
Hat jemand eine Meinung dazu?

Bei einer Aktie mit einem KGV >100 steckt eine Menge Zukunftsphantasie. Wenn da geringste Zweifel aufkommen, geht's bergab. Mir persönlich ist Tesla viel zu heiß.

Mit der VW-Aktie wird man abwarten, ob da neben den Strafzahlungen auch irgendwelche Class Action Lawsuites anhängig werden. Die können richtig teuer werden.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste