Sprachloser Garagist :-)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon Schwaendi » Mi 5. Aug 2015, 12:45

Letzten Montag (jupp musste Notfallmässig zum Zahnarzt), bin ich bei der Garage Küng in Gebenstorf (betreiben eine Kostenlose 50 KW Chademo Säule) vorbei und habe denen eine Schachtel 24 Stk. Pralinato (Eis) vorbeigebracht. Da die mich ja nicht kennen, weil ich ja in der Regel am Abend dort Lade, wurde ich ziemlich verdutzt angeschaut.

Ich ledeglich: Als Wertschätzung für die Möglichkeit kostenlos bei Ihnen zu laden, danke und einen schönen Tag.
Unbezahlbar der Ausdruck im Gesicht.

Habe die auch schon in Wallisellen bei Nissan gemacht, da waren es 20.-- CHF für die Kaffeekasse.
Ich finde es persönlich wichtig so meine Wertschätzung zu zeigen.
Wie macht ihr dies? Wenn überhaupt.

Gruss Sacha
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 238
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Anzeige

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon Greenhorn » Mi 5. Aug 2015, 13:32

Kaffeekasse gehört einfach dazu. Das ist guter Umgangston.

Klar kann man der Meinung sein, zB bei den Nissan Säulen, ist doch selbstverständlich dass sie das anbieten, finde ich aber nicht.
Ich freue mich über jede kostenlose Lademöglichkeit und die Bereitstellung und Wertschätze das auch.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon Schwaendi » Mi 5. Aug 2015, 14:56

Sehe ich eben genauso. Irgendwer muss ja für die Kosten aufkommen. Am liebsten hätte ich es wenn eine Kasse / Sparschwein oder so was vor Ort wäre wo man einen freiwilligen Beitrag leisten könnte. Würde sich vermutlich sogar noch lohnen da keine Abrechnung gemacht werden muss. So an den Gutmensch ( wie wir es ja alle sind) appellieren.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 238
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon chef » Mi 5. Aug 2015, 15:20

:thumb: :thumb: :thumb:
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / Model 3 und I-Pace reserviert ...
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 350
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon DeJay58 » Mi 5. Aug 2015, 19:50

Ich hatte noch gar nie die Möglichkeit bei einer privaten oder Firmenladesäule zu laden. Ich glaube alle die ich bislang benutzte waren von Stadtwerken oder einem Energiebetreiber. Muss das auch mal nachholen und eine Aufmerksamkeit wäre selbstverständlich!
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon prophyta » Mi 5. Aug 2015, 20:00

Bislang konnte ich noch kein Bargeld loswerden.
Entweder lief die Bezahlung über Karte oder es war nach Feierabend an Autohäusern.
Da extra nochmal 100 km hinfahren bring wohl nicht wirklich etwas.

:idea: Meine Ersparnis geht direkt als Spende an die Crowdfunding Ladepunkte. :!:
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 5. Aug 2015, 20:49

Schwaendi hat geschrieben:
Letzten Montag (jupp musste Notfallmässig zum Zahnarzt), bin ich bei der Garage Küng in Gebenstorf (betreiben eine Kostenlose 50 KW Chademo Säule) vorbei und habe denen eine Schachtel 24 Stk. Pralinato (Eis) vorbeigebracht. Da die mich ja nicht kennen, weil ich ja in der Regel am Abend dort Lade, wurde ich ziemlich verdutzt angeschaut.

Ich ledeglich: Als Wertschätzung für die Möglichkeit kostenlos bei Ihnen zu laden, danke und einen schönen Tag.
Unbezahlbar der Ausdruck im Gesicht.

Habe die auch schon in Wallisellen bei Nissan gemacht, da waren es 20.-- CHF für die Kaffeekasse.
Ich finde es persönlich wichtig so meine Wertschätzung zu zeigen.
Wie macht ihr dies? Wenn überhaupt.

Gruss Sacha


:thumb: :thumb: :thumb: :thumb:
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 841
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Sprachloser Garagist :-)

Beitragvon Schwaendi » Mi 5. Aug 2015, 22:19

@prophyta
Auch eine geniale Idee, haben auch alle was davon. :thumb: :applaus:
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 238
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: keyman und 11 Gäste