Suche optimale E-Transporter Lösung

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon D.Sperberg » Do 16. Jul 2015, 14:39

Hey an Alle,

Ich benötige mal ein paar Tips:

Wir suchen E-Transporter.
Sie sollten etwa 1500 kg Nutzlast besitzen und eine Möglichkeit von etwa 200 km im Stadtgebiet.
Zusätzlich sollten Kühlsysteme vorhanden oder nachrüstbar sein.


Ich weiß, dass es ziemlich schwierig ist, aber gibt es etwas annäherndes?
D.Sperberg
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:27

Anzeige

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon Spüli » Do 16. Jul 2015, 14:48

Moin!
Bei 1,5to plus Kühlzelle bleibt eigentlich als bekannter Name nur Kreisel mit dem E-Sprinter.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon streetfighter » Do 16. Jul 2015, 15:03

Wie siehts mit dem Vito aus ? Kühlsystem sollte da machbar sein. Nur weiss ich nicht was der an Zuladung hat.
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 466
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon D.Sperberg » Do 16. Jul 2015, 15:42

e-vito sieht mir recht klein aus.
trotzdem vielen dank für den Tip.

@ Spüli: ok, ich guck mir den mal an, vielen Dank


gibt es noch weitere Ideen?
D.Sperberg
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:27

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon Djadschading » Do 16. Jul 2015, 15:58

Vielleicht ist hier was dabei:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_v ... Prototypen

Vg
Reinhold
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 692
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon Spüli » Do 16. Jul 2015, 17:05

Moin!
Die kleinen Transporter wie Vito und VW-Bus haben alle zu wenig Zuladung. Bei den 1,5to kommen ja noch ein paar Kilo für den Aufbau dazu. Also Dämmung und Klimagerät. Kleiner wie Sprinter wird es daher nicht gehen.

Die Post/DHL ist auch mit einem Iveco Daily unterwegs. Da kann man vielleicht auch mal anklopfen. Glaube da sind zumindest schon Vorserien gelaufen. Auf der IAA stand auch schon so ein Wagen.

Edit: Hier ein Link zur Pressemitteilung aus 2014: KLICK
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon Oeko-Tom » Fr 17. Jul 2015, 06:51

ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon E-Fan » Fr 17. Jul 2015, 11:38

Kühlung wird genauso wie Klimaanlage oder Heizung so irrsinnige Mengen Energie ziehen, dass es mit aktueller BEV-Technik überhaupt nicht darstellbar ist, schon gar nicht bei 1,5to Nutzlast (Klasse großer Sprinter oder Crafter).
Dazu der Langstreckenanspruch mit 200km Stadtverkehr (stop-and-go-Betrieb ist ein schöner Fresser).

Das schreit nach doppelt so viel Power wie im Tesla, und wird entsprechend auch das Doppelte kosten ==> völlig utopisch.

Hybrid wäre denkbar, ein wenig elektrisch fahren bzw. durch Fußgängerzonen schleichen, Kühlaggregat und Streckenfahrt Diesel-befeuert.
Aber wer bauts ?
E-Fan
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:59

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon Spüli » Fr 17. Jul 2015, 12:36

E-Fan hat geschrieben:
Dazu der Langstreckenanspruch mit 200km Stadtverkehr (stop-and-go-Betrieb ist ein schöner Fresser).

Der Stadtverkehr frisst nur beim Verbrenner!
Bei der Kühlzelle kommt es darauf an, was dort wie gelagert wird. Wenn ich alle 500m die Klappe auf machen muß, um einen Karton mit Eis auszuliefern, kann das blöd werden. Aber auch da könnte man mit einem Verbrenner-Klimagerät Abhilfe schaffen.
Wenn wir hier bloß über den Transport von Obst reden macht die Klimazelle deutlich weniger aus.

Aber ich denke mit Kreisel und Iveco sind hier die größten Anbieter genannt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Suche optimale E-Transporter Lösung

Beitragvon Jan » Fr 17. Jul 2015, 17:31

Ich denke mal, was TNT reicht, müsste bei Dir auch klappen, oder?


allgemeine-themen/tnt-faehrt-demnaechst-auch-elektrisch-t11331.html
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1954
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste