Strompreis steigt

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Strompreis steigt

Beitragvon soho » So 18. Okt 2015, 14:36

In 4 Kategorien.

http://1-stromvergleich.de/strompreisentwicklung/

EEG-Umlage > 3%
KWK-Umlage > Verdopplung
Netzentgelte > 3,8%
Abgabe für Kohlekraftwerke > 1 Cent

Nicht schön. Was soll man da machen, wenn man keine PV-Anlage hat und dies nicht möglich ist? (falsche Ausrichtung des Dachs + Beschattung)
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Anzeige

Re: Strompreis steigt

Beitragvon Alex1 » So 18. Okt 2015, 15:34

Geh zu einem echten Ökostromanbieter: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kostrom#Zeitgleich

Damit liegst Du oft besser als mit "normalem" Strom. Und hast die Garantie, IMMER echten Ökostrom zu beziehen. ZEITGLEICH.

Wenn Du magst, kannst Du noch 2 "Sonnencent" drauflegen, mit dem dann andere PV-Einspeiser zusätzlich vergütet werden.

Außerdem kannst Du Dir natürlich jemanden suchen, der ein optimales Dach hat, und diesem die Anlage mitfinanzieren. Und nein, der muss nicht auf dem gleichen Grundstück stehen wie Dein Haus. Das kann auch 100 Meter weiter weg sein. Oder 1 km. Oder 10 km. Oder 100 km. Oder 1.000 km. Es kommt ja nur drauf an, dass für jede von Dir verbrauchte kWh eine saubere kWh eingespeist wird.

Zur ach so teuren EEG-Umlage: 6,35 ct/kWh machen bei durchschnittlich 2.500 kWh pro Jahr und Familie (3,4 Personen...) unbeschreibliche 43 ct pro Tag und Kopf

Sind die Kosten für die AKW-Rückbauarbeiten schon drin?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Strompreis steigt

Beitragvon DeJay58 » So 18. Okt 2015, 16:13

Mein Dach passt auch nicht, also hab ich mir einen suntracker vors Haus gestellt und es nicht bereut. http://Www.suntracker.at.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Strompreis steigt

Beitragvon wp-qwertz » So 18. Okt 2015, 17:14

etwas off topic - aber doch passend (strompreis stegit, also was machen...)
dejay58: was bringt dein tracker? kannst du das für mich als laie benennen?

UND: was kostet das ding?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4087
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Strompreis steigt

Beitragvon DeJay58 » So 18. Okt 2015, 17:23

Du meinst welche Vorteile? Er kann am besten Platz aufgestellt werden. Er ist innerhalb einer Stunde betriebsbereit aufgestellt. Er benötigt keine Vorarbeiten (außer die E-Installation). Und er nimmt wenig Platz weg.
Weiters bringt er über den ganzen Tag eine konstante Leistung und es ist somit einfacher möglichst viel für den Eigenbedarf zu verwenden (gerade in Ö bei 4-6ct Einspiesevergütung das A und O). Außerdem ist er einfach zu reinigen oder von Schnee zu befreien. Ich hab im September bei schönem Wetter und obwohl ich am Abend eine Stunde Verschattung habe immerhin an sonnigen Tagen 15 kWh produziert. Hochgerechnet auf optimale Lage wären es um die 17 kWh). 205 kWh im gesamten September.

Im Oktober hatte ich keine sonnigen Tage und außerdem 2 Stunden Teilschatten am Vormittag.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Strompreis steigt

Beitragvon The-Bug » So 18. Okt 2015, 18:08

Was kostet so eine Anlage im Vergleich zu einer 11kw Peak Dach Anlage? Das Thema ist spannend...
Grüße Alex


ZOE Intens Neptun Grau 12/14 (fährt meine Frau)+ ZOE Intens Schwarz 2/14
Verbrenner frei ;)
Model 3 Vorbestellung 31.3.16
Benutzeravatar
The-Bug
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:48
Wohnort: Köln

Re: Strompreis steigt

Beitragvon soho » So 18. Okt 2015, 18:32

Geiles Teil.



Mit Konzentrator-Zellen?
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Strompreis steigt

Beitragvon DeJay58 » So 18. Okt 2015, 19:10

The-Bug hat geschrieben:
Was kostet so eine Anlage im Vergleich zu einer 11kw Peak Dach Anlage? Das Thema ist spannend...


11kW? Das wäre bei uns ein Blödsinn, weil man den Strom ja nie und nimmer verbrauchen kann.

Aber der Tracker mit 2kWp jedenfalls kostete mich mit Förderung und allem Drum und Dran 6500 Euro.
Für mich optimal, nicht für jeden vermutlich.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Strompreis steigt

Beitragvon wp-qwertz » So 18. Okt 2015, 19:23

danke schon einmal für deine rückmeldung.
ich bin aber doof, musst du wissen. also: was heitß 205kWh im sept für den zoe z.B.?
also, wie oft bekomme ich den zoe (22kW accu (hoffentlich fehlt hier nicht das h? :D)) damit voll?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4087
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Strompreis steigt

Beitragvon DeJay58 » So 18. Okt 2015, 19:26

Naja um den Zoe schnell direkt zu laden ist die Anlage zu klein - klar, sie macht ja max. 2kW.
Und wieviel Du verfährst weiß ich nicht. Der Zoe braucht rund 15 kWh plus ein paar Ladeverluste auf 100km. Also wenn Du im Monat 1000km fährst dann benötigst Du 150 - 200 kWh Energie im Monat. Wenn Du das alles daheim lädst wird das mit so einer kleinen Anlage natürlich nix, schon gar nicht über das ganze Jahr.
Aber darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht, weil ich den i3 so gut wie nie daheim lade.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste