Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon novalek » Di 29. Sep 2015, 11:14

Ich wäre interessiert an einer Statistik, die die eigenverursachten Sach- und/oder Personenschäden durch das Laden von Elektrofahrzeugen darstellt.
Gründe:
1 - Es gibt beliebig viele Nutzer, die sich unzulässige Ladeboxen zusammenstöpseln.
2 - Es gibt beliebig viele Nutzer die mobile Ladeboxen unzulässig betreiben.

Wäre sicher interessant, welche Anzahl Immobilienabbrand-, Elektroschock-Invaliden-Fälle bereits angefallen sind und wer den Schaden bezahlt bekam bzw. ob nach der Invalidität eine Rückkehr ins normale Leben möglich war.
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon prophyta » Di 29. Sep 2015, 11:33

novalek hat geschrieben:

1 - Es gibt beliebig viele Nutzer, die sich unzulässige Ladeboxen zusammenstöpseln.
2 - Es gibt beliebig viele Nutzer die mobile Ladeboxen unzulässig betreiben.
.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so etwas gibt. Zumindest kenne ich niemanden, der dass machen würde.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon Michael_Ohl » Di 29. Sep 2015, 12:04

Irgendwie bekomme ich das nicht auf die Reihe. Was bitte ist eine unzulässig zusammengestöpselte Ladestation und was ist eine unzulässig benutze Mobile Ladestation?

Im Falle eines Unfalls wird untersucht ob das benutzte Gerät dem Stand der Technik entsprochen hat. Wenn es das nicht hat gibt's u.a. zivilrechtliche Probleme.

Sind Unfälle beim Laden überhaupt schon bekannt geworden?

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 829
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon MarkusD » Di 29. Sep 2015, 12:33

Michael_Ohl hat geschrieben:
Irgendwie bekomme ich das nicht auf die Reihe. Was bitte ist eine unzulässig zusammengestöpselte Ladestation und was ist eine unzulässig benutze Mobile Ladestation?
Kein CE/GS/TÜV-Zeichen drauf.
Damit ist es (eigentlich) nicht erlaubt, das Ding an öffentlichen Ladestationen zu benutzen.
Merke: Gemäß noch im Bundesanzeiger zu veröffentlichende Ladesäulenverordnung (in Brüssel ist sie meines Wissens durch) ist auch die Steckdose in deiner Garage öffentlich, solange Hinz und Kunz (auch unberechtigt) dort ein- und ausgehen kann.
MarkusD
 

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon TeeKay » Di 29. Sep 2015, 14:27

novalek hat geschrieben:
ob nach der Invalidität eine Rückkehr ins normale Leben möglich war.

Ne, das ist noch keinem der tausenden Fälle gelungen. Siehst du ja daran, dass sich hier im Forum hunderte anmeldeten und dann kurz darauf einen tragischen Ladeunfall hatten. Die kamen dann gar nicht mehr dazu, mehr als ein, zwei Postings abzusetzen. Viele sind sogar direkt nach der Anmeldung verschieden - da haben wir dann 0 Postings. Erst letztes Wochenende haben wir von der Interessengemeinschaft Emobilität Berlin wieder 5 hinter der defekten Ladesäule am Stadtrand verscharren müssen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon TeeKay » Di 29. Sep 2015, 14:30

MarkusD hat geschrieben:
Michael_Ohl hat geschrieben:
Irgendwie bekomme ich das nicht auf die Reihe. Was bitte ist eine unzulässig zusammengestöpselte Ladestation und was ist eine unzulässig benutze Mobile Ladestation?
Kein CE/GS/TÜV-Zeichen drauf.

Das kann ja nur für in Verkehr gebrachte Produkte gelten, was bei einer selbst gebauten und genutzten Box nicht der Fall ist. Ansonsten dürfte man in der EU gar nichts mehr aus CE/GS/TÜV-gekennzeichneten Komponenten selbst zusammenbauen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon Berndte » Di 29. Sep 2015, 14:40

Ich nutze schon seit langem diese Handschuhe hier ... damit kann ich beruhigt auch mal an 43kW laden, ohne mein Leben zu Riskieren. Frau und Kind werden vorher in Sicherheit gebracht, vorzugsweise zu den Schwiegereltern ins Ausland.

Die Handschuhe sehen auch echt stylisch während der Fahrt aus!
So ist man sofort als Elektroautofahrer erkennbar!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon Tho » Di 29. Sep 2015, 14:42

Im 2. Bild zeigt der Hersteller auch die korrekte Verwendung. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5716
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon Berndte » Di 29. Sep 2015, 14:44

Ach, siehst... also auch tauglich zum Waschwasser nachfüllen!

@ Novalek: Du solltest ironische Beiträge besser kennzeichnen, sonst nimmt das noch einer Ernst ;)

:ironie:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Statistik Brandfälle Personenschäden gesucht

Beitragvon Cavaron » Di 29. Sep 2015, 15:41

novalek hat geschrieben:
Ich wäre interessiert an einer Statistik, die die eigenverursachten Sach- und/oder Personenschäden durch das Laden von Elektrofahrzeugen darstellt.

Ich empfehle die "Tiefgegliederte Todesursachenstatistik" von destatis.de:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Gesundheit/Todesursachen/Todesursachenstatistik5232101137015.xlsx?__blob=publicationFile

Es gab im Jahr 2013 ziemlich genau 893.825 Tote, davon 88 Todesfälle durch elektrischen Strom (also ohne Blitzschläge usw.) in Deutschland.
Ein Deckblatt weiter werden diese genau aufgegliedert, z.B. 4 davon durch elektrische Haushaltsgeräte. Die Aufgliederung ist extrem genau, habe es mir aber nicht im Einzelnen angeschaut ob und wie da Elektrofahrzeuge subsumiert sind. Ist sicher spannend über die nächsten Jahre zu beobachten. Ende November sollten die Zahlen für 2014 erscheinen. Ich rechne nicht mit einer signifikanten Erhöhung.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste